#41

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 11.01.2010 10:37
von Lice • Besucher | 26 Beiträge

Hallo allerseits!
hat schon mal jemand drüber nachgedacht, sich einen (Ultra-)Light-Rucksack zu kaufen? Bei "normalen" Rucksäcken kann man schon mal >2,5kg an Eigengewicht rechnen - ich finde schon, dass es was ausmacht, wenn das Gepäck +1kg leichter ist!
Außerdem erfordert schweres Gepäck auch schwere/stabile Schuhe, und das Gewicht an den Füßen hat bekanntlich soviel Auswirkung wie 5x soviel auf dem Rücken. Man verbraucht mehr Energie -> muss mehr Nahrung/Wasser mit sich rumschleppen etc, der Teufelskreis geht ja noch weiter.
Was meint ihr zu den Rucksäcken z.B. von Granite Gear? z.B. die Folgenden:
http://www.granitegear.com/produ...dianki.html
bzw für Männer http://www.granitegear.com/produ...ridian.html

Hat jemand Erfahrung mit sowas?


Eine Million Stimmen gegen Gentechnik! Mitzeichnen?

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.avaaz.org/de/eu_health_and_bi...eu_health_and_b ... b409a44a17</a><!-- m -->

nach oben springen

#42

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 12.01.2010 04:32
von TheB1gEd • Besucher | 1.008 Beiträge

Hey,
wenn du dafür genug Geld hast spricht doch nichts dagegen. Erfahrungen habe ich mit sowas nciht, aber wie du schon sagtest sind 1kg weniger ne super Sache.

Aber der Teufelskreis wird natürlich nicht komplett verschwinden mit den leichteren rucksäcken ;D

Kannst ja dann mal berichten ob sichs gelohnt hat


nach oben springen

#43

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 12.01.2010 17:43
von Lice • Besucher | 26 Beiträge

ja, das mit dem "Genug Geld" is so ne Sache... andererseits steht ja oben, dass man am Rucksack nich sparen sollte^^
Ma sehn, meine Entscheidung bezüglich Rucksack ist noch lange nicht gefallen - egal wie, ich werde meine Erfahrungen dann weitergeben


Eine Million Stimmen gegen Gentechnik! Mitzeichnen?

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.avaaz.org/de/eu_health_and_bi...eu_health_and_b ... b409a44a17</a><!-- m -->

nach oben springen

#44

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 28.02.2010 13:39
von Snowboarderin (gelöscht)
avatar

Habe mir vor einer Woche einen Rucksack gekauft. Habe mich bei Globetrotter beraten lassen und bin fündig geworden. Aber die Entscheindung viel nicht leicht zwischen einem von Wolfskin und Tatonka. habe mich für den von Tatonka entschieden, weil er einfach bequemer war und denke das ist am wichtigsten.

nach oben springen

#45

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 01.03.2010 12:57
von Kai83 • Besucher | 21 Beiträge

Bin auch gerade auf der Suche nach einen Rucksack, mir stellt sich aber vorher noch die Frage, wie viel l der haben sollte.

Meint ihr ~55+10/15 reicht? Oder doch besser 70+10?

Evtl. ne passende Frage für diejenigen, die bereits unterwegs sind

[/code]


nach oben springen

#46

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 17.03.2010 11:47
von Lice • Besucher | 26 Beiträge

vor allem wenn du viel unterwegs bist, finde ich es besser sich auf insg. 65l zu beschränken... wenn der Rucksack größer ist stopft man ihn auch voll und es ist nicht lustig mit extrem schwerem Gepäck durch die Landschaft zu spazieren
Man braucht eh nicht sooo viel (65l reicht dicke wenn man das Zeug sinnvoll zusammenstellt), es gibt schließlich auch Waschmaschinen (ums Wäschewaschen kommt man eh nicht herum^^)
Also ich werde versuchen, die beim Flug erlaubten 20kg NICHT auszuschöpfen, ich werde mir kein Auto kaufen (können) und muss den Kram schließlich mit mir rumtragen


Eine Million Stimmen gegen Gentechnik! Mitzeichnen?

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.avaaz.org/de/eu_health_and_bi...eu_health_and_b ... b409a44a17</a><!-- m -->

nach oben springen

#47

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 19.03.2010 09:22
von Joe_GER • 364 Beiträge

How is it?

Habe nen "Quantum 70+10" von Deuter. Den Minime "10" habe ich gar nicht erst mitgenommen (Neuseeland und co), find ich reichlich sinnlos...ist mir viel zu klein.
Mit dem großen Bruder war ich aber sehr zufrieden.

Meiner Meinung nach kommt man mit n nem 70l Rucksack genau so gut klar, wie mit nem 60l, man muss sich eben drauf einstellen. Kommt auch auf die Art des Reisens an. Habe 90% meiner Reisezeit im Van gelebt und brauchte daher den Rucksack eher selten und hatte immer recht viel Stauraum. Wenn ich aber vollgepackt mit ihm unterwegs war, hat er mich überzeugt. Klar nach 3-4k´s laufen (22Kg) tut der Rücken weh, aber das geht einem wahrscheinlich mit den meisten Modellen so
Tragekomfort ist auf jeden Fall in Ordnung.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man drauf achten sollte, dass der Rucksack, wie auch der Deuter die Möglichkeit hat, sich von vorne zu öffnen zu lassen - sprich, wenn man ihn auf dem Rücken hat, von der entegegengesetzten Seite des Rückens. Meine Freundin hatte dort keine Öffnung....und es kotzt einen verdammt an, wenn man nur einen Schlüpper rausholen will und der steckt ziemlich weit unten
Jap. Rain cover ist natürlich auch praktisch!
Genug Seitenlaschen, um sein ganzes Hab und Gut dran zu befestigen.
N Komplett cover ist nicht unbedingt nötig, aber von nützen - am Flughafen einfach die Hüftstützen nach hinten klappen, festsurren....ebenso die ganzen anderen Schnallen etc. festsurren und verknoten - dann passiert auch nichts.

Gut ist es auch, sich mal richtig erklären zu lassen (Bedienungsanleitung bzw. Fachberatung), wie man son Ding eigentlich richtig einstellt.
Wenn man n komplettes Jahr damit in der Gegend rumrennt und sich zu Tode quält, kann einem das echt helfen ; ) Macht viel aus.

Falls ihr die Möglichkeit habt, ist es auch gut, den Rucksack schonmal zu hause voll zu packen (wenns auch nur Dosen-Ravioli sind), um mal zu testen, wie er sich in schwer anfüllt. Gibt einige Rucksäcke, die im Laden n sehr komfortablen Eindruck machen, aber sobald sie Gewicht füllt, an bestimmten Ecken und Enden schnürren.


Hoffe, ich konnte ein bisschen helfen!

Achso und zum Thema Koffer oder Rucksack!
Holy fucking Molly - BACKPACK! ; )

Cheers!
Jo


nach oben springen

#48

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 06.06.2010 12:13
von Cloe • Besucher | 71 Beiträge

Ich hab mich gestern in einem Outdoor-Laden beraten lassen.
Nach eineinhalb Stunden habe ich mich dann für einen Damen-Rucksack 55+15 von Lowe alpine für 209 EUR entschieden.

Heute habe ich den mal bepackt und leider meinen Kram nicht untergebracht. Hatte ihn dann so voll wie möglich gepackt und bin auf 13,5 kg gekommen.

Jetzt kann ich aber die Woche nochmal hinlatschen und sagen "sorry, brauche die Nummer größer". Denke ich werde 65+15 nehmen und mich dann halt doch nochmal krass einschränken, was mein Gepäck angeht, weil ich einfach Angst hab, dass ich das Gewicht dann nicht schleppen kann. Dann hab ich aber echt nich viel dabei, find ich.


nach oben springen

#49

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 10.06.2010 18:38
von Joe_GER • 364 Beiträge

Cloe, ich weiß nicht, was du genau vorhast,...
aber falls du den Rucksack viel auf dem Rücken hast - nimm den kleineren von beiden und beschränke dich, wenn nötig stark!
Du wirst dich nur verfluchen, schon nach den ersten 2h.

Keine Ahnung, wo du hinreist, aber du kannst dir dort sicher auch einiges besorgen...Viele schleppen ihren halben Haushalt mit, ohne mal die Notwendigkeiten zu checken.
Beispielsweise gibt es in Neuseeland ziemlich billige Klamotten im "Warehouse"...Vieles wird eh "runtergeloddert" und da macht es sich gut, was "billiges" zu tragen.

Den Rucksack ruhig mal auf ner längeren Wanderung testen macht auch Sinn.

Ich will nicht klugscheißen, aber ich habe sehr sehr viele Reisende getroffen, die ihre Entscheidung (gerade Mädels) zu einem großen Rucksack sehr bereut haben.

Es ist schwer, einiges zu hause zu lassen, aber wirklich sinnvoll : )


nach oben springen

#50

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 13.06.2010 12:58
von Cloe • Besucher | 71 Beiträge

Ich bin am Donnerstag nochmal im Outdoor-Laden gewesen und hab den Rucksack jetzt in der Größe 70+20l genommen. Habe nicht vor ihn komplett vollzustopfen, aber der Typ im Laden meinte auch es ist gut Stauraum zu haben, wenn man ihn braucht. Werde die Tage nochmal ein Probepacken machen..

Werde ein Jahr in Kanada unterwegs sein ... davon will ich aber ein halbes Jahr in Vancouver verbringen.

Du hast vollkommen Recht, dass ich den Rucksack auch notfalls ein paar Stunden tragen muss, Joe. Deswegen werd ich mich so krass wie möglich einschränken. Ich weiß, das ist bei einer Frau wirklich schwer vorstellbar.


nach oben springen

#51

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 26.07.2010 12:39
von Alex • Besucher | 21 Beiträge

Zitat von Cloe
Deswegen werd ich mich so krass wie möglich einschränken. Ich weiß, das ist bei einer Frau wirklich schwer vorstellbar.



jaa... das ist auch gerade mein Problem
ich hab keine Ahnung, wie ich meine Sachen in so einen kleinen Stauraum bringen soll *seufz* ...

bei mir gehts nach Kanada und wir werden ca. alle 1-2monate weiterreisen (ja nach Job eben).
Ich bin weiblich, 1,65m, 56kg.
Bis jetzt hab ich eig. nach 70l (+10) Rucksäcken geschaut, aber nachdem ich mir den thread hier durchgelesen habe, weiß ich auch nicht mehr ... ?!
Meint ihr wirklich, dass 65l reichen?
Also eigentlich hatte ich nicht vor damit zu wandern - aber kleine Strecken zB vom Bahnhof zum Hostel (o.ä.) lassen sich wohl nicht vermeiden.

Und noch eine Frage:
Wie merke ich als TOTALER Laie, wenn ein Rucksack passt?!
Blöde Frage, aber ich hatte in einem Sportgeschäft vor kurzem einen auf und es hat sich eben komisch angefühlt, weil ich so'n Ding noch nie auf hatte ^^
Auf was sollte man also achten?!
Muss er zB direkt über'm Gesäß sitzen?! Ist ein Hohlraum zwischen Rucksack und Rücken normal?! An was merkt man es, wenn er zu groß ist?!


nach oben springen

#52

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 28.07.2010 05:16
von hä? • Besucher | 18 Beiträge

Hey, hab selber nur einen 55+10l Rucksack, alle anderen waren mir einfach zu groß. Und mir reicht der platz, hab zwar jetzt net, den Hammer Stauraum, aber es reicht, und für die Übersicht hab ich alles so in kleine Packsäcke gepackt und die Beschriftet klappt super. Besonders weil ich eh net so der ordentliche Typ bin

Rucksack kaufen ist wie Schuhe kaufen, Probe tragen mit nem reelen Gewicht und gucken welcher einem am besten passt. Der verkäufer erklärt eh nochmal das Handling und dann einfach nen bisschen Probelaufen und dir Zeit nehmen


nach oben springen

#53

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 13.09.2010 22:02
von AnnaGoesCanada • Besucher | 13 Beiträge

Hab heute erstmals Probegepackt und festgestellt, dass 50l einfach zu wenig sind, also muss ein neuer Rucksack her.
Wollte mal fragen was für erfahrungen ihr mit Handgepäck gemacht habt. ICh wollte da jetzt einen weiteren kleinen Tagesrucksack nehmen. Nur wenn man mal doch zu Fuss unterwegs ist, wohin mit dem kleinen Rucksack, weil der ja sicherlich auch immer voll sein wird???


nach oben springen

#54

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 13.09.2010 23:11
von TheB1gEd • Besucher | 1.008 Beiträge

Nen kleinen Rucksack kannst du vorne hinhängen. Allerdings würde ich einen nehmen, den man leicht zusammenfalten und in den großen reintun kann. Ich hatte nen kleinen Rucksack mit ner harten Schale da am Rücken und das war halt blöd, weil sogar wenn ich ihn nicht gebraucht hab, konnte ich ihn net in den großen reintun weil man ihn halt net zusammenfalten konnte ^^


nach oben springen

#55

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 14.09.2010 01:19
von pefanimus • Besucher | 45 Beiträge

meine empfehlung

fjallraeven kanken... stabiler stoff also reißfest und gleichzeitig lässt er kein wasser durch,ein riesiges fach und ein kleines, und die rückeneinlage ist aus isomatte die man rausnehmen kann wenn man sich zb auf steine setzt oder ne wiese dh perfekt zum unterlegen.

http://www.amazon.de/Fj%C3%A4ll-R%C3%A4v...84419862&sr=8-1

ich liebe ihn.

ansonsten habe ich fürs handgepäck was zum ziehen. und ne american apparel tasche zum drauflegen...wenn die american apparel grad nich gebraucht wird, kann man die zusammenfalten und verstauen und ansonsten nehm ich die für schmutzwäsche

http://www.americanapparel.com/b563.html?cid=49


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#56

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 01.11.2010 21:17
von Skywalker077 • Besucher | 3 Beiträge

Guten Nabend,

Ich habe mir den Thread hier so durch gelesen und die 65l kommen mir für einen Einstieg im Winter doch ziemlich gering vor.

Ich bin momentan Soldat und im Dienst haben wir den Berghaus Rucksack mit 100l. Zivil habe ich mir einen gebrauchten mit 110l Angeschafft.

Wenn ich meine Sachen so überdenke was ich alles mit nehmen will ist das eignetlich grade mal ausreichen .

Alleine ein paar "vernünftige" Schuhe zur Farmarbeit und Wandern...
Wehrdienstleistene, können sich bestimmt an die geilen Kampfstiefel erinnern

Gruß


nach oben springen

#57

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 01.11.2010 21:26
von TheB1gEd • Besucher | 1.008 Beiträge

110l?! Das ist zuviel


nach oben springen

#58

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 09.12.2010 13:16
von higichan • Besucher | 46 Beiträge

Ich lass mir zu Weihnachten den Deuter Quantum 70+10 schenken.
Schaut ganz nett aus und drückt auch nirgends.
Top, dann hab ich jetzt alles bis auf den LoI!


nach oben springen

#59

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 09.01.2011 18:04
von TravelerThomas • Besucher | 57 Beiträge

Ich hatte mal einen im Internet bestellt. DAS GEHT GAR NICHT! Man muss unbedingt vor dem Kauf schauen ob eigene Rückenlänge und Rucksack zueinander passen.

Hier eine Info dazu (soll keine Werbung für das Geschäft sein, es ist dort nur sehr gut erklärt wie das mit der Rückenlänge funktioniert):

http://www.globetrotter.de/de/beratung/k.../04_info.php#15

Gruß an alle,
Thomas


nach oben springen

#60

RE: Rucksack, aber welchen?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 11.01.2011 18:18
von chris92 • Besucher | 6 Beiträge

bei amazon hab ich grad nen rucksack gefunden

http://www.amazon.de/AspenSport-Outdoor-...94766116&sr=8-1

ich weiss, man soll rucksäcke lieber im laden kaufen, wegen gutem sitz und so, aber falls er nicht passt, kann man ihn ja zurückschicken (müssen da so viele kommas rein? )


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


der Koffer ist die Reise (Bernd Stromberg)

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.facebook.com/event.php?eid=16...event.php?eid=1 ... event_wall</a><!-- m -->

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste , gestern 564 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen