Roadtrip - weches Equipment?

#1 von Evelyn , 04.07.2011 08:27

Hey,
ich habe schon des öfteren mehrtägige Rucksacktouren gemacht und habe daher schon einige Erfahrungen, welches Equipment man mitnehmen sollte. Da ich aber hier gar nichts davon dabei habe und wir mit dem Auto unterwegs sein werden, wollte ich fragen, ob mir jemand ein paar Tips geben kann, was man auf keinen Fall vergessen sollte Ich weiß, man kann viele Sachen auch unterwegs bekommen, aber gerade im Yukon sehe ich da ein bisschen schwarz.... Ich fange mal an, was mir spontan so einfällt und hoffe, dass ihr mögichst viele Sachen hinzufügen könnt

-Campingkocher
-Campinggeschirr (Teller, Besteck, Tasse)
-Töpfe
-Pfanne
-Küchenmaterial (Soßenlöffel, "Wender", Schneebesen, Reibe, etc.)
-Ersatzkanister
-Beil/Axt
-Geschirrhandtücher/ne Schüssel zum Geschirrspülen
-Klopapier
-Bärspray
-ne Bärenglocke
-Kühltruhe (ist es sinnvoll sich ne Kühltruhe zu kaufen, die sich ans Auto anschliessen lässt?!?!)
-Plastikboxen (wegen den Bären)
-ne große geruchsichere Box (wo bekommt man das am besten her?!)
-Streichhölzer
-Kerzen

Das wars, was mir im moment spontan eingefallen ist, bestimmt gibts noch viel mehr, aber dafür bin ich grad viel zu müde und hoffe deswegen auf eure Mithilfe Schonmal viele dank


<!-- m --><a class="postlink" href="http://canadareloaded.blogspot.com/"...</a><!-- m -->

Evelyn  
Evelyn
Besucher
Beiträge: 128
Registriert am: 31.01.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#2 von Evelyn , 04.07.2011 16:36

Achja, was haltet ihr von Wasserfiltersystemen? Sollte man sowas mitnehmen oder das Wasser im Zweifelsfall abkochen (ich hab hier jedoch auch schon viel sauberes Wasser gesehen, das ich ohne Bedenken getrunken habe)?

Mit Filtersystem meine ich sowas:

http://www.google.de/products/catalog?hl...ved=0CD4Q8wIwAg


<!-- m --><a class="postlink" href="http://canadareloaded.blogspot.com/"...</a><!-- m -->

Evelyn  
Evelyn
Besucher
Beiträge: 128
Registriert am: 31.01.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#3 von Hadarac , 04.07.2011 17:41

Zitat von Evelyn
Achja, was haltet ihr von Wasserfiltersystemen? Sollte man sowas mitnehmen oder das Wasser im Zweifelsfall abkochen (ich hab hier jedoch auch schon viel sauberes Wasser gesehen, das ich ohne Bedenken getrunken habe)?

Mit Filtersystem meine ich sowas:

http://www.google.de/products/catalog?hl...ved=0CD4Q8wIwAg



ich bezweifel dass die gewöhnlichen haushaltsfilter dafür gedacht sind, meines wissens kümmern sich die eh nur um Kalk und vllt um paar bakterien, aber nicht für solche zwecke.

Ich würde Wasserentkeimungstabletten "Micropur" empfehlen.
Hab ich persönlich bei ner 5 tagestour auf korsika dabeigehabt und keiner wurde krank... und das wasser sah manchmal wirklich alles andere als trinkbar aus xD

LG


Mein Blog über Kanada 2011 bis 2012

Hadarac  
Hadarac
Besucher
Beiträge: 64
Registriert am: 29.04.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#4 von bertel , 04.07.2011 17:59

Wie siehts überhaupt mit nem Wasserkanister aus? Ich würde sagen man kommt nicht immer an Wasser ran, also braucht man sowas schon, oder?
Was das Filtersystem angeht: Es ist zwar nicht sonderlich teuer, aber ich glaube nicht das man das braucht. Abkochen genügt. Oder halt die Tabletten.

Wollt ihr im Auto schlafen oder zelten? Daran solltet ihr auch denken was man für das jeweilige braucht.

Was ich hinzufügen würde (als Vorschlag, man braucht nicht alles): Taschenmesser, Taschenlampe (Stirnlampe evtl.), evtl. Campingstühle + Tisch, dass man sich auch mal drausen hinsetzen kann. Auch wenn das dann fast was von Campingurlaub hat...
Angelt einer von euch? Das wäre auch ne schöne Ergänzung zum (Über-)Leben in der Wildnis. Jagen dürfte ja ausfallen...


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#5 von ralph.le , 06.07.2011 18:20

angelzeug,saege,zip ties und first aid kit nicht vergessen, was ich auch immer sehr hilfreich finde ist ein multitool ( z.B. letherman )
ohja und ducttape und WD-40, fuer alles was sich bewegt und nicht bewegen sollte Ducttape und fuer alles was sich nicht bewegt und bewegen sollte WD-40.
und wenn ihr zu viel angst vor baeren habt macht einen waffenschein ( kostet nur $100 im yukon) und holt euch ne shotgun


ralph.le  
ralph.le
Besucher
Beiträge: 45
Registriert am: 06.05.2010


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#6 von bertel , 06.07.2011 18:28

Zitat von ralph.le
und wenn ihr zu viel angst vor baeren habt macht einen waffenschein ( kostet nur $100 im yukon) und holt euch ne shotgun


Geht das so einfach als vielleicht 20-Jähriger? Komplett ohne Tests oder sowas? Also sowohl der Schein als auch die Waffe besorgen?


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#7 von ralph.le , 06.07.2011 18:37

im yukon??? alles geht da. ich habe meinen motorradfueherschein fuer 20 Dollar gemacht und mir ne yamaha R6 mit 130 ps gekauft keine drosselung und keine probezeit. ich hatte meinen waffenschein bei einem opa im keller gemacht , allerdings hatte ich da schon mein permanent resident. aber ich hab einen freund der kam fuer ein jahr nach canada mit dem work and travel permit und er hat nach 2 monaten seinen waffenschein gemacht und 3 gewehre gekauft. ohja und ja du musst einen test machen aber der ist einfach


Hier gehts zur Motorraddiskussion: topic.php?topic=1854 - Ed


ralph.le  
ralph.le
Besucher
Beiträge: 45
Registriert am: 06.05.2010


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#8 von bertel , 06.07.2011 18:43

Zitat von ralph.le
im yukon??? alles geht da. ich habe meinen motorradfueherschein fuer 20 Dollar gemacht und mir ne yamaha R6 mit 130 ps gekauft keine drosselung und keine probezeit. ich hatte meinen waffenschein bei einem opa im keller gemacht , allerdings hatte ich da schon mein permanent resident. aber ich hab einen freund der kam fuer ein jahr nach canada mit dem work and travel permit und er hat nach 2 monaten seinen waffenschein gemacht und 3 gewehre gekauft. ohja und ja du musst einen test machen aber der ist einfach


Krasse Sache... Ist halt doch nicht alzu weit weg von den USA....


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#9 von ralph.le , 06.07.2011 18:50

ja, aber die canadier sind nicht so bloed und erschiessen sich gegenseitig


ralph.le  
ralph.le
Besucher
Beiträge: 45
Registriert am: 06.05.2010


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#10 von Evelyn , 09.07.2011 21:49

also jagen und angeln wollen wir eig net und ein wenig campingausrüstung haben wir schon von unserem vorgänger mitbekommen

ich glaub an nen dosenöffner sollte man auch denken

fällt euch noch was ein?!?


<!-- m --><a class="postlink" href="http://canadareloaded.blogspot.com/"...</a><!-- m -->

Evelyn  
Evelyn
Besucher
Beiträge: 128
Registriert am: 31.01.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#11 von JanTanner , 22.07.2011 01:55

PS: Geruchssichere Box gibt es nicht. Auf jeden Fall nicht für die Nase von Blackbears
Ich habe beim letzten mal noch nicht mal Zahnpasta im Zelt gehabt. Da würde ich, je nach dem wo du bist, auch echt drauf achten.
Was ich immer noch empfehlen kann sind "Wäscheleine", Panzertape. Diese 2 Dinge kann man für alles gebrauchen


2010-2013 Canada
2013-2014 New Zealand
2014-2015 Australia
2015- … Canada

JanTanner  
JanTanner
Beiträge: 264
Registriert am: 31.03.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#12 von awo , 22.07.2011 11:11

männer brauchen keine werkstatt. Sie benutzen Panzertape


29.08 FRA--> Calgary

awo  
awo
Besucher
Beiträge: 225
Registriert am: 12.10.2010


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#13 von bertel , 22.07.2011 14:56

Zitat von awo
männer brauchen keine werkstatt. Sie benutzen Panzertape


Absolut!

Und das hält einiges aus, notfalls auch das Auto. Bei Galileo hatten die ein Auto mal in der Mitte (senkrecht, zwischen den Achsen) durchgeschnitten und mit Panzertape verklebt - hat gehalten!^^


Seit September 2011 in Kanada unterwegs:

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.looking-for-a-bear.blogspot.c...</a><!-- w -->

bertel  
bertel
Besucher
Beiträge: 133
Registriert am: 06.05.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#14 von Moglie24 , 14.08.2011 02:42

HEY!
Panzertape ist auf jeden fall sehr wichtig. Genauso wie KABELBINDER. Ein paar SCHNÜRSENKEL, generell bisschen Schnur sollte man dabei haben. Vielleicht noch nen Klappspaten!?


25.09. ONEWAY! KANADA, Freu mich auf dich!

Schaut und Hört mal rein: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.facebook.com/pages/Halo-in-Pa...pages/Halo-in-P ... 9255306746</a><!-- m -->
oder
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.haloinpause.de/">http...</a><!-- m -->

Moglie24  
Moglie24
Besucher
Beiträge: 29
Registriert am: 07.08.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#15 von snookerfly , 15.08.2011 07:29

Wenn ihr eh mit dem Auto unterwegs seit: es gibt große Kanister mit Trinkwasser - ich glaube das sind jedesmal 5 oder 10 Liter. Die kannst du dir an den RV-Plätzen / Campgrounds / Dump Stations dann auch wieder mit Trinkwasser füllen. Haben wir mit unserem Camper vor ein paar Jahren auch gemacht.


am 2.10.2011 geht's auf nach Vancouver
Blog: <!-- m --><a class="postlink" href="http://mla.apob.net">http://mla....</a><!-- m -->

snookerfly  
snookerfly
Besucher
Beiträge: 23
Registriert am: 26.10.2009


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#16 von LonelyTraveler , 06.10.2011 16:40

Eine Sitzgelegenheit (Campingstühle) würde ich auch empfehlen, ansonsten ein Ersatzrad (falls es nicht schon im Auto ist) und wenn ihr in verlassene Regionen fahrt, vielleicht einen Benzinkanister.


LonelyTraveler  
LonelyTraveler
Besucher
Beiträge: 26
Registriert am: 01.08.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#17 von turtletu , 28.10.2011 16:40

Es gibt auch so eine Kombination aus Tisch und Stuhl, das würde ich mal googlen. Das lässt sich klein zusammenklappen, bietet aber schon etwas Komfort!! Die ganze Zeit auf dem Boden zu sitzen wird auf Dauer nämlich echt anstrengend (ich sprech aus Erfahrung)


turtletu  
turtletu
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 28.10.2011


RE: Roadtrip - weches Equipment?

#18 von Erich69 , 31.10.2011 12:47

Die Stuhl-Sitz-Kombination ist wirklich sehr praktisch. Kann das nur empfehlen. Bekommst bei jedem Canpimg-Ausstatter und nimmt wirklich nicht allzu viel Platz weg.


Erich69  
Erich69
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 24.10.2011


   

Australien oder Neuseeland?
Kanada - Welche wichtigen Unterlagen muss ich mitnehmen?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen