Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#1 von Carter27 , 21.08.2014 13:15

Hi Leute,
habe mir überlegt nur mit smartphone(telefonieren,texten,internet) zu reisen und den laptop zu hause zu lassen, was haltet ihr davon?
Wollte nen Smartphone von Deutschland mitnehmen und mir dann in Kanada(Vancouver) nen Vertrag holen, wie ich hier schon öfter gelesen habe könnte ich dann nur Rogers(Fido) benutzen, weil nur dieser Anbieter über ein GSM-Netz mit SIM Karten verfügt, Telus und Bell haben UMTS und funktionieren ohne SIM Karte, jetzt habe ich aber bei Bell gesehen, dass die auch SIM Karten anbieten, heißt doch, dass die auch für hier gekaufte Handys passabel wären und man auch Bell benutzen könnte, oder? Würde dann bei Ankunft in verschiedene Läden gehen und die verschiedenen Verträge vergleichen.

http://www.bell.ca/Mobility/Cell_phone_plans/Personal_plans
dann auf "get a SIM card" klicken

Rogers und Fido find ich von den Angeboten recht schwach und würde daher keines von beiden bevorzugen, hat jemand aktuelle Infos darüber, ob von hier mitgebrachte Smartphones drübern Telus/Bell tauglich sind und ob mein Vorhaben überhaupt umsetzbar ist?

Liebe Grüße :)

Carter27  
Carter27
Beiträge: 16
Registriert am: 28.02.2014

zuletzt bearbeitet 21.08.2014 | Top

RE: Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#2 von weltenbummler , 21.08.2014 18:30

Hi,
Ich hatte in meinem Kanada Jahr eine Telus SIM Karte in meinem deutschen Smartphone. Solange dein Smartphone Quadband (oder mindestens Triband) unterstützt, ist das absolut kein Problem. Mit Triband wirst du aber eventuell in manchen Regionen keinen Empfang haben, wo es mit Quadband läuft. Die Technik sieht grob so aus: Europa hat 2 Frequenzbänder (die werden von den lokalen Dualband-Phones unterstützt), Nordamerika hat 2 Frequenzbänder (die werden dort von den lokalen Dualband-Phones unterstützt). Triband-Phones von hier können beide Frequenzbänder von hier und eins der beiden von drüben. Quadband-Phones können auf allen Frequenzen funken. Aktuelle Smartphones können in der Regel mindestens Quadband, manchmal sogar mehr, wobei das was sie mehr können soviel ich weiß nur für mobiles Internet ist, was ich dir in Kanada nicht empfehlen würde. Erstens ist es mega überteuert, zweitens findest du überall kostenlose Hotspots (zB in Bibliotheken oder Tourist Infos, sämtliche Fast-Food-Läden, Restaurants, Bars, Starbucks, Tim Hortons, teilweise sogar in Stadtbussen, in Überlandbussen sowieso), drittens ist die Netzabdeckung einfach miserabel.
Zur Frage, ob man einen Laptop braucht: Kommt in erster Linie auf deine Bedürfnisse drauf an und in zweiter Linie darauf, was dein Smartphone kann. Ich war auch ein Jahr ohne unterwegs und das war eigentlich schon okay so. Hatte allerdings ne kleine 2,5" externe Festplatte dabei, auf die ich dann Bilder und so weiter gespeichert hab, wenn ich mal Zugang zu einem Computer hatte (zB in Bibliotheken oder so). Außerdem hatte ich eine Bluetooth Tastatur dabei, weil das für längere Texte einfach viel angenehmer war, als die Handy Tastatur. Bevor ich nach Kanada bin hatte ich auch noch kein Laptop und mir dann neu eins zuzulegen, das dann noch schwer ist und so, war mir zu blöd. Deswegen hab ich mir ne Bluetooth Tastatur für 20€ gekauft, die ihren Dienst super erledigt hat und mit der mein Smartphone eigentlich nur einen Nachteil gegenüber einem Laptop hatte - die Größe des Displays. Vorteile sind ganz klar: Ne Tastatur ist nicht so interessant für potentielle Diebe, wie ein Laptop, sie wiegt deutlich weniger, ist kleiner, billiger und man hat nicht so die Versuchung, ständig vor'm Laptop zu sitzen, sondern verbringt seine Zeit mit sinnvollen Dingen, ist draußen unterwegs (Kanada ist top für Outdooraktivitäten), lernt Leute kennen, oder was auch immer.
Viele Grüße


Mein Canada Blog mit fast taeglichen Updates - seit 25.03.2012 wieder in Deutschland

weltenbummler  
weltenbummler
Beiträge: 385
Registriert am: 14.11.2010

zuletzt bearbeitet 21.08.2014 | Top

RE: Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#3 von bastigoescanada , 21.08.2014 19:33

Im großen und ganzen schließe ich mich der Meinung von Weltenbummler an.
Allerdings würde ich an deiner Stelle drüber nachdenken was du willst und brauchst. Wenn du (vernünfitig) bloggen willst z.B. kommst du um ein Notebook nicht herum.
Und generell: Einen Vetrag würde ich mir nicht an die Backe binden, ist viel zu teuer. Und wenn du viel unterwegs bist, dann hast du davon eh nichts. Gerade die Preise für Datenvolumen sind in Kanada noch immens noch. Und sobald du außerhalb der Städte bist, kannste damit nix anfangen :-).
Der Rest wurde schon gesagt...


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


RE: Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#4 von Carter27 , 05.09.2014 15:54

Ich danke euch beiden vielmals :)
Habe auch noch kein Laptop und wollte mir vllt einen für Kanada zulegen, weil die Preise für mobiles Internet einfach viel zu hoch sind, durch eure Einschätzungen überlege ich jetzt doch wieder nur mit Smartphone zu fahren( hat quadband ;) ) und mir dann nen "normalen" vertrag zu holen, sprich telefonieren und schreiben und ins Internet zu gehen wenn ich eben die Möglichkeit dazu habe. Das passt glaube ich besser zu meinen Vorhaben(Städte abwechselnd mit Outdoortrips und ein bisschen USA), ich dachte nur dass allein schon die Idee ohne Laptop loszufahren womöglich total hirnrissig wäre aber anscheinend ist dem nicht so :)

Danke euch :)

Carter27  
Carter27
Beiträge: 16
Registriert am: 28.02.2014


RE: Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#5 von gaucho , 06.02.2015 13:52

Zumindest ein Tablet sollte es schon sein, finde ich... Ansonsten kannst du einfach nicht ordentlich damit arbeiten und verlierst nur die Lust.

gaucho  
gaucho
Beiträge: 9
Registriert am: 04.02.2015


RE: Reisen mit Smartphone ohne Laptop

#6 von weltenbummler , 07.02.2015 02:38

Ist doch top, wenn man die Lust daran verliert. Dann versinkt man wenigstens nicht stundenlang hinter dem Gerät und bemerkt viel zu spät, dass man den ganzen Tag verloren hat. Je weniger man am PC/Tablet sitzt, desto mehr Zeit hat man, Leute kennenzulernen und so weiter. Wenn man dann tatsächlich mal was arbeiten muss, bringt das Tablet auch nix. Und dann kann man ja immer noch in ne öffentliche Bibliothek gehen, die haben alle PCs


Mein Canada Blog mit fast taeglichen Updates - seit 25.03.2012 wieder in Deutschland

weltenbummler  
weltenbummler
Beiträge: 385
Registriert am: 14.11.2010


   

Die größte W&T Kanada Facebook Gruppe
Netbook gebraucht kaufen? Wo gibt es günstig neue?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen