#1

Tausend Fragen zu Work&Travel

in Work & Travel - Australien 13.02.2009 12:25
von Sonnenschein (gelöscht)
avatar

Hallo Leute.

Ich habe vor im Oktober für 6-12 Monate als Work&Travel nach Australien zu gehen.
Jetzt habe ich tausend fragen.
1.Weiss jemand wie das mit der Versicherung funktioniert? Muss ich meine Versicherung in Deutschland behalten oder gibt es da ein rund herum Paket in Australien?
2. Was sind die besten Jobs dort? z. B. putzen, kellnern, Plantagenarbeit?
3. Was verdient man dort im Durchschnitt?
4. Was muss man unbedingt gesehen haben?
5. Was sind die besten und billigsten Übernachtungsmöglichkeiten?
6. Sollte man das auf alle Fälle über einen Work&Travel Anbieter machen?
7. Welche wichtige Tips haben erfahrene Work&Travler?

Jede der mir Tips geben und Fragen beantworten kann bin ich super Dankbar.
Weil am besten informiert man sich bei Leuten die das schon durch gemacht haben.
Gruss
Daniela

nach oben springen

#2

RE: Tausend Fragen zu Work&Travel

in Work & Travel - Australien 13.02.2009 17:41
von Maniac (gelöscht)
avatar

Ich probiers jetzt einfach mal:

1. Wenn du unter 23 bist,bleibst du bei deinen Eltern mitversichert,musst aber der Krankenkasse Bescheid geben das du dich nicht in Deutschland aufhälst
2. Die besten Jobs sind die,die dir am meisten Spaß machen (meine Meinung)
3. Abhängig vom Job... glaub aber so 5-7 $ pro Stunde
4. Keine Ahnung,sry,war noch nicht unten
5. Am billigsten sind natürlich die Hostels... aber WG und sowas lässt sich mit Sicherheit auch organisieren
6. Soweit ich das jetzt alles mitbekommen habe ist es geldverschwendung (ist anscheinend relativ leicht alles selber zu organisieren)
7. Bin keiner,von daher überlass ich das den "Profis"

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

mfg

nach oben springen

#3

RE: Tausend Fragen zu Work&Travel

in Work & Travel - Australien 15.02.2009 18:42
von leinadm • 709 Beiträge

Hi.

Zum Thema Versicherung:

Ob bei den Eltern mitversichert oder nicht ist vollkommen egal.
Erstens bezweifle ich, dass du weiterhin dort versichert sein wirst, wenn du in Deutschland einfach nur arbeitslos bist. Du befindest dich ja nicht mehr in einer ausbildung (Schule, Uni etc. pp).

Ganz davon ab sind die gängigen deutschen Krankenversicherungen eh nur im europäischen Ausland gültig. Und selbst wenn sie weltweit gültig sein sollte, muss sie das bis zu einem Jahr sein und das Arbeiten im ausland mit einschließen.

Benutz einfach mal die Suchfunktion hier im Forum. Haben dies Thema und auch andere deiner Fragen schon öfter diskutiert.

LG


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste , gestern 570 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen