#61

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 15:05
von promiscuos • Besucher | 54 Beiträge

interessante diskussion ^^


nach oben springen

#62

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 15:08
von awo • Besucher | 225 Beiträge

@promiscuos

so soll das sein .

also mit deinem 5000€ in der Hinterhand( nicht zum verprassen) biste gut aufgehoben.

dann kannste dir auch was zum essen kaufen

Grüße


29.08 FRA--> Calgary

nach oben springen

#63

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 19:28
von Joe_GER • 364 Beiträge

@awo: erstmal seinen thread richtig lesen, dann losballern! ; )

Ich persönlich war zwar damals in Neuseeland, bin aber sicher, dass sich die Geldverhätlnisse grundsätzlich nicht wahnsinnig unterscheiden - von daher auch mal meine Meinung.

Auf der einen Seite denke ich auch, dass du mit 500 Euro für den Anfang schon ganz schön knapp da stehen wirst - möglich ist es aber auf jeden Fall.
Wie du ja selbst weißt, kommt man mit couchsurfing wirklich weit....wenn man denn immer eine couch findet. Ab und an ist es aber so, dass schon eine gefunde couch ewig hält und ganz neue Möglichkeiten aufwirft. Da kannst du also schon ne Weile überleben.
Und wenn du bereit bist, auf Parkbänken und co zu schlafen (that´s the spirit, bro) - was ich nämlich auch als dazugehörig betrachte - läufts doch!

Aber man muss bei dieser Kapitaldiskussion beachten, welcher Charakter work&travelt - du bist offen, sparst an allen Ecken, ernährst dich von Reis und Nudeln, andere reisen mit Köfferchen und nehmen jeden Tourischeiß mit, nehmen, was ihnen vorgeworfen wird, brain off.
Ick steh auch absolut auf das Abenteuer bei W&T - aber allgemein betrachtet ist es das nun leider nicht mehr...

Wenn du die Kohle zuhause hast - zieh dein Ding durch, du hast ja due Sicherheit.
Nebenbei: Bei uns war das damals ("damals" = vor bald 3 Jahren) ähnlich, haben uns bis auf den Anfang nur durchs arbeiten finanziert - aber ganz ehrlich, einmal kam es vor, dass wir auf die Reserven zu hause zurückgreifen mussten: Haben ne seasonal gap erwischt, Wein war in 3 Tagen runter, Äpfel brauchten noch 2 Wochen, Touriregionen hatten gerade keine Hochseason (es hätte immer nur einer von uns beiden nen job gehabt)...da standen wir auch da. Klar hätte man mit den letzten Groschen losziehen können, aber da hätten wir auf dem Weg zum nächsten Job ne Menge liegengelassen, was wir uns anschauen wollten...
Jut, genug Anekdoten.

Take it easy
Jo


nach oben springen

#64

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 20:17
von awo • Besucher | 225 Beiträge

@ Jo

was habe ich den falsch verstanden?

Er sagt er kann auf Parkbänken pennen etc und wwoofen and so on.

Alles schön und gut jedem das seine.

Nur sollte man sich drüber gedanken machen ob das den so gerne gesehen wird. Also auf einer Parkbank pennen.

Naja und ich persönlich wollte nicht wie sorry wenn ich es so sagen "penner" leben.

Glaub mir ich spar hier in deutschland wo ich kann und kann sowieso kein Geld ausgeben.

Nur werde ich sicherlich nicht mein geld verprassen wie er meinte sonst würde ich nicht sagen das ich es in der Hinterhand habe für größere Anschaffungen. Weil nen Auto bekomm ich sicher nicht für nen Apfel und nen Ei... .

Nichts gegen deine Aussage aber selbst mit Koffer ist man sicher gut gerüstet für W&T wie jemand mit Rucksack .

Ich habe nur das gefühl das er das ein bisserl blauäugig angeht mit den aussagen das er mit 500€ Startet schläft auf Parkbänken, couch und wenn er keien arbeit findet macht er halt wwoofen.

Man sollte halt bedenken das es denen dadrüben nicht besser geht wie uns mit der Arbeitslosigkeit. Sogar schlechter ?!?!

Ne couch kann auch mal ausbleiben und sicherlich wird er früher als es ihm lieb ist auf sein Geld zurückgreifen müssen/wollen.

Aber vieleicht sind es genau die erfahrungen die er Machen muss. Bin da vieleicht vorrausschauender wer wäs. Wobei so ne nacht in den Bergen und mit den Bären kuscheln hat vieleicht was für sich .


Grüßle

Alex


29.08 FRA--> Calgary

nach oben springen

#65

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 21:03
von Joe_GER • 364 Beiträge

Zitat von awo
axo auf einmal haste doch mehr geld das du in der Hinterhand hast?

Also erzähl hier nicht das du mit 500€ dein W&T machst.

Sonder du Startest mit 500€ in Canada hast aber noch genug geld in der Hinterhand das ist ein unterschied.



...

Arbeitslosenzahlen: März Deutschland: 7,6%, Kanada 2011 bis jetzt: 8,0%.
Doch wie immer sagen diese Zahlen aus Statistiken über unsere Diskussion hier sehr wenig aus. Da spielen andere wichtige Faktoren eine Rolle.
Ein wichtiger ist, dass Kanada was Backpackerjobs angeht viel günstiger ist, als das europäische Deutschland.

Gegen Koffer habe ich nichts. Es sind, ganz oberflächlich gesprochen die "Suitcaser", die sie hinter sich her ziehen und meinen naive bunte Backpackerparadieslifestylefantasie zerstören ; )

Und nun gut: er macht seine Erfahrungen, du deine, ich meine. Ob nun mit blauen Augen, kuschligen Bären, ner Zeitung als Decke oder mit einem ganz besonderen Gefühl einfach mal anders frei zu sein.

Jetzt aber (wer kann) raus und den Freitag feiern!

Have a good one
Jo


nach oben springen

#66

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 21:14
von awo • Besucher | 225 Beiträge

naja okay dann ahbe ich vieleicht seine aussagen falsch ausgelegt ?!?!

ps: wer geht den schon freitags feiern


29.08 FRA--> Calgary

nach oben springen

#67

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 29.04.2011 22:18
von fratzeklatscher • Besucher | 271 Beiträge

Zitat von Joe_GER
Backpackerparadieslifestylefantasie


yeah!


24.07.2011 --> Vancouver <!-- s:-D --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt=":-D" title="Very Happy" /><!-- s:-D -->
nach oben springen

#68

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 30.04.2011 01:09
von Moosehead • Besucher | 62 Beiträge

Zitat von Hadarac
WOW, nach dem Thread bin ich echt platt....

man, es heißt doch Work and Travel, das bedeutet für mich, arbeiten um das Geld fürs Travel zu bekommen.

nicht 6000 Euro mitnehmen, 2 wochen arbeiten und den rest Chilln.

Dann kann ich doch gleich nur Urlaub machen, ist doch das gleiche?!

Also ich hab ein Startkapital von 500 Euro(Flug, versicherung etc schon abgezogen)...
Und ich persönlich finde auch, mehr sollte es für einen Work& Travel aufenthalt nicht sein.
Ich könnte auch locker 6000 Mitnehmen, aber das ist doch dann kein Work&Travel....
Also unter dem Begriff stell ich mir bisschen was anderes vor.

Aber naja, is ja jedem selbst überlassen.

mfg



Kann halt jeder anders interpretieren. Ich kann auch soviel Geld mitnehmen, wie ich will und leben und ausgeben, und wenn es dann knapp wird oder ich kein Bock mehr auf Reisen und Rumchillen hab, suche ich mir Arbeit. Wo ist das Problem?

Work&Travel ist es so oder so, da ich trotzdem arbeite.

Edit: 6000 nimmt man auch nicht unbedint bar mit...würd ich zumindest nicht.

Was zum Thema Wwofing, hab ich zwar nun noch nicht gemacht, aber ich kann mir vorstellen, dass da auch viele mit unterwegs sind.

nach oben springen

#69

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 30.04.2011 01:42
von Peter • Besucher | 86 Beiträge

Zitat von Moosehead
Was zum Thema Wwofing, hab ich zwar nun noch nicht gemacht, aber ich kann mir vorstellen, dass da auch viele mit unterwegs sind.



Und ganz nebenbei hat man auch beim Wwoofing Kosten und KEINE Einnahmen! Je nach Lebenstil sind die auch nicht unbedingt gering, da kannst du deine 500€ ganz schnell in einem Monat ausgegeben. Ich habe das fast 5 Monate gemacht und ich habe es mir in der Zeit nicht nehmen lassen, auch einfach zu leben. Sprich, wenn ich Durst auf Bier hatte, habe ich es mir halt gekauft oder bin in nen Pub gegangen, auch auf nen Kaffee oder Donout habe ich nicht verzichtet. Hinzu kommen Freizeitaktivitäten wie zum Hockey gehen, eine Whalewatching oder Whitwahter Rafting Tour machen. Ist sicherlich ne Frage was man sich gönnen will. Hinzu kommen Fahrtkosten (klar man kann auch Hitchhiken ). Und zu guter letzt
geht man vielleicht auch mal zum Friseur, braucht ne neue Zahnpasta oder Hose und dies sind Dinge, die nicht unbedingt günstig sind, vor allem wenn man KEINE Einahmen hat. Da sind sicherlich einige Dinge dabei auf die ich in 2 Wochen Italien oder Irland verzichten kann, aber in einem ganzen Jahr weder verzichten möchte noch an der ein oder anderen Stelle kann

@moosehead das war jetzt nicht direkt an dich gerichtet, wollte nur deinen Kommentar aufgreifen

nach oben springen

#70

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 02.05.2011 13:44
von KevinG1987 • Besucher | 322 Beiträge

also wir gehen jeder mit run 4 bis 5000 rüber. Flugkosten und das ganze Zeug ist schon weg. Also sind wir als Paar mit bisschen Glück bei rund 8 - 10000€. Davon müssen wir in den 1. 2 Monaten schonmal von Toronto nach Vancouver kommen. Bevor wir arbeiten gehen. Daher ist das denke ich ein Budget wo man sich bisschen sicherer fühlen kann..

Wobei wir nur nen Bruchteil bar mitnehmen. Der Rest bleibt auf den Konten.
Werden versuchen viel über Couchsurfen zu machen aber natürlich gibts nicht immer ne Couch und dann sollte man schon bisschen was in der Hinterhand haben denke ich. Habe kein Bock dann irgendwann betteln gehen zu müssen oder ähnliches.


nach oben springen

#71

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 30.05.2011 16:17
von Pink Velvet • Besucher | 87 Beiträge

Hallo ihr Reiselustigen!

Auch ich möchte mit einer Freundin nächstes Jahr, vermutlich im April, die Work & Travel-Reise nach Kanada antreten.
Mehrfach habe ich hier im Forum gelesen, dass man schon die Reisekasse nachweisen muss, wenn man das Visum beantragt. Allerdings muss man ja für 2012 schon frühzeitig eines beantragen, denn die Visa sind begrenzt. Wenn ich das also im Herbst schon mache, sagen wir im Oktober, dann komme ich durch Sparen bestenfalls auf 1500 Euro( ohne Flug+Versicherung), allerdings hätte ich bis zur Abreise die 2500 - 3000 Euro zusammen. Könnte mein Visumsantrag daran scheitern, dass ich bis zum Herbst noch keine 3000 € zusammen habe?

lG


Me, myself & I in Canada:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.Lumberjane.Blog.de">w...</a><!-- w -->

nach oben springen

#72

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 30.05.2011 16:26
von TheB1gEd • Besucher | 1.008 Beiträge

Hey,
Du musst beim Visumsantrag nichts nachweisen. Erst bei der Einreise solltest du es nachweisen können. Meistens wird es aber nicht verlangt.


nach oben springen

#73

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 30.05.2011 16:49
von Pink Velvet • Besucher | 87 Beiträge

Dann bin ich erstmal erleichtert!

Danke für die (sehr!) schnelle Antwort

lG


Me, myself & I in Canada:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.Lumberjane.Blog.de">w...</a><!-- w -->

nach oben springen

#74

RE: Startkapital?

in Veni, Vidi, Vici - Reisevorbereitungen 12.06.2011 17:03
von SK Backpacker • Besucher | 22 Beiträge

Also ich bin mit 1000 Euro angereist. Hatte natürlich die 3000 auf dem Konto habe die aber gleich nach der Anreise zurück überwiesen.

Ich kam den ersten Monat klar mit den 1000 Euro aber dann sollte man sich auf jeden Fall auf die Jobsuche konzentrieren. Ich hab nach einem Monat angefangen zu arbeiten also war alles locker flockig
Greetz
http://www.backpacker-in-australien.de

http://www.facebook.com/backpack....australien


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste , gestern 564 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen