Rückflugticket

#1 von weedragonaut ( gelöscht ) , 27.08.2009 11:11

Wie siehts mit nem Rückflugticket für neuseeland aus? In den verschiedenen texten im internet find ich öfters das n rückflugticket benötigt wird, wenn man max 3 monate bleibt -> kein visum hat. Aber in anderen Beiträgen steht das trotz Visum n gültiges Rückflugticket notwendig sei...

Weis jmd bescheid? schnelle Antwort wär nett da ich bald losfliegen will^^

weedragonaut

RE: Rückflugticket

#2 von leinadm , 27.08.2009 15:33

Hi!

Für Neuseeland brauchst du immer ein Rückflugticket bei Einreise. Ansonsten kommt es auch schon einmal vor, dass sie dich zwingen, noch eben eins zu kaufen (mega teuer), bevor sie dir den Stempel in den Pass drücken.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Rückflugticket

#3 von Maxim ( gelöscht ) , 28.08.2009 11:05

WIe sieht's denn aus, wenn man 7-8 Monate bleiben möchte? In anderen Foren las ich, dass ein Zusätzliches Finanzpolster ausreichend ist und man keine Buchungsbestätigung für's Ticket benötigt. Stimmt das?

Maxim

RE: Rückflugticket

#4 von leinadm , 29.08.2009 21:38

Das ist in Australien so und in Kanada (mittlerweile). Von einer Änderung in NZ habe ich noch nix gehört. Mag aber mittlerweile sein. Erkundige dich einfach mal bei der Botschaft.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Rückflugticket

#5 von Ixam ( gelöscht ) , 23.02.2010 17:37

"Für Neuseeland brauchst du immer ein Rückflugticket bei Einreise. Ansonsten kommt es auch schon einmal vor, dass sie dich zwingen, noch eben eins zu kaufen (mega teuer), bevor sie dir den Stempel in den Pass drücken. "

Ist das tatsächlich so? Bei meiner Visum-Beantragung hiess es immer RFT oder genügend Geld, um eben jenes zu kaufen...

Ausserdem will ich danach doch nicht zurück nach Deutschland, sondern nach Nepal...

Ixam

RE: Rückflugticket

#6 von mainzer89 , 23.02.2010 22:14

Da geht auch nen Witerflugticket,.. hauptsache du kannst Neuseeland verlassen,.. mehr wollen die nicht^^


ICQ 602118 <--- die is korrekt!
eMail: <!-- e --><a href="mailto:judothomas@gmx.de">judoth...</a><!-- e -->

mainzer89  
mainzer89
Besucher
Beiträge: 17
Registriert am: 17.01.2010


RE: Rückflugticket

#7 von Ixam ( gelöscht ) , 23.02.2010 23:00

Hm, also meine Idee ist jetzt halt einen günstigen Rückflug zu finden, der kostengünstig umbuchbar ist, Open Date gibt's ja wohl nicht (mehr?) (?). Aber nun ist das nächste Problem, dass ich so weit in der Zukunft gar keine Flüge angezeigt bekomm'.

Jemand 'nen Plan wie ich das Elegant löse ? :

Also Hinflug hab ich schon, günstiger Jugendtarif von Emirates, 430 Euro (!)...wäre aber blöd wenn ich jetzt n teuren Rückflug buchen müsste, und so diese Ersparnis schon wieder flöten wäre...

Ist aber auch echt fies, dass es in den offiziellen Texten heisst, es reicht, wenn man genügend Geld einreist. Das hat für mich leider nicht automatisch impliziert, dass mir der sofortige Kauf aufgezwungen wird

Ixam

RE: Rückflugticket

#8 von leinadm , 24.02.2010 08:20

Also - auf den Seiten von Immigration NZ heisst es doch ganz eindeutig:

"To be eligible
You must:

...
- hold a return ticket or sufficient funds to purchase such a ticket*
- have a minimum of NZ$4,200 available funds to meet your living costs while you’re here
...
*You are required to hold sufficient funds for the duration of your visit and for the purchase of an outward ticket from New Zealand. Such evidence may be requested on arrival at the border"

Ausreichende finanz. Mittel zusätzlich zu den NZ$ 4200 reichen also aus, so lange sie (rein theoretisch) den ganzen Aufenthalt hindurch nachgewiesen werden könnten und nicht ausgegeben werden. Wobei das natürlich nur die rechtliche Absicherung ist. Es wird wohl niemand nach 6 Monaten an eure Tür klopfen und die Vorlage dieses Geldes verlangen - was theoretisch natürlich möglich ist.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Rückflugticket

#9 von Ixam ( gelöscht ) , 24.02.2010 16:57

erstmal danke leinadm

also ist die aussage

Zitat
"Für Neuseeland brauchst du immer ein Rückflugticket bei Einreise. Ansonsten kommt es auch schon einmal vor, dass sie dich zwingen, noch eben eins zu kaufen (mega teuer), bevor sie dir den Stempel in den Pass drücken."

einfach falsch oder vll dann doch von fall zu fall möglich?

Ich hätte jetzt ca 10000N$ bei Einreise, dürfte ich so keine Probleme bekommen mit dem RFT?

Dazu gleich noch ne Folgefrage: Reicht ein aktueller Bankauszug auf Deutsch in EUR oder bräucht ich es auf Englisch und/oder in N$.


Hab mir schon echt Sorgen gemacht, von daher sei es bitte entschuldigt, wenn ich wirke wie ein junges Reh

Ixam

RE: Rückflugticket

#10 von leinadm , 25.02.2010 07:38

Das war bisher auch immer so. Aber anscheinend haben sie das ja geändert zu haben.

Ein deutscher Kontoauszug reicht im Fall der Fälle absolut aus. Wichtig ist, dass der auf deinen Namen lautet und nicht viel älter als vielleicht ne Woche sein sollte.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Rückflugticket

#11 von Ixam ( gelöscht ) , 25.02.2010 13:12

okay, danke dir!

Ixam

RE: Rückflugticket

#12 von anthony1 , 11.06.2010 11:31

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dich gleich nach einem Rückflugticket fragen wird. Du kannst ja sagen, dass noch offen ist, wann du innerhalb von diesen drei Monaten zurück kehren wirst. Aber am besten die Botschaft anrufen und fragen.


anthony1  
anthony1
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 11.06.2010


   

Round-the-World-Ticket???
einreise in die usa, vor beginn des w&t in kanada

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen