SIM-Card für 1 x ums Mittelmeer

#1 von mittelmehr , 15.06.2012 23:46

Seit Wochen stöbere ich in Eurem Forum und habe schon viele gute Tipps gefunden. Besten Dank!
Ich möchte mit dem Fahrrad 1 x ums Mittelmeer fahren (Kroatien, Griechenland, Türkei, Zypern, Israel, Ägypten, Libyen, Tunesien, Algerien, Marokko, Spanien, Frankreich & D.). Um mit Freunden in Kontakt bleiben, einen Blog schreiben und vor Ort das eine oder andere Recherchiern zu können, habe ich mir ein Smartphone (Android) gekauft.
Jetzt suche ich verzweifelt nach einem bezahlbaren Anbieter, mit dem ich ins Internet gehen kann (Skypen) aber auch mal telefonieren. Da ich nicht nur in Hotels absteigen will, werde ich nicht immer ein Hotspot finden. Internet-Cafés will ich nutzen aber nicht nur.
Bei der Tour fallen sowohl EU- als auch Welttarife an, oft ganz unterschiedliche Roamimggebühren. In jedem Land eine SIM-Card zu kaufen (ist das wirklich das Preiswerteste?), macht auch keinen Sinn - manche Länder sind klein und in wenigen Tagen durchradelt. Alles was ich gefunden habe,ist verdammt teuer und dazu sehr unübersichtlich.
Ich hoffe, jemand kann mir endlich eine Lösung empfehlen .
Hoffnungsvoll Ralf


mittelmehr  
mittelmehr
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 15.06.2012


RE: SIM-Card für 1 x ums Mittelmeer

#2 von SheSun , 16.06.2012 09:52

Ich bezweifle stark, dass es da nen gute Tarif gibt.
Ich würd da wirklich auf kostenloses W-lan in Bibliotheken, Cafés, Hostels etc. zurückgreifen.
Man muss ja auch nicht immer erreichbar sein, oder?


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: SIM-Card für 1 x ums Mittelmeer

#3 von Amelie , 19.06.2012 02:40

Wenn du in Deutschland einen Vertrag hast, kannst du auch mal fragen, ob sie dir eine Art Flatrate für's Ausland anbieten können.
Ich weiß von einer Freundin, die für 30€/Monat eine internationale Telefonflatrate dazubuchen konnte...


Mein Blog über das Leben und Reisen in Ost-Kanada: <!-- m --><a class="postlink" href="http://amelieblog.blog.de/">http...</a><!-- m -->

Amelie  
Amelie
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 28.03.2012


RE: SIM-Card für 1 x ums Mittelmeer

#4 von robinson , 03.07.2012 13:27

Also Flatrates zum Telefonieren gibt es meist für das EU-Ausland schon günstig aber sobald das Internet ins Spiel kommt, wird es da schon ein wenig teurer... Aber im Notfall findet man ja eigentlich immer einen McDonald's mit Wlan. Da würde ich mir das Geld an deiner Stelle lieber für die Reise sparen.


Ratio fatum vincere nulla valet.
Keine Berechnung kann das Schicksal besiegen.

robinson  
robinson
Besucher
Beiträge: 10
Registriert am: 03.07.2012


RE: SIM-Card für 1 x ums Mittelmeer

#5 von flugfisch , 27.07.2012 11:47

Ich würde das Telefon mit der deutschen Karte als Notfalltelefon mitnehmen und mich in den anderen Fällen auch auf Bibliotheken, Bahnhöfe, McDonalds und Internet Cafes verlassen. Ich denke zum einen, dass die Hotspot-Dichte mittlerweile sehr hoch ist, und zum anderen, dass es die billigste Variante ist.
Viele Grüße und gute Reise


Fünf Sonnenminuten im Alltag
können mehr bedeuten
als ein Sonnentag im Urlaub.

flugfisch  
flugfisch
Besucher
Beiträge: 5
Registriert am: 27.07.2012


   

Prepaid-Internet in NZ
ebook reader und netbook

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen