Wohin zur welcher Jahreszeit?

#1 von reisebiene , 25.01.2010 08:58

Zur welcher Jahreszeit empfehlt Ihr Ost- oder Westküste? Habt Ihr Routenvorschläge/empfehlungen für ein ganzes Jahr?

Danke!


reisebiene  
reisebiene
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 23.11.2009


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#2 von TheB1gEd , 25.01.2010 19:34

Vergiss den Norden nicht! Der wird nämlich immer leicht vergessen. Aber ist meiner Meinung nach das schönste in Kanada (ok hab noch net alles gesehen, aber ich kann mir eignetlich nichtis besseres vorstellen^^).
Der norden ist das ganze Jahr über zu empfehlen ;D

Im Winter kann man dogsledding gehn, snowmobiling, und in Whitehorse sogar downhill skiing Und dann gibt es noch natürlich den Yukon Quest und andere diverse Rennen falls dich mushing interessiert.
Man sollte halt net unbedingt schnee und kälte hassen.

Im Sommer wird man zwar von Mosquitos fast gekillt, aber es gibt unglaublich viele Sachen zu tun: hiking, biking, cayaking, rafting, in der gegend rum fahren (dempster highway soll sehr schön sein! Werd den am Mittwoch fahren und dann kann ich dir mal sagen ob sichs lohnt ;D).


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#3 von leinadm , 25.01.2010 21:37

Zitat von TheB1gEd
Vergiss den Norden nicht! Der wird nämlich immer leicht vergessen.



Gleiches gilt für die Maritimes (Ostküste). Mein persönlicher Favorit...

Da TheB1gEd ja schon etwas zum Nordwesten gesagt hat, nun zum Rest (von Nunavut abgesehen).

Im Westen bist du zu jeder Jahreszeit gut aufgehoben. Im Winter hast du von Vancouver Island bis Alberta ein einziges Wintersportparadies und im Sommer einfach atemberaubende Outdoor-Möglichkeiten. Die Prairies sind eigentlich zu jeder Jahreszeit relativ unspektakulär (von Sachen wie großen Musikfestivals in z.B. Winnipeg im Sommer abgesehen). Den Osten (abgesehen von Quebec - da ebenfalls traumhaft für Wintersport in Mont Tremblant plus den Winterkarneval in Quebec City) würde ich eher von Frühling bis Herbst empfehlen. Im Winter ist es dort eigentlich oft einfach nur trist und langweilig (Ottawa hat noch einen relativ schönen Wintermarkt und man kann wunderbar Eislaufen auf dem zugefrorenen Kanal). Dafür haben Ontario, Quebec und Cape Breton Island (Nova Scotia) mit den genialsten Indian Summer im Spätherbst.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#4 von reisebiene , 26.01.2010 10:48

Ich seh schon ich muss überall hin! Danke für die Tips!


reisebiene  
reisebiene
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 23.11.2009


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#5 von bertel , 19.06.2011 21:44

Hab noch ne Frage an die Erfahrenen:

Den Norden hatte ich durchaus im Blick, habe auch schon einiges drüber gelesen und gehört. Ich habe auch keine Schnee- oder Kältephobie. Allerdings dachte ich, dass es dort grade im Winter nicht nur kalt, sondern ziemlich unangenehm ist. Zumindest deutet der Breitengrad darauf hin und viel was ich bisher gehört habe. Und da ich den kanadischen Sommer wohl nicht erleben werde (September - April) hatte ich den Norden eigentlich von meiner Liste gestrichen, weil ich dachte es sei zu kalt dort.

Stimmt das? Einen Besuch lohnt der Norden sicher immer, aber ist es im Winter auszuhalten dort?

Danke schonmal


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#6 von TheB1gEd , 19.06.2011 22:02

Ja es ist schon sehr kalt. Aber aushalten kann man es ohne Probleme wenn man genug Kleidung hat Also unangenehm ist es nicht. Man sollte halt Kälte, Schnee und Eis mögen. Ich fands immer toll in die kälte rauszugehn, das ist so ein wohltuender "schmerz". Schwer zu beschreiben, aber man muss es mögen. Wenn man Kälte nicht mag, wird man eher nicht so viel Spaß haben... außer man bleibt halt den ganzen tag im haus, aber das wär ja auch blöd irgendwie
Also wenn dich der Norden interessiert, geh unbedingt hin. Im Winter ist eh besser Keine Touris, keine Moskitos, dafür aber polarlichter, schnee und eis


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#7 von bertel , 19.06.2011 22:11

Klingt doch nicht schlecht! Was den "wohltuhenden Schmerz" angeht versteh ich das schon irgendwie.

Und allein die Polarlichter klingen sehr sehenswert. Ab wo beginnt denn für dich der Norden, welche Städte sind empfehlenswert? Weil eher in eine Stadt sollte man sicher gehen oder? Mitten im Eis in einer Hütte erinnert mich an die Antartktis... Yukon nehme ich an, oder auch NW-Territories und Nunavut?


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#8 von TheB1gEd , 19.06.2011 23:17

alles über dem 60. breitengrad Also die drei Territories und Alaska.

Ja Städte gibts da eigentlich nicht so viele. Die großen sind Whitehorse (ca. 25000 einwohner) im Yukon und Yellowknife (glaub um die 18000 rum) in NWT. In Nunavut ist die größte Ortschaft Iqaluit, da wohnen aber nur ein paar tausend und es ist nur per flugzeug/schiff erreichbar.

Also ich sag mal so, Whitehorse ist schon sehenswert. Aber wenn du schon in den Norden gehst, dann solltest du es wegen der Natur tun und net wegen den Städten. Denn erstens gibt es davon so gut wie keine und zweitens wird dir da einiges entgehen.

Sehr schön ist Dawson, vor allem im Winter, da dann alle Touristen weg sind und nur locals in der Stadt sind. Die Leute sind echt ein interessantes volk Viele sind immer noch Goldgräber und verbringen den Sommer in der Wildniss auf ihren claims und suchen gold. Den rest des jahres verbringen sie in Dawson in den Pubs und im Casino ^^ Ja ich könnt viel erzählen, aber man muss es selber gesehen haben. Dawson im Winter ist ein Muss wenn man schon da oben ist! Im sommer ist es von touristen überlaufen...

Dann gibt es noch einen Haufen kleiner Dörfer, die allesamt sehenswert sind, aber man nicht wirklich viel zu tun hat wenn man niemanden kennt. Deshalb würd ich auch empfehlen bevor du weiter in den Norden reist in Whitehorse bzw. Yellowknife erstmal ein paar tage/wochen zu bleiben und in die pubs zu gehen und mit leuten zu reden. Wir haben dadurch Leute kennen gelernt die uns dann an andere Leute weitergeleitet haben. Einer davon war zb. ein first nations trapper, der hat uns halt in seine hütte mitgenommen und gezeigt wie er jagt und fallen stellt, etc. So hatten wir halt in den meisten dörfern leute die wir halt kannten. Das war schon super, die haben uns dann auch Ausrüstung wie Schneeschuhe oder Skier ausgeliehen. Ohne jemanden zu kennen könnte es evtl. schon recht öde werden in den dörfern.
Im Yukon leben nur 35000 menschen und 25000 davon in Whitehorse. Das heißt, da kennt so gut wie jeder jeden, was ne ganz feine sache ist.

Was man dann noch machen kann sind sachen wie hundeschlitten fahren, snowmobil fahren, schneeschuh wanderungen, langlauf ski, tourenski, eisskaten, schlitten fahren, schneemänner bauen, schneeengel machen, etc. Je nachdem was man halt mag ^^

Hier ist ein sehr guter Guide. Falls du einen kaufen willst, dann hol dir den: http://www.amazon.com/Canadas-Western-Ar...08517966&sr=1-1
Der ist für alles nördlich von Dawson. Da steht auch sehr viel über die first nations und die history drin.

Was hast du denn geplant? Was willst du sehen und machen? Bist du auch an jobs interessiert?

edit: achja wenn du gehen möchtest, plan es so dass du den Yukon Quest zu sehen kriegst (anfang/mitte februar), falls es dich interessiert. (http://www.yukonquest.com)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#9 von Hadarac , 19.06.2011 23:26

Zitat von TheB1gEd


Was hast du denn geplant? Was willst du sehen und machen? Bist du auch an jobs interessiert?




Also bei mir ist der Norden eben auch ein Traumziel, die kälte, durch kniehohen schnee zu wandern, einfach die Freiheit...

Das hört sich ja fast so an, dass du dort oben job vermitteln könntest?

wenn das so ist, sag mir wo, was und wann und ich sitz im nächsten Flugzeug (ab 07.07^^)

Was du so erzählt hast hört sich das schon alles ziemlich geil an und genau das was ich suche!

mfg


Mein Blog über Kanada 2011 bis 2012

Hadarac  
Hadarac
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 29.04.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#10 von bertel , 19.06.2011 23:36

Danke erstmal für die ausführliche Antwort!

So ungefähr hatte ich mir das auch gedacht... Deshalb meinte ich wohl eher in die Städte, weil es auf dem Land halt öde ist, wenn man niemand kennt (aber schön ). Aber vermutlich fehlt mir da allgemein noch das Verständnis für Kanada und den Norden. Aber wenn man paar Leute kennt dann ist das immer einfacher.

Um ehrlich zu sein habe ich noch nicht alzu viel geplant, bin auch noch nicht ganz durch mit meinen Prüfungen....
An Jobs bin ich natürlich auch interessiert, aber die scheint man ja von hier nicht zu bekommen.

Also der Norden reizt mich jetzt durch deine Schilderungen immer mehr.
Warum fragst du? Kennst du etwa was?

EDIT: Ey, Hadarac, dass sind meine Connections Ne Spaß^^


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#11 von Hadarac , 19.06.2011 23:43

Zitat von bertel


EDIT: Ey, Hadarac, dass sind meine Connections Ne Spaß^^



Och menno ........ Will aber auch


Mein Blog über Kanada 2011 bis 2012

Hadarac  
Hadarac
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 29.04.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#12 von TheB1gEd , 20.06.2011 18:30

lol sorry Leute. Kann keinen Job vermitteln^^ War nur neugierig was ihr geplant habt. Aber einen Job findet man relativ leicht dort oben, vor allem im Winter. Viele Leute sind nur den Sommer über im Norden und ziehen dann im Winter richtung süden.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#13 von Hadarac , 20.06.2011 19:01

Zitat von TheB1gEd
lol sorry Leute. Kann keinen Job vermitteln^^ War nur neugierig was ihr geplant habt. Aber einen Job findet man relativ leicht dort oben, vor allem im Winter. Viele Leute sind nur den Sommer über im Norden und ziehen dann im Winter richtung süden.




Was meinst du mit "dort oben" ? Also Whitehorse/Dawson?
Ich mein auf Craigslist und so gibt es ja für diese Gebiete sehr wenig Jobangebote und dann vor allem im Winter dort hochzureisen und wenn man keine Arbeit findet, muss man ja eventuell wieder zurück.. das sind dann schon kosten die sich fast nicht rentieren...

Kann es sein, dass Greyhound nicht so hoch fährt? habe noch keine verbindungen gefunden..
und ein Flug nach whitehorse kostet ja auch gleich mal 500...

und 1000 Dollar für Polarlicht, snowmobilfahren, schnee is dann doch nicht ganz so das Kosten/Nutzen-ergebnis das ich mir wünschen würde^^


Mein Blog über Kanada 2011 bis 2012

Hadarac  
Hadarac
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 29.04.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#14 von TheB1gEd , 20.06.2011 19:24

Greyhound fährt bis Whitehorse und Yellowknife. Nach Whitehorse kostets von Vancouver $100 wenn du 3 wochen im voraus bcuhst. Nach Dawson gibts im Winter keinen Bus. In Richtung Alaska fährt die Alaska Direct Line. Ob es sich lohnt muss jeder für sich selber entscheiden. Für mich hat sichs absolut gelohnt und ich bin froh dass ich hingegangen bin.
Wegen jobs schau auch mal auf http://www.jobbank.gc.ca und auf http://www.yuwin.ca. Es gibt halt auch viele Jobs außerhalb der Städte, zb. auf Huskyfarmen oder bei lodges. Diese stehen dann nicht auf den Jobseiten, da muss man sich dann direkt melden und fragen ob se Hilfe brauchen. Falls euch das interessieren würde, kann ich euch paar Links geben, meist ist das aber Arbeit gegen kost und logis.
Und zb. in Dawson auch einfach mal die Hotels und das Casino anschreiben und nachfragen. Die sind froh wenn sich da jemand im Winter meldet. Zumindest das Downtown Hotel ermöglicht auch die Einwanderung falls ihr länger dort bleiben wollt.

no risk no fun


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#15 von Hadarac , 20.06.2011 19:41

Zitat von TheB1gEd
Greyhound fährt bis Whitehorse und Yellowknife. Nach Whitehorse kostets von Vancouver $100 wenn du 3 wochen im voraus bcuhst. Nach Dawson gibts im Winter keinen Bus.



Mhm, ok, dann muss ich nochmal kucken, für nur 100$ isses das risiko auf jedenfall wert.
D.h. Dawson kann man nur bis ? September erreichen und dann nichtmehr?

Zitat von TheB1gEd

Wegen jobs schau auch mal auf http://www.jobbank.gc.ca und auf http://www.yuwin.ca.



thx für die Links, also in der Hotel branche scheints ja einiges an Jobs zu geben.. Was is im Yukon Minimum wage, weil für die Jobs bekommste ja fast immer so 12$/h ? und wie viel kostet so die Unterkunft?

Zitat von TheB1gEd
Es gibt halt auch viele Jobs außerhalb der Städte, zb. auf Huskyfarmen oder bei lodges. Diese stehen dann nicht auf den Jobseiten, da muss man sich dann direkt melden und fragen ob se Hilfe brauchen. Falls euch das interessieren würde, kann ich euch paar Links geben, meist ist das aber Arbeit gegen kost und logis.



Das wäre echt klasse wenn du uns/mir ein paar daten zulassen kommen würdest! Gerade auch Huskyfarm is im Winter bestimmt der Hammer, die Hunde brauchen ja bewegung^^ ( Hundeschlittenfahren )

Zitat von TheB1gEd

Und zb. in Dawson auch einfach mal die Hotels und das Casino anschreiben und nachfragen. Die sind froh wenn sich da jemand im Winter meldet. Zumindest das Downtown Hotel ermöglicht auch die Einwanderung falls ihr länger dort bleiben wollt.



Darf ich als 18-Jähriger in nem Casino arbeiten? Und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass im Winter die Hotels so dringend/viele Leute brauchen, wird doch dann wohl kaum was los sein?


Downtown Hotel (Dawson oder Whitehorse?) ermöglicht die EINWANDERUNG?! Wie darf man das verstehen?

mfg


Mein Blog über Kanada 2011 bis 2012

Hadarac  
Hadarac
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 29.04.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#16 von bertel , 20.06.2011 20:23

Vielen dank!

Klingt ziemlich gut, muss mich jetzt mal bisschen damit befassen. Also ich würde es auf jeden Fall machen, mit Arbeiten für Essen + Unterkunft hab ich kein Problem.


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#17 von zuselbarbara , 20.06.2011 21:10

@ Hadarac: Hey wie kan ich Kontakt zu dir aufnehmen? Ich hab deine Blog gelesen Und hätte da ein paar fragen an dich.

Wie is denn deine Email-adresse bzw Facebook?

Oder schick du mir ef mal ne Mail xD zuselbarbara@web.de

ich freu mich =)


15.09.2011 --> Vancouver

zuselbarbara  
zuselbarbara
Besucher
Beiträge: 9
Registriert am: 18.06.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#18 von TheB1gEd , 21.06.2011 14:47

Zitat von Hadarac

Mhm, ok, dann muss ich nochmal kucken, für nur 100$ isses das risiko auf jedenfall wert.
D.h. Dawson kann man nur bis ? September erreichen und dann nichtmehr?


Naja erreichen kannst du es immer. Musst halt entweder ein Auto mieten/kaufen/besitzen oder aber per anhalter, was auch sehr gut klappt.


Zitat

thx für die Links, also in der Hotel branche scheints ja einiges an Jobs zu geben.. Was is im Yukon Minimum wage, weil für die Jobs bekommste ja fast immer so 12$/h ? und wie viel kostet so die Unterkunft?



Minimum wage sind $9. Unterkunft kostet etwas mehr als in Vancouver. Für so $600 kann man aber schon was finden. Du kannst auch im Hostel einen tag pro woche arbeiten (es ist nicht wirklich viel arbeit, du solltest halt einfach dort sein und evtl. leute reinlassen oder fragen beantworten) und darfst dort dann kostenlos leben, was ne feine Sache ist.

Zitat

Das wäre echt klasse wenn du uns/mir ein paar daten zulassen kommen würdest! Gerade auch Huskyfarm is im Winter bestimmt der Hammer, die Hunde brauchen ja bewegung^^ ( Hundeschlittenfahren )



Hier sind jobanzeigen: http://sleddogcentral.com/classifieds/cl....htm#helpwanted

Und hier sind noch ein paar Kennel aufgelistet die ihr anschreiben könnt:
http://sleddogcentral.com/rides_tours_canada.htm#Yukon
Und auch links im Menü unter Kennels.

Um Whitehorse rum sind die drei größten Touristenkennel wohl http://www.muktuk.com , http://www.uncommonyukon.com , http://www.skyhighwilderness.com .
Die suchen eigentlich immer Leute, auch im Sommer. Man sollte sich für den Winter aber rechtzeitig drum kümmern. Also so im August schonmal anschreiben, weil die jobs eben auch begehrt sind

Ihr könnt auch die ehem. Teilnehmer vom http://www.yukonquest.com und http://www.iditarod.com anschreiben.
Hier ist ncoh ne Liste mit Rennen, da auch einfach mal durchschaun und leute anschreiben: http://sleddogcentral.com/racelinks.htm#top

In Alaska gibt es auch haufenweise Kennels, um einiges mehr als im Yukon

Zitat


Darf ich als 18-Jähriger in nem Casino arbeiten? Und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass im Winter die Hotels so dringend/viele Leute brauchen, wird doch dann wohl kaum was los sein?



Du musst 19 sein. Doch die suchen Leute, weil im Winter halt auch niemand dort bleiben will

Zitat

Downtown Hotel (Dawson oder Whitehorse?) ermöglicht die EINWANDERUNG?! Wie darf man das verstehen?


In Dawson. Das war aber nur ein beispiel, es gibt viele Arbeitgeber die das ermöglichen.
Sie machen eben den ganzen Papierkram und schaun halt, dass du eine Arbeitserlaubnis und später die permanent residency kriegst. Im Yukon ist es noch recht einfach einzuwandern, weil eben die Arbeitskräfte fehlen und Arbeitgeber ausländische Arbeitskräfte für die Einwanderung "nominieren" können. Siehe dazu auch das Yukon Nominee Program (YNP), und da unter Skilled Worker/Critical Impact Worker: http://www.immigration.gov.yk.ca/ynp_ski...al_program.html


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#19 von bertel , 22.06.2011 18:07

Vielen Dank für die ausführlichen Infos, werde mir das auf jeden Fall mal näher angucken!
Ich bin ja schon 20, könnte also auch im Casino arbeiten.


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Wohin zur welcher Jahreszeit?

#20 von TheB1gEd , 23.06.2011 13:14


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


   

Ankunft in Seattle - gutes Hostel?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen