#1

Ne Menge Sachen zu klären...

in Work & Travel - Neuseeland 20.10.2008 14:23
von Kepakiano (gelöscht)
avatar

Hi :)

Ich (18) will mit nem Kumpel (19)Ende Januar/Anfang Februar nach Neuseeland fliegen, wahrscheinlich für zwei Monate, wenn ich ihn noch biegen kann vielleicht sogar vier. Wir wollen's auf eigene Faust machen, weil die Meinungen bzgl. dieser Organisationen in meinem Freundeskreis durchweg negativ war.

Bis dahin sollte ich so um die 5000€ zur Verfügung haben.
Davon muss ich einiges finanzieren: Versicherungen*, Flug, Visum, Auto**, Rucksack etc

*Welche Versicherung wollt ihr nutzen/habt ihr genutzt?
Ich hab schon vor mal nen Bungee Jump zu machen, müssen die das wissen oder ist man nicht versichert, wenn man's nicht angibt?

**ist es ratsam, sich drüben ein Auto zu holen?

Brauch man wirklich ne Visa-Karte oder kann man alles von dem Konto, was man in NZ eröffnet machen und das Working Holiday Visum von ner x-beliebigen Karte (Eltern zb) bezahlen lassen? Bekäm ich ohne eigenes Einkommen überhaupt ne Visa Karte?

Im Moment steht das alles noch wie so ne große Wand von Sachen, die ich organisieren muss vor mir ._.

Danke für eure Hilfe^^

nach oben springen

#2

RE: Ne Menge Sachen zu klären...

in Work & Travel - Neuseeland 09.12.2008 08:51
von Roxus (gelöscht)
avatar

Zitat
Ich (18) will mit nem Kumpel (19)Ende Januar/Anfang Februar nach Neuseeland fliegen, wahrscheinlich für zwei Monate, wenn ich ihn noch biegen kann vielleicht sogar vier. Wir wollen's auf eigene Faust machen, weil die Meinungen bzgl. dieser Organisationen in meinem Freundeskreis durchweg negativ war.


rischtisch, herausgeworfenes geld, kannste alles selbst machen ist wirklcih sehr einfach. sachen wie bankkonto oder ird nummer sind ein klacks, hab das alles in einer stunde erledigt gehabt

Zitat
*Welche Versicherung wollt ihr nutzen/habt ihr genutzt?
Ich hab schon vor mal nen Bungee Jump zu machen, müssen die das wissen oder ist man nicht versichert, wenn man's nicht angibt?


dkv, standart verischerung für längere reisen(bin 9 monate in neuseeland)
aber vlt wäre eine andere für so kurze reisen ne besser entscheidung? vom preis her zumindest
so extrem sportarten(sind bei meiner) zumindest augeschlossen, also wenn da was passiert deckt das net die versicherung
aber keine sorge wenn da was passiert machst du dir über nichts mehr sorgen

Zitat
**ist es ratsam, sich drüben ein Auto zu holen?


ich muss offengestehen das kann ich dir noch net wirklich sagen, bin gerade selber in auckland(seit einer woche) und bin selber stark am überlegen ob ich mir ein auto kaufen soll.
ist halt doch viel verantwortung wenn was passiert und vor allem auhc das richtige auto zu finden kann verdammt schwer sein. vieles ist gerade sau überteuert wegen hoch saison und ich selber hab noch keinen wirklichen plan wie ich es machen werde. ich gehe aber vermutlich am donnerstag zu nem privatverkäufer und am sonntag schau ich mir einen car market an, da kann ich dir dann mehr dazu sagen.. aber wie gesagt gibt hier viele abzocke was autos betrifft( brauchst du nur zu googeln und du findest die erfahrungsberichte)

Zitat
Brauch man wirklich ne Visa-Karte oder kann man alles von dem Konto, was man in NZ eröffnet machen und das Working Holiday Visum von ner x-beliebigen Karte (Eltern zb) bezahlen lassen? Bekäm ich ohne eigenes Einkommen überhaupt ne Visa Karte?



willst du arbeiten? dann brauchst du das whv, kannste dir online beantragen kostet so 60dollar, musst aber mit kreditkarte zahlen
wenn du nur verreisen willst gibts nen holiday visum für 3 monate, aber dazu kann dir net wirklich was sagen, am besten selber googeln

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anika99
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 570 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 22569 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen