RE: Laptop mit ins Ausland?

#21 von Rotkaeppchen ( gelöscht ) , 11.05.2009 16:28

Ich hab noch keinen Laptop, aber werde mir wohl extra vor der Reise (und fürs anschließende Studium) einen besorgen... Wegen Internet und als Speichermedium.
Nur ich frage mich noch, wie man dann in Australien Internet da rein bekommt Ich kenn mich doch da nicht aus! Normalerweise gibt's doch solche Cafés, wo man seinen Laptop anstöpseln kann und dann kann man surfen... oder?
Ja, am besten vorher informieren, dacht ich mir

Rotkaeppchen

RE: Laptop mit ins Ausland?

#22 von Half-Borg ( gelöscht ) , 16.05.2009 00:19

starbucks hat afaik oft gratis wlan, solltest du nur einen kaffee kaufen *g*
auch in einigen hostels habe ich schon freies wlan gesehen (wobei ich allerdings in kanada bin)

Half-Borg

RE: Laptop mit ins Ausland?

#23 von Rotkaeppchen ( gelöscht ) , 18.05.2009 17:17

Na gut, dass ich Kaffee mag

Rotkaeppchen

RE: Laptop mit ins Ausland?

#24 von Salkin , 18.05.2009 17:42

ich muss mir auch noch einen laptop besorgen. die internetcafes in paris waren zwar günstig aber ich möchte auch mal abends gemütlich in meiner wohnung was surfen können und als kommunikationsmittel ist es für mich sehr wichtig. also auf jeden fall mit laptop!!!


Salkin  
Salkin
Besucher
Beiträge: 27
Registriert am: 24.04.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#25 von tobias155 , 11.07.2009 12:27

ich denke mal ich werde mir für die reise auch noch ein kleines notebook (netbook) besorgen..
in den meisten sind schon webcams sodass man von überall mit seiner familie skypen kann wenn man will.. außerdem sind die klein und handlich und man kann sie überall mit hinnehmen!!

muss mich nur noch entscheiden welches ich nehm!

vielleicht ein samsung
http://www.amazon.de/Samsung-any...47307967&sr=1-2

aber mal gucken..


Work & Travel Canada Blog

 
tobias155
Besucher
Beiträge: 65
Registriert am: 13.05.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#26 von TheB1gEd , 12.07.2009 15:26

Zitat von tobias155

vielleicht ein samsung
http://www.amazon.de/Samsung-any...47307967&sr=1-2



Kauf das bitte nicht einfach blind, geh in einen Laden und probiers aus. Das NC10 hat ein verdammt kleines Touchpad! Ich würd damit net klar kommen...
Ich hab mir das Asus 1000HA gekauft, klasse Teil


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Laptop mit ins Ausland?

#27 von tobias155 , 14.07.2009 16:57

ne ich kauf das nicht einfach blind..
ich war auch scon mal in einem elektronikgroßmartk *hust* und hab mir da ein paar netbooks angeguckt. eins hat mir auch sehr gefallen aber ich weiß nicht mehr welches
aber ich informiere mich natülrich noch genauer, wenns soweit ist.
erstmal gucken ob ich ein visum für kanada 2010 bekomme, sobald ich es hab wird laptop gekauft


Work & Travel Canada Blog

 
tobias155
Besucher
Beiträge: 65
Registriert am: 13.05.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#28 von KEBO , 10.05.2010 10:33

Ich nehme meinen Laptop nicht mit. Erstens ist der zu schwer und zweitens hat man mir davon abgeraten (stepin). Ich gehe halt ins Internetcafe und zahl was dafür (müsste ich ja auch mit eigenem Laptop). So kann er mir auch nicht geklaut werden, was durchaus vorkommen soll hat mir eine Dame von Stepin gesagt.


KEBO  
KEBO
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 08.05.2010


RE: Laptop mit ins Ausland?

#29 von TheB1gEd , 11.05.2010 00:06

also ich wollt am anfang auch keinen laptop mitnehmen, aber ganz ehrlich es lohnt sich. Kauft euch einfach ein netbook, die dinger sind klasse. Und zahlen musste für Internet in Kanada (muss in oz und nz genau so sein) nirgendwo. Gehste in ein Cafe, oder in ein hostel, oder in ne mall, oder was weiß ich. Da hats über kostenloses wifi. Und wenn ich nur mal schnell die Busfahrpläne anschaun will, hab ich jetzt auch kein bock dafür 2 dollar zu zahlen und auch noch zum inet cafe zu laufen.

Ja wird natürlich geklaut wenn du es auf der straße liegen lässt. Aber wenn man einfach bisschen aufpasst unds gehirn benutzt, passiert da nix.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Laptop mit ins Ausland?

#30 von ripper , 11.07.2010 07:33

Hab auch nur ein Netbook. Für 200 Eur neu gekauft. Nicht schnell, macht aber Inet und Musik. Ausgezahlt hat er sich inzwischen mehrmals weil ich durch ihn kleine Jobs bekommen habe auf die man schnell reagieren musste und Sachen verkaufen konnte, die ich ansonsten eher schwierig losbekommen hätte. Recherche für alle Lebenslagen ist auf dem eigenen Computer mit den eigenen Lesezeichen und Suchmaschinen auch viel einfacher.
Geklaut werden kann immer alles. Der reine Geldwert interessiert nicht mehr weil schon nach ein paar Minuten abgeschrieben. Alles was danach kam ist Bonus und nützliches Werkzeug. Meiner liegt regelmässig im Auto mit offenem Fester. Was mitgenommen wurde, waren 4 Dollar Kleingeld. Alles andere wie Kamera, Computer und Portmonee hat man in der Unordnung nicht gefunden


ripper  
ripper
Besucher
Beiträge: 39
Registriert am: 30.11.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#31 von Claudia , 14.07.2010 15:46

Ich gehe in 2 Wochen auch nach Kanada und würde auch gern ein Netbook mitnehmen, da ich es praktisch finde. Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich es noch hier in Deutschland kaufen sollte oder lieber erst in Kanada. Weiß jemand, wo die billiger sind??
(Dass dort die Tastatur und so en bisschen anders wäre, ist mir egal )


Claudia  
Claudia
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 14.07.2010


RE: Laptop mit ins Ausland?

#32 von leinadm , 15.07.2010 08:48

Viel tun die sich preislich nicht (fand sie in Kanada je nach Hersteller und Wechselkurs auch manchmal etwas teurer). In den Staaten könntest du durchaus deftig sparen.

Ich würds mir in deinem Fall vor Abreise kaufen, dann hast du noch etwas Zeit daran herumzuspielen und dir alles einzustellen, bevor es losgeht.

Und ich persönlich liebe ja auch meine originale QWERTZ-Tastatur. Aber das ist einstellungssache.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Laptop mit ins Ausland?

#33 von Claudia , 15.07.2010 09:43

Ok. Vielen Dank =)
Dann werd ich mich mal umschauen... ^^


Claudia  
Claudia
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 14.07.2010


RE: Laptop mit ins Ausland?

#34 von Cloe , 15.07.2010 15:35

Ich hab mir für mein Work&Travel Jahr in Kanada vor einer Woche ein Netbook von Samsung bei amazon.de für knapp 300 EUR gekauft.

Is schön klein und handlich und für die vorgesehenen Zwecke wie skypen, eMails schreiben, facebook-Status aktualisieren und Fotos speichern absolut ausreichend.


Cloe  
Cloe
Besucher
Beiträge: 71
Registriert am: 20.01.2010


RE: Laptop mit ins Ausland?

#35 von pefanimus , 23.07.2010 02:07

mach dir eine kopie von der rechnung... könnte ja passieren das es zoll probleme gibt


pefanimus  
pefanimus
Besucher
Beiträge: 45
Registriert am: 30.06.2010


RE: Laptop mit ins Ausland?

#36 von TheB1gEd , 23.07.2010 08:18

wieviel genau darf man denn nach deutschland mit zurück nehmen? Also den wert in euro hät ich gern, falls das jemand weiß ^^


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Laptop mit ins Ausland?

#37 von Peter , 23.07.2010 21:39

Zitat von TheB1gEd
wieviel genau darf man denn nach deutschland mit zurück nehmen? Also den wert in euro hät ich gern, falls das jemand weiß ^^



Über welche Summe reden wir denn? Hast du Gold da oben gefunden

http://www.zoll.de/faq/bargeld_barmittel...ttel/index.html

Hier ist die Rede von 10000 €. Würde ansonsten einfach mal die Frage beim Zoll stellen

Peter  
Peter
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 30.05.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#38 von atena , 23.07.2010 22:43

ich meine die frage bezog sich eher auf die erlaubte höchstgrenze der zollfrei eingeführten waren. dies beträgt meines wissen bei flugreisenden max. 430 euro, alles drüber muss am einfuhrflughafen deklariert und verzollt werden.
lg
tine


lg
tina

atena  
atena
Besucher
Beiträge: 19
Registriert am: 20.03.2009


RE: Laptop mit ins Ausland?

#39 von TheB1gEd , 23.07.2010 23:03

Zitat von atena
ich meine die frage bezog sich eher auf die erlaubte höchstgrenze der zollfrei eingeführten waren. dies beträgt meines wissen bei flugreisenden max. 430 euro, alles drüber muss am einfuhrflughafen deklariert und verzollt werden.
lg
tine



genau das meint ich, danke. 430 is ja echtn witz eigentlich ....


@peter ne leider net, nächstes mal vielleicht


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Laptop mit ins Ausland?

#40 von Peter , 24.07.2010 03:04

wer lesen und denken kann ist klar im vorteil

Peter  
Peter
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 30.05.2009


   

Mit dem Mobiltelephon in Kanada
UMTS in Neuseeland?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen