#1

Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 14.05.2008 19:54
von GrumpY (gelöscht)
avatar

Tag,
ich plane einen W&T Aufenthalt in Neuseeland. Bietet es sich dabei an mit einer Organisation zu fahren und welche Vorteile hätte man davon und um welche zusätzliche Kosten würde es sich dabei etwa drehen?
Gibt es sonst Anregungen, die bei der Entscheidung helfen mit einer Organisation zu fahren?

Freue mich über Hilfe!

Gruß

GrumpY

nach oben springen

#2

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 15.05.2008 20:32
von nickage (gelöscht)
avatar

hi, cool, ich überlege auch work&travel in neuseeland zu machen!
die diskussion gabs hier irgendwo schonmal, weiß grad nicht mehr wo. auf jeden fall tauchte da der link hier auf, den ich als sehr hilfreich empfand: http://www.ausmag.de/australien-...isation.php
ich hab mich entschieden, mit ner orga zu gehen, wenn ich denn gehe!
schöne grüße!

nach oben springen

#3

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 15.05.2008 22:51
von GrumpY (gelöscht)
avatar

Danke für den Link, werde mir die Seite mal genauer anschauen.
Wann gehts denn für dich los?

nach oben springen

#4

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 16.05.2008 07:36
von leinadm • 710 Beiträge

Hi!

Hier ein Link zu einem anderen thread hier im Forum bzgl. Organisationen:

topic.php?topic=15

Meine Meinung zu Orgas: Unnötig und viel zu teuer.

Eine gute Seite für Tips zur Selbstorganisation (speziell für NZ und Australien): http://www.reisebine.de und das dazugehörige http://www.reisebineforum.de

Falls du die (richtige) Entscheidung triffst, es alleine zu machen und Reisepartner suchst, hier ein weiterer Link: http://www.oneterra.de

LG


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen

#5

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 18.05.2008 16:47
von nickage (gelöscht)
avatar

Zitat von GrumpY
Danke für den Link, werde mir die Seite mal genauer anschauen.
Wann gehts denn für dich los?



ist noch alles sehr schwammig, vorher müssen sich noch ein paar andere dinge klären, aber es wäre dann so ende des jahres denk ich! wann ginge es denn bei dir los?
was das reisen mit organisation angeht: informier dich gut und such dir das raus, was am besten zu dir passt!
wenn dir andere hier sagen, was immer das RICHTIGE ist, dann läuft da imho was falsch!
wenn man das nötige kleingeld hat, hat man ja alle möglichkeiten offen!

nach oben springen

#6

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 19.05.2008 02:27
von leinadm • 710 Beiträge

Zitat von nickage

wenn dir andere hier sagen, was immer das RICHTIGE ist, dann läuft da imho was falsch!



Da sag ich jetzt mal nix weiter zu.....

Aber natürlich, wer das Geld hat, solls ruhig zum Fenster rausschmeißen. Oder am besten gleich auf mein Konto überweisen. Teile die Daten gerne jedem per PM mit.

Jetzt mal im Ernst. So ein Trip ist in kürzester Zeit selbst oragnisiert. Dank dem Internet. Spart das Geld für die Orga und nehmt es mit in welches Land auch immer. Da seid ihr besser mit beraten. Und das meiste was euch die Orgas "teuer" verkaufen, gibts vor Ort billiger, wenn nicht sogar umsonst.

LG


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen

#7

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 30.06.2008 16:45
von Angel2005 (gelöscht)
avatar

Mein Flieger geht am 01.08.08 für 6 Monate nach Neuseeland - ich hab es über eine Orga gebucht da alles andere viel zu unsicher ist.
Aber da ich ja erst nen Sprachkurs und dann praktikum mache, hätte ich da eh nicht alleine machen können.
Ich hab das alles über Carpediem / Travelworks gebucht - super netter kontakt, haben jede kleine Frage echt gut beantwortet und alles für mich geplant!

nach oben springen

#8

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 24.01.2009 19:43
von Celebrian • Besucher | 3 Beiträge

Also ich schließe mich ganz nickage an, mag sein dass es für dich rausgeschmissenes Geld ist, mit einer Organisation zu reisen @ leinadm, das bedeutet aber nicht, dass das für alle gilt...

Ich werde Anfang April nach Neuseeland fliegen, auch Work and Travel und habe mich entschlossen den Trip mit TravelWorks zu machen (http://www.travelworks.de/work-and-trave...neuseeland.html)
Das kostet je nach Route ein paar hundert Euro mehr als der reine Flug, aber man bekommt auch eine Menge dafür. Ich finde es zum Beispiel toll, nach 26 Stunden Flug vom Flughafen abgeholt zu werden und mich nicht direkt selbst um eine Unterkunft für die ersten Nächte kümmern zu müssen. Sicher ist Neuseeland ein sehr sicheres Land und ich möchte den Teufel auch gar nicht an die Wand malen, aber im Leben läuft nunmal nicht immer alles wie geplant und ich finde es beruhigend zu wissen, dass ich jemanden anrufen kann, wenn Rucksack, Geld, Ausweis etc. weg sind oder dass jemand meine Familie benachrichtigt, falls ich einen Unfall oder so habe.
Wenn du erfahrener Backpacker bist, kannst du sicher alles alleine organisieren, aber falls es der erste Trip ist, würde ich sehr zu einer Organisation raten...


nach oben springen

#9

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 25.01.2009 03:22
von leinadm • 710 Beiträge

Zitat von Celebrian
Also ich schließe mich ganz nickage an, mag sein dass es für dich rausgeschmissenes Geld ist, mit einer Organisation zu reisen @ leinadm, das bedeutet aber nicht, dass das für alle gilt...



Den kapier ich nicht....


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen

#10

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 25.01.2009 15:09
von Celebrian • Besucher | 3 Beiträge

Ist eigentlich gar nicht so schwer... Ich meine einfach, dass du nicht das Maß aller Dinge bist. Es gibt sicher Personen, für die es aufgrund von mangelnder Erfahrung und / oder persönlicher Einstellung durchaus vernünftig (und damit richtig) ist, einen solchen Trip mit einer Organisation zu machen. Die Entscheidung muss einfach jeder selbst treffen, dass kann niemand generell für alle entscheiden.


nach oben springen

#11

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 25.01.2009 15:21
von leinadm • 710 Beiträge

Weisst du, manche Leute wollen euch vielleicht auch einfach nur helfen.

Und sollte ich mich wirlich etwas im Ton vergriffen haben, entschuldige ich mich selbstverstaendlich.

Aber gerade um die Erfahrung, die du ansprichst, geht es naemlich.

Die Erfahrung, dass so ziemlich jeder, den ich bisher mit einer Orga getroffen habe, es ueber alle Massen (sorry, habe leider gerade kein scharfes s) bereut hat, das Geld in den Wind geblasen zu haben.

Denn alle (oder zumindest der ueberwiegende Teil) haben vor Ort festgestellt: "Das krieg ich ja fast alles umsonst und habs ja wirklich in 5 Minuten selbst erledigt." Und ich habe ne Menge getroffen.

Aber wie ich schon weiter oben zu sagen versuchte:

Wer nicht hoeren will, muss eben fuehlen.

Ein kleiner , um Missverstaendnissen vorzugreifen.

LG


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen

#12

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 25.01.2009 16:00
von Celebrian • Besucher | 3 Beiträge

Ich weiß nicht genau was für Sachen du meinst, die man über eine Organisation bekommt, obwohl sie eigentlich sowieso kostenlos sind. Liegt aber vermutlich daran, dass ich selbst noch keinen solchen Trip gemacht habe.
Was mir bei der Organisation so sympatisch ist, ist der Service in den ersten Tagen. Freunde von mir waren in Neuseeland und fanden es ziemlich ätzend, als sie totmüde mit Jetlag gelandet sind, erstmal selbst gucken zu müssen, wo sie in der nächsten Nacht pennen. Nach so einer langen Reise ist es klasse, wenn man abgeholt wird und einfach vorher weiß, dass man für die ersten paar Nächste ein Dach über dem Kopf hat, ohne sich um irgendwas kümmern zu müssen. Grade wenn es der erste Trip ist, ist das sicherlich ein enormer Vorteil. Mit der Sicherheit ist es wie mit jeder Versicherung, hat man sie, braucht man sie vermutlich nicht, hat man sie nicht.... naja, ärgert man sich, wenn man sie am Ende doch gebraucht hätte.

Letztendlich muss das jeder selber wissen, und etwas anderes wollte ich auch gar nicht sagen. Ich habe mich für eine Organisation entschieden, aber ich möchte keinesfalls andere überreden, das gleiche zu tun. Jeder soll es so machen, wie er möchte, dann wird der Trip sicherlich unvergesslich.


nach oben springen

#13

RE: Work&Travel mit einer Organisation

in Work & Travel - Neuseeland 25.01.2009 17:18
von leinadm • 710 Beiträge

Ich meinte z.B. Sachen wie: Hilfe bei der Jobsuche, gratis Internet, Hilfe bei z.B. Passverlust etc.pp

Und die Versicherung hast du ja trotzdem. Und die helfen auch in gesundheitlichen Notlagen. Mit Hotline, ansprechpartnern etc. pp.

Kleiner Edit noch zum letzten Post:

Eins noch. Zu den Sachen, die du angefuehrt hast:

Wenn Pass usw. weg sein sollten, gibt dir die Orga die Nummer der deutschen Botschaft. Gibt dir Google auch umsonst. Hostel fuer die ersten Tage und Flughafentransfer sind auch in 5 minuten von zuhause aus organisiert. http://www.hostelbookers.com ist ne gute adresse, da keine Buchungsgebuehren. Und wenn dir was passiert, macht es keinen Unterschied, ob die rettungsdienste die Orga anrufen und die dann deine Familie und Versicherung, oder ob die direkt deine Versicherung und Familie kontaktieren. Geht halt darum, welche Nummern du als Notfallnummern mit dir fuehrst.
Generell: Orga = Bequemlichkeit

Wer gerne bequem ist und dafuer ein paar hundert Dollar zahlt, ok.
Man muss sich dessen nur bewusst sein.
Solltest du dich doch dazu entscheiden, es selbst zu machen, stehen ich und alle anderen hier dir immer zur Verfuegung um deine Fragen loszuwerden. Noch eine sehr gute Seite zur Informationsfindung bzgl. Selbstorganisation ist reisebine.de und das reisebineforum.de ist super genial speziell zum Thema "Ich machs alleine." im Bezug auf Australien und Neuseeland. Da sind massig erfahrene Traveller, die echt alles wissen.
Und die sind nicht gewinnmotiviert, wenn sie dir Tips geben.


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 227 Gäste , gestern 559 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 22572 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen