technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#1 von michael123 , 29.06.2011 21:44

Hallo,

ich fliege morgen Abend und hab eben festgestellt, dass ich gar nicht weiß, wie man den Rucksack am Hüftgurt für den Flug präpariert.
Im Laden hängen die (leeren) Rucksäcke ja immer total zusammengezurrt am Haken, und die Hüftgurte sind da schön eng zusammengebunden.
Leider will das bei mir nicht so recht klappen, die Dinger gehen immer wieder auseinander.
Ich suche schon ewig bei google ein Bild, wo ein Rucksack so gebunden ist...

Wär super, wenn ihr mir kurz helfen könntet!

Grüße
Michael


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#2 von TheB1gEd , 29.06.2011 22:07

Einfach zusammenklippen. Muss nicht ganz eng zusammengezurrt sein. Am Flughafen dann einfach als Sperrgepäck abgeben.

Wünsch dir viel Spaß! Bin schon ein wenig neidisch jetzt


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#3 von michael123 , 29.06.2011 22:50

ja, aber ich krieg das einfach nicht hin, die sind so fest und dick, dass sie nicht zusammenbleiben. ich möchte, dass alles eng anliegt.


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#4 von TheB1gEd , 29.06.2011 23:02

das geht aber nicht. warum soll das alles eng zusammen liegen? Wenn du es als sperrgepäck aufgibst, wirst du damit keine probleme kriegen.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#5 von michael123 , 29.06.2011 23:10

aber so eng sind die im laden auch.
als sperrgepäck? ich weiß nicht, ein freund meinte als normales, fliege auch erstmal nach madrid.


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#6 von TheB1gEd , 29.06.2011 23:14

die werden dir auch sagen beim check in dass du es als sperrgepäck aufgeben sollst. Warum aucuh nicht? es ist kostenlos und du kannst dir sicher sein dass nix mit deinem rucksack passiert.

Ich weiß jetzt nicht genau was du im Laden gesehn hast, aber das könnte ja daran liegen, dass dort die Rucksäcke leer sind. Oder es sind spezielle, bei manchen kannst du den Hüftgurt abschnallen.

Du könntest auch versuchen es anderst herum zuzuschnallen. Also statt vorne rum, hinten rum. So dass der hüftgurt anschließen um den rucksack rumgeht.

Aber wie gesagt, ich bin schon oft mit Rucksack geflogen und es ist überhaupt kein problem wenn der hüftgurt absteht.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#7 von michael123 , 30.06.2011 00:25

Zitat von TheB1gEd
die werden dir auch sagen beim check in dass du es als sperrgepäck aufgeben sollst. Warum aucuh nicht? es ist kostenlos und du kannst dir sicher sein dass nix mit deinem rucksack passiert.

Ich weiß jetzt nicht genau was du im Laden gesehn hast, aber das könnte ja daran liegen, dass dort die Rucksäcke leer sind. Oder es sind spezielle, bei manchen kannst du den Hüftgurt abschnallen.

Du könntest auch versuchen es anderst herum zuzuschnallen. Also statt vorne rum, hinten rum. So dass der hüftgurt anschließen um den rucksack rumgeht.

Aber wie gesagt, ich bin schon oft mit Rucksack geflogen und es ist überhaupt kein problem wenn der hüftgurt absteht.



aber ich stecke den rucksack in eine art sack, ist das dann immernoch sperrgepäck? gibt es sperrgepäck auch in kleinen flugzeugen (fliege nach madrid mit soner embrear, mein magen freut sich jetzt schon )?
ja, mein rs ist auch leer, trotzdem klappt es nicht, die stehn einfach zu weit ab, das geht so nicht, viel zu 'uneng'.
andersrum geht auch nicht.


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#8 von TheB1gEd , 30.06.2011 01:14

ja dürft immer noch sperrgepäck sein. Oder du lässt den Sack einfach weg

mach dir keinen stress, das kriegst du morgen schon hin


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#9 von KevinG1987 , 30.06.2011 08:59

Nein, Das Thema hatten wir letztens.

Wenn du den Rucksack in den Sack packst so das er ganz dadrin verschwindet, kannste den so Aufgeben.

Manche Airlines und auch ganze Flughäfen nehmen die ohne Sack nicht mehr an da sich die Bänderung in dem Kofferverteilsystem verfangen kann.
So z.B. Frankfurt am Main


KevinG1987  
KevinG1987
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 04.05.2010


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#10 von michael123 , 30.06.2011 11:50

ja, aber ich möchte ja, dass er eng ist und alles anliegt.


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#11 von KevinG1987 , 30.06.2011 12:01

Wenn du den innen Sack packst is das doch egal. Bänder anziehen und in den Sack gepackt. Fertig


oder ich versteh irgendwie nicht was du meinst.

Die Hüftgurte stehen immer etwas ab da die ja recht steif sind. So ist es zumindest bei mir. Daher ja den Sack damit die nicht in der Kofferverteilanlage umherbaumeln.


KevinG1987  
KevinG1987
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 04.05.2010


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#12 von michael123 , 30.06.2011 12:07

ja, aber im laden sind auch die (steifen) hüftgurte immer eng anliegend!


michael123  
michael123
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 29.06.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#13 von KevinG1987 , 30.06.2011 12:19

Zitat von michael123
ja, aber im laden sind auch die (steifen) hüftgurte immer eng anliegend!



Hm. Ist mir noch nicht aufgefallen.... Aber ok dann weiß ich auch nicht wie ich dir noch helfen kann...


KevinG1987  
KevinG1987
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 04.05.2010


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#14 von kekslala , 02.01.2012 14:26

Ich werde nächstes Wochenende auch ab Frankfurt am Main fliegen und erfahre erst jetzt von diesem Sack...

Was genau ist das denn?

Ich habe einen Tasmanian Tiger an dem auch relativ viele Schlaufen angebracht sind. Im Nachhinein scheint es logisch diese irgendwie verstauen zu müssen, habe aber noch nie tatsächlich drüber nachgedacht.


kekslala  
kekslala
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 02.01.2012


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#15 von awo , 03.01.2012 03:58

kein stress Frankfurt nimmt alles an. der wird dann halt als speergepäck befördert und das wars. zur not kannste dir den auch noch wrappen lassen.
das bedeutet das er komplett in folie eingewickelt wird

gruß

Alex


29.08 FRA--> Calgary

awo  
awo
Besucher
Beiträge: 225
Registriert am: 12.10.2010


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#16 von iNaKo , 28.01.2012 04:51

Ah, okay, wrappen;) Ich habe mich nämlich gerade gefragt, wie ich das mit dem Rucksack mache, ich meine so nen tolles Reiseschloss bringt ja nicht viel und ich will auch nicht unbedingt, dass da irgendwelche Reißverschlüsse aufgehen. Ich habe so eine Regenhülle, meint ihr das geht? Aber dann ist ja nichts mehr dran, woran die diese Schildchen am Flughafen kleben können.

Gott bin ich ahnungslos:D

Zusatzfrage: Würdet ihr Notebook mit ins Handgepäck tun?


iNaKo  
iNaKo
Besucher
Beiträge: 23
Registriert am: 29.05.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#17 von awo , 28.01.2012 07:16

Also wenn ich hier in Kanada fliege habe ich den nur in der regenhülle. Meinen rucksack kannste da total drin verstauen und die Regenhülle hatd an nochmal ne eigen trageschlaufe wo man alles dran fest machen kann.

Klar Notebook Handgepäck wo willsten das sonst hin tun? Ins normale gepäck undd ann fliegt dein rucksack durch die gegen undd ein Notebook is am arsch .

Gruß

Alex


29.08 FRA--> Calgary

awo  
awo
Besucher
Beiträge: 225
Registriert am: 12.10.2010


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#18 von iNaKo , 28.01.2012 23:17

ja meine regenhülle hat leider keine schlaufe. das is ja das problem;) ich will m ir nicht extra so nen sack kaufen dafür.

dachte, es gibt mit dem notebook im handgepäck vielleicht probs wegen dem akku. qantas hat da irgendwelche anforderungen und ich technikgenie bin jetzt unsicher. aber hast recht, gepäck ist zu unsicher.

thanx


iNaKo  
iNaKo
Besucher
Beiträge: 23
Registriert am: 29.05.2011


RE: technische Rucksackfrage - DRINGEND!

#19 von awo , 29.01.2012 01:54

was für anforderungen haben die den? Haben die angst das der in die luft geht? Also bis jetzt noch nie probleme gehabt mein notebook im handgepäck zu haben.

Also einfach ins Handgepäck und gut is

Gruß

Alex


29.08 FRA--> Calgary

awo  
awo
Besucher
Beiträge: 225
Registriert am: 12.10.2010


   

Schlafsack notwendig?
Impfung für Australien

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen