Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#1 von romka ( gelöscht ) , 04.05.2009 14:01

Hi,

wie sieht es eigendlich z.Z. mit Jobs in Autralien aus? Ich meine wegen der Wirtschaftskriese. Gibt es überhaubt noch Jobs für Backpacker?

romka

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#2 von Frederik84 ( gelöscht ) , 05.05.2009 16:23

Hi!

Hm, also soweit ich gehört hab kamen auch schon Leute zurück weil sie keine Arbeit mehr gefunden haben aber ich denke die Jobs nach denen wir suchen sind von der Wirtschaftskrise nicht so sehr betroffen.... Ich flieg einfach mal runter und hoff das Beste

Frederik84

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#3 von romka ( gelöscht ) , 06.05.2009 13:35

Hi,
wie meinst Du das? Was für Leute kamen zurück? Backpacker oder Auswanderer?

romka

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#4 von Frederik84 ( gelöscht ) , 06.05.2009 15:14

Backpacker. Hab da auch gestern wieder mit jemandem drüber gesprochen dem ein Praktikum bei einer Mine oder sowas versprochen wurde und als er dann ankam war gar nix - Ist eben doch eine Weltwirtschaftskrise... Aber mal ganz im Ernst, davon lass ich mich nicht abschrecken! Interessant wär halt was Leute sagen die im Moment in Australien sind.

Frederik84

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#5 von Rotkaeppchen ( gelöscht ) , 11.05.2009 16:32

Es wird dort bestimmt nicht schwerer sein einen Job zu finden als in Sachsen Anhalt Deshalb hoff ich auch einfach mal das Beste und will mein Glück versuchen.
Traumjob: Hundesitterin

Rotkaeppchen

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#6 von Salkin , 24.05.2009 23:14

sexy


Salkin  
Salkin
Besucher
Beiträge: 27
Registriert am: 24.04.2009


RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#7 von Bingel ( gelöscht ) , 23.07.2009 09:58

Auf Reisebine.de hab ich gerade folgendes gelesen:

Zitat
Meine Empfehlungen:

* Solange das Visum noch nicht beantragt und der Flug noch nicht gebucht worden sind, sollte man den Aufenthalt in Australien verschieben, wenn das Alter dabei mitspielt (das Working Holiday Visum kann man nur mit bis höchstens 30 Jahren beantragen).
* Lieber erst eine Ausbildung, Studium etc. machen und danach nach Australien gehen, denn so hat man erstens mehr Erfahrung und einen Beruf und vielleicht ist bis dahin wieder alles in Ordnung.
* Soviel Geld wie möglich sparen! Nicht nur mit den minimalen Anforderungen runter reisen, denn es ist viel zu schade, wenn man Australien wegen Geldmangel verlassen muss.
* Das Englisch nochmal aufpeppen!
* Auch zusätzliche Qualifikationen können nicht schaden!
* Es ist nie garantiert, dass man in Australien einen Job findet. Lieber Hartz IV in Deutschland statt gar kein Geld in Australien!
* Wichtig ist noch mal zu erwähnen:
Wenn noch nichts gebucht wurde, sollte man das Working Holiday verschieben! Die Konkurrenz ist zur Reit massiv, Backpacker treten sich zurzeit gegenseitig auf die Füße, was die Jobsuche angeht.



Klingt ja nicht gerade berauschend!!! Kann dazu jemand etwas genaueres sagen?

Bingel

RE: Jobs in Australien - Wirtschaftskriese

#8 von erry , 01.09.2009 21:44

das hört sich ja nicht so toll an...
welche ausbildund braucht man den dort so?
und muss man sich die zeugnisse dann nicht vorher übersetzen lassen?
lg erry


erry  
erry
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 01.09.2009


   

Work and Travel kurzfristig
Work & Travel als Armenier

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen