EC- und Kreditkarte

#1 von Spice ( gelöscht ) , 29.12.2008 23:25

Hallo Leute

Wofür braucht man in Kanada eigentlich eine EC Karte? Nach dem, was ich gehört habe, macht man dort viel mit Kreditkarten. Wofür braucht man da dann noch eine EC- Karte?

Liebe Grüsse und ein frohes Neues Jahr,

Spice

Spice

RE: EC- und Kreditkarte

#2 von Half-Borg ( gelöscht ) , 30.12.2008 13:08

soweit ich weiß ist es mit ner EC-karte billiger bargeld abzuheben und du willst ja schließlich nicht jedes brötchen mit deiner kreditkarte bezahlen

Half-Borg

RE: EC- und Kreditkarte

#3 von leinadm , 01.01.2009 21:56

Kommt drauf an, was du in Kanada vorhast. Wenn du laenger bleiben willst und auch arbeiten moechtest, ist das Einfachste ehh ein kanad. Bankkonto. Ist ganz schnell und einfach eroeffnet.

Ec-Karte ist hier garnicht so einfach. Manchmal ist es echt eine Herausforderung, nen MAESTRO-faehigen Geldautomaten zu finden. Ist hier drueben naemlich nur sehr wenig verbreitet.

Zum Thema Kreditkarte einfach mal http://www.gebuhrenfrei.com und DKB.de
auschecken.

gebuhrenfrei gibt dir gratis bezahlen ueberall auf der Welt und die DKB gratis BArgeld abheben ueberall auf der Welt. Wenn sie dich akzeptieren natuerlich...

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: EC- und Kreditkarte

#4 von Spice ( gelöscht ) , 02.01.2009 19:14

Das heisst also eine EC- Karte muss man eigentlich nicht mitnehmen? Danke für den Link, ich habe aber schon eine Visa Kreditkarte - die sollte da drüben auch funktionieren.

Spice

RE: EC- und Kreditkarte

#5 von Half-Borg ( gelöscht ) , 02.01.2009 20:02

naja also bei der gebuehrenfrei.com kreditkarte kostet bargeld abheben zinsen, ausserdem muss die rechnung von einem deutschen konto, das auf deinen namen läuft ber überweisung bezahlt werden, also entweder per online-banking, was im internetcafe vielleicht nicht so toll ist oder ich hab meine mutter als kontobevollmächtige eingetragen und die muss halt einmal im monat ne überweisung schreiben

Half-Borg

RE: EC- und Kreditkarte

#6 von leinadm , 02.01.2009 23:16

Zitat von Half-Borg
naja also bei der gebuehrenfrei.com kreditkarte kostet bargeld abheben zinsen



Deswegen ja der Tip mit der Visa von der DKB. )

Ich wuerde auch einfach eine Kontovollmacht auf ein Familienmitglied ausstellen und dann, nachdem du ein kanadisches Konto eroeffnet hast, Teile deines Geldes (wieviel liegt bei dir) von Deutschland darauf ueberweisen lassen. Kostet zwar Gebuehren fuer eine Auslandsueberweisung, aber Abheben mit der EC-Karte auch. Und zwar jedes Mal. Da kommt dich ne Ueberweisung wahrscheinlich insgesamt billiger.

Und nen bissl Geld in Deutschland lassen. Zwecks Ausgleich der Kreditkarte etc.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: EC- und Kreditkarte

#7 von Spice ( gelöscht ) , 05.01.2009 11:19

Zitat von leinadm
Ec-Karte ist hier garnicht so einfach. Manchmal ist es echt eine Herausforderung, nen MAESTRO-faehigen Geldautomaten zu finden. Ist hier drueben naemlich nur sehr wenig verbreitet.



Das heisst also, eine EC Karte ist im Prinzip überflüssig. Also reicht doch an sich die Kreditkarte und wenn ich in Kanada bin dann ein kanadisches Bankkonto.

Spice

RE: EC- und Kreditkarte

#8 von leinadm , 06.01.2009 01:35

Im Prinzip ja.

Ec-Karte aber trotzdem mit in den Rucksack packen. Man weiss ja nie.


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: EC- und Kreditkarte

#9 von Spice ( gelöscht ) , 06.01.2009 18:30

Ich habe heute noch mal bei meiner Bank nachgefragt. Mit der EC- Karte ist das Geld abheben wohl billiger, deshalb sollte man sie mitnehmen. Also zum Geld abheben EC- Karte benutzen, zum einkaufen (größere Beträge, Hostel etc.) Kreditkarte.

Spice

RE: EC- und Kreditkarte

#10 von leinadm , 06.01.2009 23:18

Wie gesagt, kommt auf die Bank an.

Und Abheben solltest du von deinem kanad. Konto. Das kostet naemlich im Normalfall dann garnix.

LG


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: EC- und Kreditkarte

#11 von kjeldine , 01.08.2009 05:29

Hi Leute, also ich bin jetzt seit Montag in Vancouver und gerade dabei, alles für den ersten Job hier zu sammeln. Hab jetzt schon simcard, SIN, resume mach ich noch und dann kanns ja eigentlich losgehen.
Frage ist jetzt: Brauch ich ein kanadisches Konto für den Lohn oder reicht auch mein Visa-Konto? Ist halt ne comdirect visa card, mit der ich hier kostenlos abheben kann, aber sie ist dennoch auf deutschem Boden beantragt wurden.
Wenn kanadisches Konto: Welche Bank? Kostet die Eröffnung des Kontos etwas und kommen sonst irgendwelche Gebühren auf mich zu?
Lg Nadine


kjeldine  
kjeldine
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 31.07.2009


RE: EC- und Kreditkarte

#12 von sunny-caro89 ( gelöscht ) , 01.08.2009 09:53

hey nadine,zu banken gibts nen eigenen thread
topic.php?topic=393

aber ich denke schon,dass du ein kanadisches konto benötigst,da das geld ja meist alle zwei wochen in paychecks ausgezahlt wird
gruß

sunny-caro89

RE: EC- und Kreditkarte

#13 von Half-Borg ( gelöscht ) , 01.08.2009 18:32

evtl kann man die paychecks auch direkt irgendwo in bargeld eintauschen, dann brauchst du kein konto (hast aber immer das bargeld dabei, ist ja auch doof)

Half-Borg

RE: EC- und Kreditkarte

#14 von Lulu ( gelöscht ) , 22.12.2009 16:10

wie habt ihr denn überhaupt eine kreditkarte bekommen? ich würd ja sehr gerne ein konto bei der dkb oder http://www.gebührenfrei.com machen, aber mir sagen sie alle, ich kann keine bekommen wenn ich kein einkommen habe......

Lulu

RE: EC- und Kreditkarte

#15 von TheB1gEd , 22.12.2009 20:31

Ich bin einfach zu der Bank (kreissparkasse) gegangen, wo ich mein Giro konto hatte und hab mir da ne visa card beantragt. Die meinten, das mit dem Einkommen wäre net so wichtig, solang ich darauf achte, net ins minus zu gehn.
Und wenn ich nen bestimmten traffic (glaub 3000 euro im jahr) mit der visa card verursache, ist sie kostenlos.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: EC- und Kreditkarte

#16 von leinadm , 25.12.2009 15:23

Zitat von TheB1gEd
Die meinten, das mit dem Einkommen wäre net so wichtig, solang ich darauf achte, net ins minus zu gehn.



Was ist denn das dann für eine "Kredit"-Karte, bei der ein minus ausgeschlossen ist?


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


RE: EC- und Kreditkarte

#17 von TheB1gEd , 26.12.2009 04:31

Evtl. gab es da ein Missverständnis. Die haben mir gesagt ich brauch kein Einkommen, aber am Ende des Monats sollte genug Geld auf meinem Konto sein und ich sollte dann nach dem sie die "Schulden", die ich mit der Kreditkarte gemacht habe, von diesem konto abgezogen haben net im minus sein, sonst würds ärger geben.

Also kp wenn das normalerweise anderst ist, aber meine kreditkarte funktioniert einwandfrei ;D


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: EC- und Kreditkarte

#18 von leinadm , 28.12.2009 08:54

Achso. Ne, dann is alles paletti.


Auf, auf .....und davon....

leinadm  
leinadm
Beiträge: 712
Registriert am: 06.09.2007


   

Einsatz der Kreditkarte
Geldrücklagen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen