Selbstverteidigungskurs?

#1 von Danue ( gelöscht ) , 14.03.2009 01:42

meine frage richtet sich eher an all die Frauen, die sich hier im forum aufhalten und die allein work & travel machen wollen oder schon getan haben.. habt ihr vorher nen selbstverteidigungskurs gemacht oder sowas? oder nehmt ihr einfach pfefferspray mit für den notfall? würde mich mal interessieren, weil mir nämlich die halbe welt um mich rum angst macht, es könnte ja weiß ich was passieren.. da denkt man irgendwann wohl oder übel auch daran, maßnahmen zu ergreifen.

Danue

RE: Selbstverteidigungskurs?

#2 von dani_mo ( gelöscht ) , 14.03.2009 14:07

hey,
na aehrlich gesagt kann dir wohl überall was passieren...aber ich mach mich da ehrlich nicht so verrückt...hab irgendwann mal pfefferspray geschenkt bekommen dass werd ich glaub mal mitnehmen...aber mal sehen.. =)
also keine sorge..karate kann ich auch nicht..l
lg

dani_mo

RE: Selbstverteidigungskurs?

#3 von Danue ( gelöscht ) , 14.03.2009 14:22

hehe.. okay naja, ich werd mich einfach nicht so von den ganzen ängstlichen stimmen um mich herum beeinflussen lassen.. das wird das beste sein.

Danue

RE: Selbstverteidigungskurs?

#4 von leinadm , 27.03.2009 20:18

Hast du zuhause immer Pfefferspray dabei? wenn ja, dann nimm es auch mit auf die Reise.

Es ist dort nicht gefährlicher, als daheim.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Selbstverteidigungskurs?

#5 von Nana , 30.03.2009 12:27

Also ich bin zwar keine Frau, aber Pfefferspray brauchst du dort nun wirklich nicht dringender als hier! Und wenn du welches mitnimmst steck es nicht ins Handgepäck! Hab mal ne Frau beim Sicherheits check gesehen die welches dabei hatte! Die waren nicht Freundlich zu ihr


Nana  
Nana
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 19.08.2008


RE: Selbstverteidigungskurs?

#6 von Katha__ ( gelöscht ) , 02.06.2009 10:50

Ich bezweifle zwar ganz stark, dass ich aus eigenen Stücken jemals so einen Kurs belegen würde, aber schon allein wegen meiner Mutter werd ich das wohl über mich ergehen lassen müssen (dazu sollte ich noch bemerken, dass ich gerade mal 16 bin / work and travel frühestens in 2 Jahren nach meiner Ausbildung =( ).

Aber ich glaube doch, dass so ein Kurs wirklich was bringt. Wie leinadm bereits gesagt hat, wirds da wohl auch nicht viel anders sein wie hier, aber ich glaub, dass ein Verteidigungskurs generell für eine Frau von Vorteil ist - schon mal allein psychisch gesehen, wenn man weiß, dass man sich verteidigen kann^^

lg
Katha

Katha__

RE: Selbstverteidigungskurs?

#7 von losupertramp , 14.06.2012 22:57

Ich bin auhc keine Frau aber wo es den "bösen" Männern am meisten wehtut dürftet ihr ja mitbekommen haben

Noch eine Info zum Pfefferspray: Wenn ihr das beim Trampen in einem Geschlossenen Wagen benutzen wollt ist das keine gute Idee da es sich zerstäubt und ihr dann selbst leidet^^ Also lieber Pfeffergel
(btw habs selbst nicht mitgehabt und immer gut durchgekommen)

Für wirklich kitische Länder (Südamerika) hilft euch der Selbstverteidungskurs sicher was - hab da schon üble Geschichten gehört...


losupertramp  
losupertramp
Besucher
Beiträge: 12
Registriert am: 14.06.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#8 von Sindy88* , 15.06.2012 09:32

Also ich werde mir nicht extra Pfefferspray kaufen....
Selbst wenn ich es irgendwo in meinem Trekkingrucksack mit hätte, dann hab ich das bestimmt nicht gleich zur Hand bzw. trag das bestimmt nicht immer in meiner Jackentasche mit mir herum.
Aber wenn sich jemand dadurch sicherer fühlt, warum nicht?


http://sindy-on-tour.blogspot.ca/

Sindy88*  
Sindy88*
Besucher
Beiträge: 128
Registriert am: 04.03.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#9 von Sindy88* , 15.06.2012 09:47

So ich habe mich jetzt nochmal auf der Seite der "Royal Canadian Mounted Police" http://www.rcmp-grc.gc.ca/cf...-eng.htm#g6
für Kanada informiert.

Q. Is pepper spray allowed in Canada?

The Criminal Code of Canada and its related regulations prohibit “Mace” and similar products designed to injure, immobilize or incapacitate a person. Bear sprays and similarly devices clearly designed for protection from wild animals are allowed.


http://sindy-on-tour.blogspot.ca/

Sindy88*  
Sindy88*
Besucher
Beiträge: 128
Registriert am: 04.03.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#10 von SheSun , 15.06.2012 10:12

Hier auch mal mein Senf zu dem Thema:

Ich verlass seit mehreren Jahren das Haus nicht mehr ohne Pfefferspray (CS-Gas), seitdem ich in einer Situation mal ganz gut eins gebraucht hätte.
Seit ich es habe, hab ich es zwar noch nie verwendet, aber es gibt einem schon mehr Sicherheit.
Was Sindy88* meinte, dass man es ja nicht immer zur Hand hat stimmt schon: Ich hab es immer in meiner Handtasche und nehm es halt raus, wenn mir unwohl ist. z.B. wenn ich weiß, dass ich gleich durch ein unbeleuchtetes Gebiet gehen muss.

Also ich find's ne prima Sache - auch wenn es nicht in allen Situationen (Auto..) helfen kann, gibt es mir eine Grundsicherheit, die sehr angenehm ist.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#11 von Yoogwin , 22.06.2012 18:38

So ein Kurs schadet, auf keinen Fall, aber nötig ist es eher nicht... in Australien und Neuseeland ists genauso wie hier, dann passiert dir nur was wenn du selbst fahrlässig handelst (und dazu gehört eben leicht bekleidet torkelnd in komisches gegenden rumlatschen). wenn du weißt wie du dich vernünftig verhältst ist das eigentlich kein thema!

@Sheshun:
Wenn du dich sicher fühlst wenn du nur mit CS gas aus dem haus gehst ist das ok, aber so wie du es schilderst hört sich das fast so an, als ob du mit angelegtem spray rumläufst und alles ansprühst was sich dir auf 2 meter nähert
es könnte jemand ja auch nur nach der uhrzeit fragen wollen


Yoogwin  
Yoogwin
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 29.05.2011


RE: Selbstverteidigungskurs?

#12 von SheSun , 22.06.2012 19:45

Zitat
Seit ich es habe, hab ich es zwar noch nie verwendet, aber es gibt einem schon mehr Sicherheit.



Das hört sich ernsthaft an, als ob ich alles ansprühe, das sich bewegt?
Ich würde nie jemanden schädigen, der mir nichts böses will. Aber es gibt halt nicht nur nette Menschen auf dieser Welt.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#13 von robinson , 03.07.2012 13:29

Es kommt immer auf den Ort an, ich habe mal einen Monat in New York verbracht und da fande ich es in der Subway manchmal schon ein wenig gruselig (mehr als in Berlin zum Beispiel). So ein Spray in der Tasche zu haben gibt einem automatisch ein sichereres Gefühl, dazu muss man es ja nicht unbedingt anwenden.


Ratio fatum vincere nulla valet.
Keine Berechnung kann das Schicksal besiegen.

robinson  
robinson
Besucher
Beiträge: 10
Registriert am: 03.07.2012


RE: Selbstverteidigungskurs?

#14 von mina , 17.07.2012 16:26

Hm, wenn man eine Weile in Berlin gelebt hat, findet man es manchmal nirgendwo gefährlicher als dort. Irgendwas passiert in dieser Stadt immer. Aber trotzdem hab ich als Frau gut überlebt und die meisten Erlebnisse dieser Art sind auch sehr deutlich an mir vorbeigegangen. (Hab sie in der Nähe beobachtet.) Allerdings bekommt man schon Angst. Dennoch ist es in Mexiko noch eine Ecke gefährlicher.
Aber man braucht nicht zu glauben, dass sich Selbstverteidigungskurse nur in großen Ballungszentren lohnen. Denn am Ende weiß man nie so recht, wo die Gefahr lauert und meistens kommt sie ja unverhofft. Deswegen lohnt sich irgendeine Art der Verteidigung sicherlich.


Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen. (Gorch Fock)

mina  
mina
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 16.07.2012


   

Was sollte man nicht mitnehmen?
Auslandskrankenversicherung

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen