Reisewebsite

#1 von Marykäfer , 26.08.2013 11:45

Hi an alle Weltenbummler,

also ich mache nächstes Jahr W&T in Kanada und spiele auch mit dem Gedanken, wie so viele, eine Webseite zu erstellen um meine Erlebnisse zu teilen. Allerdings weiß ich nicht genau, welchen der vielen unüberschaubaren Anbieter ich da wählen soll, vor allem auch weil ich eigentlich garnicht so in die Richtung Blog gehen will, zumindest nicht soviel Lust/Zeit haben werde, dauernd zu schreiben. Stattdassen würde ich den Schwerpunkt auf Bilder setzen, da ich auch leidenschaftlich gerne fotografiere. Jetz weiß ich nicht, ob ich nicht doch eher eine "normale" Webseite erstellen soll, was mit diesen Homepage Baukasten ja sehr einfach ginge, wie zum Beispiel dieses Angebot: http://homepage.1und1.de/homepage-baukasten
Kennt sich jemand damit aus und weiß vor allem welche Art Webseite sich besser eignet, wenn man so wie ich eher Bilder posten möchte? Ich dachte halt, dass eine reguläre Webseite da passender ist, weil Blogs ja eigtl eher für Texteinträge geeignet sind, oder sehe ich das falsch?
Danke für die Hilfe jedenfalls

Mary


Einmal um die Welt

Marykäfer  
Marykäfer
Besucher
Beiträge: 5
Registriert am: 20.08.2013


RE: Reisewebsite

#2 von bastigoescanada , 26.08.2013 14:38

Zitat
weil Blogs ja eigtl eher für Texteinträge geeignet sind, oder sehe ich das falsch?



ja, das siehst du falsch . Google mal "Fotoblog", oder schau mal bei mir rein (siehe Footer).
Ein Blog IST ja im Grunde eine Website. Der Grundgedanke eines "Online Tagebuches" ist dabei ja eigentlich
eher in den Hintergrund geraten.

Ich würde mich an deiner Stelle mal "Blogger" von Google, oder Wordpress anschauen. Da gibt es auch jede Menge Vorlagen
für Photoblogs, sofern du wirklich nur Fotos online stellen willst.

Eine "richtige" Website würde ich an deiner Stelle nicht erstellen. Da steckt wesentlich mehr Aufwand dahinter und je nachdem was da für ein CMS hintersteckt kann sowas, gerade bei den günstigen Anbietern, echt zur Qual werden.


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


RE: Reisewebsite

#3 von Kiwiventures , 27.08.2013 15:11

Ein Blog muss wie schon gesagt nicht nur Text sein. Bei vielen CMS (Z.B. Joomla, Wordpress, etc.) kannst du ganz einfach Galerien in deine Website einbauen.
Wenn du ein bisschien Ahnung in diesem Bereich hast, würde ich dir eine normale Domain empfehlen - da hast du einfach die größten Freiheiten.
Der Aufwand ist für die Erstellung tatsächlich recht hoch. Da braucht man schon viel Zeit - aber die hast du ja noch bis zu deinem Auslandsaufenthalt. Wenn die Seite erst mal steht und alles eingestellt ist, ist die Bedienung nicht das Problem. Da sind die CMS eigentlich für ausgelegt (leichte Bedienung). WiFi gibt es an fast jedem Hostel - da kann man ganz einfach einen Text mit paar Bildern veröffentlichen. Und Internetcafes gibt es ja auch, wenn man mal eine Menge neue Fotos in seine Galerie hochladen möchte. Das macht man ja nicht täglich

Und wenn du nicht viel Text schreiben willst ist das ja auch nicht weiter schlimm. Deine Seite kannst du ja einfach so einrichten, wie du sie brauchst und haben möchtest. Schreibt dir ja keiner vor, wie du das zu machen hast.


Kiwiventures
Der Reiseblog von Clara & Rico.
http://www.kiwiventures.de

Kiwiventures  
Kiwiventures
Beiträge: 17
Registriert am: 17.07.2013


RE: Reisewebsite

#4 von bastigoescanada , 27.08.2013 16:35

Zitat
Wenn du ein bisschien Ahnung in diesem Bereich hast, würde ich dir eine normale Domain empfehlen - da hast du einfach die größten Freiheiten.
Der Aufwand ist für die Erstellung tatsächlich recht hoch. Da braucht man schon viel Zeit - aber die hast du ja noch bis zu deinem Auslandsaufenthalt.



Wirf jetzt nicht eine Domain, mit einer "Website" durcheinander .
Du kannst auch einen Blog auf einer "normalen Domain" bereitstellen, was du mit deinem Webspace und der verknüpften Domain im Endeffekt machst, ist ja ganz einem selbst überlassen.
Ich würde das ganze eher davon abhängig machen, ob man bereit ist auf DAUER Arbeit in so etwas reinzustecken.
Einen Blog bei Google, Wordpress ist, in einem bestimmten Rahmen, komplett kostenlos. Eine Domain mit etwas Webspace, SQL Datenbanken kostet hingegen (wobei sich das auch im Rahmen hält).

Aber bevor man hier jetzt die Glaskugel putzt, sollte Mary sich dazu mal konkret äußern .


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


RE: Reisewebsite

#5 von coyote_nb_ca , 30.08.2013 09:28

moin,

kostenlos bedeutet aber auch das man zwangswerbung auf seiner seite dulden muss.
1und1 nein danke
es gibt viele guenstige angebote im netz zum teil inklusive einer domain

weiteres wenn sich unswe Kaeferchen geaeusert hat


Lebe seit 2007 in New Brunswick Canada HomePage Skype: coyote-espace

coyote_nb_ca  
coyote_nb_ca
Besucher
Beiträge: 100
Registriert am: 15.03.2012


   

Wohin mit meinen ganzen Wertsachen?
Dropbox als Online Speicher

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen