Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#1 von Maniac ( gelöscht ) , 20.01.2009 17:36

Hallo an alle,

ich hab vor nächstes Jahr mit ner 2. Person nach Australien zu fliegen. Jobben, Land erkunden usw. (was sich halt anbietet )

Was mir aber ein bisschen Kopfzerbrechen macht,ist die Unterkunft in Down Under... ist es sinnvoll sich jedesmal ein neues Hostel zu suchen und dort dann zu bleiben bis man evtl. weiterzieht,oder man richtet sich i-wo "fest" ein (also quasi eine Wohnung mieten) und plant dann von dort aus?!Ich hab schon von vielen gehört,das Hostels am billigsten sind,aber oft auch sehr runtergekommen... (bitte widersprechen falls jemand was anderes weiß ) Von daher hätten wir uns eine kleine Wohnung gemietet?!Aber da weiß ich leider auch nicht wie teuer (variiert ja mit Sicherheit wo man die Wohnung sucht).

Hoffe auf informative Aussagen!

mfg

Maniac

RE: Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#2 von Maniac ( gelöscht ) , 02.02.2009 15:37

Keiner Infos/Tipps zu meiner Frage?

Schade eigentlich,dachte es kennen sich so viele damit aus?!

Maniac

RE: Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#3 von häusi ( gelöscht ) , 06.02.2009 12:13

Kommt drauf an wielange du vor hast an einem Ort zu bleiben. Wenn du nich länger als nen Monat bleibst würd ich mir nich unbedingt ne Wohnung mieten (Wohnungssuche etc. dauern auch) ansonsten aber in großen Städten auf jeden Fall empfehlenswert. Wobei die günstigen Wohnungen auch relativ heruntergekommene Absteigen sind, vorallem in Sydney hab ich die Erfahrung gemacht..
Und dann ist natürlich noch die Frage, was das für ne 2. Person ist. Fall ihr Privatsphäre haben möchtet und günstig nächtigen, dann stellt ein Hostel keine Alternative mehr dar, weil dann von billig auch keine Rede mehr sein kann.

häusi

RE: Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#4 von leinadm , 06.02.2009 14:18

Zitat von häusi

Und dann ist natürlich noch die Frage, was das für ne 2. Person ist. Fall ihr Privatsphäre haben möchtet und günstig nächtigen, dann stellt ein Hostel keine Alternative mehr dar, weil dann von billig auch keine Rede mehr sein kann.



Naja, komm....also nen Private Room mit zwei Leuten macht auf "pro person" runtergerechnet auch nicht mehr so einen grossen Unterschied. In allen Hostels, in denen ich bis jetzt gepennt habe, warens im Schnitt vielleicht drei oder vier Dollar mehr pro Person als im Dorm.



LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#5 von DieMaus , 06.04.2014 19:54

Wenn man länger bleibt lohnt es sich, sich einer WG anzuschließen. Das ist ruhiger und billiger. Wenn du mindestens 9-12 Monate in der gleichen Stadt wohnen willst könntest du dir evtl auch was eigenes anmieten.


Hier kommt die Maus!

DieMaus  
DieMaus
Beiträge: 74
Registriert am: 06.04.2014


RE: Australien - Hostel oder Wohnung mieten?

#6 von bastigoescanada , 06.04.2014 22:19

ich will ja nix sagen, aber die Beiträge auf die du hier antwortest sind alle bis zu 4 Jahre alt...


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


   

WWOOF in Neuseeland Erfahrung?
Australien - Essen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen