Work and Travel in England ohne Organisation

#1 von rese , 09.07.2012 11:38

Hallo,
ich habe mir spontan überlegt einen Monat nach London zu fahren, um dort zu arbeiten.
Ich habe nur einen Monat Zeit, da ich ab September ein Praktikum mache und im Oktober anfangen möchte zu studieren.
Über Organisationen kann man allerdings erst ab 2/3 Monaten an dem Programm teilnehmen.
Jetzt würde ich gerne wissen, wie es so ist alleine nach London zu fahren. Bekommt man dort schnell Jobs, wie ist das mit einer Kontoeröffnung, Steuern, Visum etc. ??
Kann mir irgendwer weiterhelfen?
Vielen Dank im Voraus
Liebe Grüße!


rese  
rese
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 09.07.2012


RE: Work and Travel in England ohne Organisation

#2 von Aries , 10.07.2012 00:01

Hei rese,

Also ich war vorletztes Jahr für 6 Wochen in London. Das schwierigste wird die Wohung sein. Fast alle Verträge müssen für mindestens 3 Monate geschlossen werden. Ich hatte ca. 800 Pfund für die 6 Wochen gezahlt, also ganz günstig ist es nicht, Preise werden wegen der Olympiade auch gestiegen sein An sich ist London aber eine Stadt die viel zu bieten hat. Hatte dort nie Probleme und die Leute sind sehr freundlich, ist ja auch ne multi-kulti Stadt, nich

Visum: Brauchst du nicht, auch kein Arbeitsvisum, erst nach 6 Monaten.

Steuern: http://www.justlanded.com/deutsch/Grossb...ern-und-Abgaben

Kontoeröffnung: Du brauchst soweit ich weiß nur eine Wohnadresse.

Jobs: Ich sag ja immer, wenn man will, bekommt man was. Aber bei nur einem Monat erschwert sich das natürlich. Generell ist der Servicesektor sehr groß in London. Bedingt durch die Olympiade, werden sicher mehr Arbeitskräfte gesucht, aber auf die Idee kommen natürlich auch andere

Bzgl. der Unterkunft könnte ich dir die Adresse von meinem ehemaligen Vermieter geben, falls Interesse besteht (schreib mir dann einfach ne PM)

lg Carsten


"Don't be enraged if a bird poops onto your head. Rather be glad that cows can't fly!"

shall I go back to the yukon? quite a hard decision to make..

Aries  
Aries
Besucher
Beiträge: 275
Registriert am: 13.12.2011


RE: Work and Travel in England ohne Organisation

#3 von Moosehead , 11.07.2012 17:08

Aries hat es ja schon erwähnt: Vom 27. Juli bis 12. August 2012 sind die Olympischen Spiele. Keine Ahnung, wie sinnig ist in dieser Zeit in London zu sein, um sich einen Job zu suchen.

In puncto Servicekräfte wäre ich mir auch nicht so sicher. Bei solchen Großereignissen werden die Kräfte ja auch schon Wochen vorher rekrutiert und alles was zur Organisation/Durchführung der Spiele benötigt wird schon Monate/Jahr vorher.

Zumindest letztes Jahr in Calgary beim Stampede war es genauso. Da von Clubs, Pubs und Restaurants schon Wochen vorher die Bewerber ausgewählt und die Olypischen Spiele sind nochmal eine Nummer größer.

Ebenso kann ich mir vorstellen, dass es ziemlich voll und teuer wird.

Moosehead  
Moosehead
Besucher
Beiträge: 62
Registriert am: 12.02.2011


   

Auslandskrankenversicherung
Startpunkt

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen