#1

Englischsprachtest?

in Organisationen 13.01.2010 22:04
von Bananna (gelöscht)
avatar

Beim surfen habe ich grade folgendes gefunden:

[/quote]"Wie gut müssen Deine Englischkenntnisse sein?
[...] In einem kurzen telefonischen Interview wird meist durch den Work and Travel-Veranstalter Deine Sprachkenntnisse nach der Anmeldung getestet."

Zitat


Ist das wirklich so? Wurdet ihr schon mal bei einer organisation interviewed?
Was passiert denn wenn man denen zu schlechtes englisch spricht?
Die wären ja schön blöd dan zusagen "Du kannst kein work&travel machen, dein englisch is zu schlecht", man könnte sich ja bei einer anderen organisation anmelden

nach oben springen

#2

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 13.01.2010 22:20
von leinadm • 709 Beiträge

Also erstens habe ich von einem Sprachtest bei ner Orga noch nie was gehört und zweitens kann dir eine Orga überhaupt nix verbieten. Denn Orgas sind Geschäftsleute, die eine Dienstleistung anbieten. Die sind nix anderes als ne Art Reisebüro/veranstalter für W&T. Mit dem Visum und der Einreise haben die rechtlich nix zu tun.

Ne Orga ist eben nen Luxus, den man sich leisten kann (wenn man das Geld wirklich über hat) - allerdings ist so ne Reise auch ganz fix alleine organisiert und dann hat man das Geld für die Orga sogar noch während der Reise zur Verfügung.

Tipps zur Selbstorganisation und Reisepartner gibts in Foren wie diesen. Dafür sind wir schliesslich da!

LG


Auf, auf .....und davon....
nach oben springen

#3

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 12.09.2011 12:00
von sven90 • Besucher | 2 Beiträge

Seh ich genauso. Und wenn du alles alleine organisierst, musst du ja auch keinen Sprachtest machen, wenn du in Kanada ankommst. Oder sonst irgendwann.
Außerdem wär das ja auch Schwachsinn aus Sicht der Organisation. Die würden sich dann ja ihre eigenen Kunden "wegschmeißen". Kann ich mir also nicht vorstellen.
Generell würde ich auch alles selbst organisieren. Wie erfährst du unter anderem in Foren wie diesen...
Und meiner Meinung nach musst du auch keine Angst haben, dass dein Englisch zu schlecht ist. Da gewöhnst dich dann schon dran, in Kanada =)
Und ich habe Deutsche getroffen, deren Englisch so dermaßen schlecht war, dass es an ein Wunder gegrenzt hat, dass sie es überhaupt nach Kanada rein geschafft haben. Und die haben teilweise trotzdem Jobs bekommen =)
Also keine Sorgen!


nach oben springen

#4

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 26.01.2012 09:12
von siribiri • Besucher | 3 Beiträge

Hallo!

Ich habe von einer Freundin gehört, dass man einen TOFL Test oder so machen müsste, wegen den Sprachkentnissen... habe aber gesehen, dass das ziemlich teuer ist!

brauche ich soetwas wirklich für Work&Travel in Australien?

wäre schön, wenn mich jemand aufklären kann


nach oben springen

#5

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 26.01.2012 09:34
von TheB1gEd • Besucher | 1.008 Beiträge

ne für work&travel brauchst du das sicher nicht. Wenn du studieren willst musst du meist einen Test wie zb. TOEFL machen.


nach oben springen

#6

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 05.03.2012 03:48
von Yoogwin • Besucher | 14 Beiträge

Du musst für Einrese oder Organisation im Prinzip kein Wort Englisch können. Falls bei einer Organisation was von Test steht, dann sicherlich nur einen zur Selbsteinschätzung, dass man mehr oder weniger weiß wo man steht.


nach oben springen

#7

RE: Englischsprachtest?

in Organisationen 04.02.2014 10:52
von Weltenbummlerchen • 9 Beiträge

Das war jetzt auch meine Erfahrung. Das ist nur um sich selbst auch einschätzen zu können :)


Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste , gestern 478 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen