#1

Organisation ja oder nein?

in Organisationen 01.07.2009 21:12
von Stephen1290 • Besucher | 4 Beiträge

Hallo

ich bin grade am planen für ein jahr in kanada und hab eine frag zu den organisationen.

Hat jemand schon erfahrung mit organisationen gehabt, wenn ja was für welche?
Lohnt es sich mit einer organisation zu reisen ( in sachen geld)?
Kann jemand eine bestimmte organisation empfelen?


lg


nach oben springen

#2

RE: Organisation ja oder nein?

in Organisationen 02.07.2009 13:03
von sunny-caro89 (gelöscht)
avatar

hey,hierzu haben sich schonmal einige leute geäußert

topic.php?topic=15

gruß

nach oben springen

#3

RE: Organisation ja oder nein?

in Organisationen 11.07.2009 00:15
von Doc • Besucher | 20 Beiträge

Ich bin jetzt seit gut 2 Monaten ohne Orga in Kanada und ich bin froh, dass ich mir das Geld gespart habe. Ehrlich gesagt, weiss ich nicht, wofuer eine Organisation ueberhaupt gut sein soll. Ich habe alles ohne Probleme alleine machen koennen (Bankkonto,SIN-Card,etc.).


nach oben springen

#4

RE: Organisation ja oder nein?

in Organisationen 05.10.2010 05:38
von Sylvia_NZ • Besucher | 2 Beiträge

Hallo alle zusammen,
ich bin gerade im moment mit einer freundin zusammen in neuseeland. unseren work and travel aufenthalt haben wir mit praktikawelten gebucht, weil wir uns dachten, wir wollen das ganze nicht alleine organisieren und mit einer rießen organisation ausgeflogen werden wollten wir auch nicht und unser erster eindruck von praktikawelten war sehr familiär und persönlich.
doch jetzt sitzen wir hier am anderen ende der welt und jede frage an praktikawelten die wir hier haben wird mit einem zitat aus dem sogenannten "Reiseeinmaleins" beantwortet, was jeder teilnehmer vor reiseantritt ausgehändigt bekommt. nur leider steht dort nichts wirklich konkretes drin und es hilft einem nicht wirklich weiter. also muss man sich doch wieder irgendwie allein durchschlagen.....genauso wie bei den vorbereitungen....das einzige, was praktikawelten für uns übernommen hat war das buchen der flüge.....und das aber zu überteuerten konditionen.....hätten wir selbst gebucht hätten wir leicht 1000€ sparen können.....
eine andere unspaßige sache mit praktikawelten war auch das buchen unserer ersten nächte in auckland. im reisepaket inbegriffen waren die ersten zwei nächte in einem backpackerhostel in auckland, da wir aber noch gar nicht wussten, was uns erwartet wären wir gerne auf nummer sicher gegangen und wollten drei zusätzliche nächte buchen. als wir dann unsere voucher für die reise bekamen fiel uns erstmal die kinnlade runter. wir sollten 80€ für 3 übernachtungen in einem dorm (schlafsaal, mehrbettzimmer) bezahlen! zuvor hatten wir uns schon schlau gemacht, was so ein bett ungefähr kostet und im durchschnitt kostet ein bett in einem 6 bett zimmer ungefähr 10 euro die nacht, wären also 30 euro pro person gewesen.....die rechtfertigung der praktikawelten mitarbeiter auf unseren anruf hin war nur "ja, das sind eben unsere preise und ihr hättet ja mal vorher fragen können bevor ihr bucht" an was hätten wir denn noch denken sollen? wir mussten jeden schritt, jede buchung die praktikawelten gemacht hat 3 mal überprüfen, weil sie bei mir z.b. den rückflug aus dem falschen land gebucht hatten und bei meiner freundin hatten sie einfach mal vergessen die daten für ihre rail and fly tickets an die email zu heften mit der wir unsere gesamten unterlagen bekamen.....

und dann last but not least habe ich gefragt, ob es möglich wäre, dass praktikawelten meine rückflüge umbucht, weil ich hier gemerkt habe, dass es doch nicht das richtige für mich ist und ich gerne früher nach hause möchte. ich habe ihnen genaue angaben über meine rückflugwünsche gemacht und daraufhin erneut einen auszug aus dem reiseinmaleins bekommen der mich nur darauf hinweist wie teuer das ganze für mich ist, plus telefonnummer und hinweis, dass ich das doch bitte aus neuseeland machen solle, was leider nicht funktioniert, weil die fluggesellschaft hier leider nichts tun kann, wenn die flüge über deutschland gebucht wurden......jetzt musste also tatsächlich mein freund zuhause in deutschland meine flüge für mich umbuchen! absolute frechheit! und für diese "hilfe" haben wir tatsächlich 1000€ mehr bezahlt, wir könnten uns tot ärgern!


nach oben springen

#5

RE: Organisation ja oder nein?

in Organisationen 05.10.2010 21:35
von Peter • Besucher | 86 Beiträge

so ne Organisation ist schon was feines sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 570 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen