Laptop mit ins Ausland?

#1 von Moni , 07.04.2007 09:06

Ich bin immer noch am ueberlegen ob ich meinen Laptop ueberhaupt mitnehmen sollte, oder in der Zeit lieber aufs Internetcafe zurueckgreifen sollte. Mich wuerde mal interessieren ob ihr euren mitnehmt

Lg Moni


''Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.''

 
Moni
Besucher
Beiträge: 236
Registriert am: 27.03.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#2 von LivingAngel ( gelöscht ) , 07.04.2007 10:45

Also ich werde meinen aufjedenfall mitnehmen. Immer ins Internetcafe zu latschen wäre mit zu blöd.

LivingAngel

RE: Laptop mit ins Ausland?

#3 von Moni , 07.04.2007 17:07

Ja, das ist schon praktisch, aber meine Angst ist das er mir evtl. geklaut wird Ich weiss ja auch nicht wie sicher man einen Laptop im Hostel unterbringen kann...


''Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.''

 
Moni
Besucher
Beiträge: 236
Registriert am: 27.03.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#4 von Alice ( gelöscht ) , 08.04.2007 16:35

gut bei mir ist zwar noch nichts in Planung, aber ich hab auch schon oft überlegt, ins Internetcafe klar gute lösung, ich denke viel Zeit mit rum Surfen wird man ja eh nicht verbringen, also würde das reichen.

Alice

RE: Laptop mit ins Ausland?

#5 von Moni , 08.04.2007 22:35

Ja, da hast du schon recht das man die meiste zeit sowieso nicht surfen wird. aber mit laptop ist es irgendwie praktischer. und auch generell mit den fotos die man machen wird, so brauch ich mir keine gedanken machen wie viel gb speicherkarten ich mitnehmen muss, da wuerden 2 oder 3gb schon ausreichen, da man ja die moeglichkeit hat sie auf den laptop zu spielen.
aber meine sorge ist halt das er mir dort irgendwie abhanden kommt.
Schwere entscheidung


''Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.''

 
Moni
Besucher
Beiträge: 236
Registriert am: 27.03.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#6 von p-rabbit ( gelöscht ) , 18.04.2007 09:09

Also ich nehm meinen Mp3 Player mit um die Fotos da drauf zu ziehen das sollte für ein Jahr reichen!
Ich geh lieber ins Inet-Cafe; außerdem hab ich gelesen, dass auch viele Hostels einen Internetanschluss haben und man da auch surfen kann...Außer E-Mails schreiben werd ich wahrscheinlich nicht viel mit dem Inet zu tun haben...
Werd mir da noch ne Handykarte zulegen um im Land erreichbar zu sein und das reicht mir dann glaubich auch.
Wisst ihr wo man eine Simkarte in Neuseeland bekommt oder ob man sowas auch schon hier bekommen kann??

p-rabbit

RE: Laptop mit ins Ausland?

#7 von G3forever ( gelöscht ) , 07.05.2007 11:07

Doch doch Laptop muss sein. Als Verbindung zu Außenwelt, Info-Zentrum und Arbeitsplatz^^.
Der kommt also natürlich mit.

G3forever

RE: Laptop mit ins Ausland?

#8 von leinadm , 07.09.2007 11:01

Werd meinen wohl auch mitnehmen.
Wenn er geklaut wird, ist halt ärgerlich.

Aber Pflege der Homepage, Schreiben, Speichern von Fotos,Videos etc. ist halt mit schleppi einfach praktischer. Durch "Vorschreiben" der Emails und Reiseberichte spart ausserdem Geld/Zeit im I-netCafe und ermöglicht die Nutzung von kostenfreien Hotspots in Hostels und in Cafes etc.

Hab so nen kleinen leichten Laptop und nen Daypack, in dem ich Kamera,Objektive, Stativ , Laptop und anderes Zeug im Fall der Fälle verstaut bekomme.

Lg


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#9 von Moni , 07.09.2007 11:18

also ich habe mir überlegt mir einen alten gebauchten laptop mit 12 zoll mit zu nehmen (und natürlich wlan )
mir ist mein jetztiger laptop viel zu schade, und ich wäre umso mehr verärgert wenn er weg wäre... somal ich ihn erst seit januar 07 habe.
deshalb werd ich mir bei ebay einen für ca 300-400€ ersteigern, wenn der geklaut wird...halb so schlimm

lg moni


''Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.''

 
Moni
Besucher
Beiträge: 236
Registriert am: 27.03.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#10 von leinadm , 07.09.2007 11:32

Warum nicht.

Dann solltest du dir überlegen, deinen anderen zu verkaufen und dir das Geld davon hier in Deutschland zu deponieren.

Einerseits als Notreserve für Kanada, andererseits um sich nach deiner Rückkehr einen neuen, leistungsfähigeren für das mehr oder weniger gleiche Geld zu holen, was deiner bei Abreise/Verkauf wert war.

Lg


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#11 von Moni , 08.09.2007 15:47

Gute idee, werde ich mal drüber nachdenken.
danke für den tipp

lg moni


''Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.''

 
Moni
Besucher
Beiträge: 236
Registriert am: 27.03.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#12 von heartcore ( gelöscht ) , 08.09.2007 16:14

Zitat von Moni
also ich habe mir überlegt mir einen alten gebauchten laptop mit 12 zoll mit zu nehmen (und natürlich wlan )
mir ist mein jetztiger laptop viel zu schade, und ich wäre umso mehr verärgert wenn er weg wäre... somal ich ihn erst seit januar 07 habe.
deshalb werd ich mir bei ebay einen für ca 300-400€ ersteigern, wenn der geklaut wird...halb so schlimm

lg moni



Genau das habe ich mir auch überlegt Ich hab ja bald Geburtstag und Weihnachten ist ja auch noch... Und ich denke, wenn man sich in Städten aufhält wird man mit wlan mehr als genügend Möglichkeiten haben, Internet nutzen zu können ^^
Und sonst gibts es ja auch viele Hostels mit Internet...

heartcore

RE: Laptop mit ins Ausland?

#13 von LivingAngel ( gelöscht ) , 08.09.2007 23:06

habe zwar auch angst meinen zu verlieren, aber es gibt doch diese stahlkabel. sind die wirklich so sicher oder bringen die überhaupt nichts? also ich meine solche laptopschlösser oder wie die sich nennen.

LivingAngel

RE: Laptop mit ins Ausland?

#14 von leinadm , 08.09.2007 23:31

Die haben höchstens einen psychologischen Effekt.

Hier ein Video, wie einfach die zu knacken sind:


http://www.youtube.com/watch?v=4iZXYZ-1HAU

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#15 von granny_smith ( gelöscht ) , 26.12.2007 18:18

Interessant und günstig, sofern das Laptop nicht älter als Monate ist:

http://www.ts-com.net/versicherungen/jam...schutzbrief.php

wahlweise auch mit Diebstahlschutz!

granny_smith

RE: Laptop mit ins Ausland?

#16 von kevboy182 , 25.01.2008 15:29

werd meinen wohl zuhause lasse...mir zu riskant...vor allem wär mir die angst immer zu groß.so habe ich eine sorge weniger...


<!-- m --><a class="postlink" href="http://canada89.blogspot.com/">h...</a><!-- m -->

kevboy182  
kevboy182
Besucher
Beiträge: 77
Registriert am: 10.01.2008


RE: Laptop mit ins Ausland?

#17 von weeman ( gelöscht ) , 01.02.2008 13:39

Zitat von kevboy182
werd meinen wohl zuhause lasse...mir zu riskant...vor allem wär mir die angst immer zu groß.so habe ich eine sorge weniger...



wobei es gibt ja in den hostels eigentlich immer so locker! da kann man den ja problemlos einschließen! aber wenn man immer angst hat dass was geklaut wird darf man nichts teures dort zurücklassen (handy,laptop,geldbeutel,camera,mp3-player,teure jacke....)

mfg

weeman

RE: Laptop mit ins Ausland?

#18 von nickage ( gelöscht ) , 16.01.2009 17:42

ich werde ein netbook mitnehmen. momentan wird das ja fast zum "hype", daher wächst das angebot auch stark und preislich sind einfache versionen nichts im vergleich zu einem notebook. den kann man auch echt in einer kleinen tasche im rucksack verstauen.
viele auslandsversicherungspakete bieten auch eine gepäckversicherung u.a. für laptops etc. an.

nickage

RE: Laptop mit ins Ausland?

#19 von Cor*nna ( gelöscht ) , 24.01.2009 23:17

ich hab nen alten laptop der is zwischen 100 und 200 € wert das ist ok er ist klein dafür aber schwerer als die neuen modell aber ich denke auch das ich in mitnehme z. b. e-mails und fotos an die zuhause schicken. kann man machen wenn man zeit und lust hat und später dann schnell irgentwo mit i.net-anschluss abschicken

Cor*nna

RE: Laptop mit ins Ausland?

#20 von PinaCoco ( gelöscht ) , 25.01.2009 16:55

Ich denke, ich nehme meinen auch mit. wär zwar riiiiichtig ärgerlich, wenn der wegkäme, weil der auch ziemlich viel Asche gekostet hat Aber irgendwie muss der trotzdem mit Fotos draufziehn, eMails & Blogeinträge etc vorschreiben und dann nur noch kurz ins Internet müssen, ums abzuschicken.. erscheint mir irgendwie notwendig

PinaCoco

   

Mit dem Mobiltelephon in Kanada
UMTS in Neuseeland?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen