#1

Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 13.08.2014 21:05
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Hallo :) Ich werde höchstwahrscheinlich Ende November nach Neuseeland starten und meinen Aufenthalt über eine Organisation buchen, da ich mich damit einfach sicherer fühle, obwohl ich bereits weiß, dass das Preis-Leistungsverhältnis mit großer Sicherheit nicht stimmt.
Trotzdem bin ich noch zwischen zwei Organisationen hin- und hergerissen. Während die eine Organisation den Sitz in Auckland ist, hat die andere den Hauptsitz in Nelson. Während Auckland ja eine für Neuseeland große Stadt ist, wäre Nelson vielleicht ein etwas ruhigerer Ort für einen Start. Umgekehrt ist es wahrscheinlich einfacher nach Auckland zu fliegen, da ich vor dem ersten Flug noch etwas Angst habe.
Deshalb möchte ich euch um eure Meinung fragen, nämlich ob es empfehlenswerter ist zuerst die Nord- und dann die Südinsel zu bereisen oder umgekehrt. Wo startet der typische "Work-and-Traveller"? Wie sieht es mit der Landschaft, dem Klima und den verfügbaren Jobs/Ernte… aus? Welche Insel ist eigentlich bezüglich der Landschaften und Aktivitäten „empfehlenswerter“ für einen längeren Aufenthalt, soweit man dies beurteilen kann?
Ich weiß, dass die Fragen sicherlich schwer zu beantworten sind, aber vielleicht kann ja trotzdem jemand seine Erfahrung dazu darbringen. DANKE!

zuletzt bearbeitet 13.08.2014 21:21 | nach oben springen

#2

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 13.08.2014 22:55
von tagazz • 35 Beiträge

Also diese Karte ist bezüglich Plantagearbeiten recht zutreffend. Zu anderen Jobs wie Kellnern, Supermarkt etc. kann ich keinen speziellen Zeitraum nennen.

Auf jeden Fall solltest du mehr Zeit auf der Südinsel verbringen. Zwischen Januar-März ist die perfekte Zeit hierfür, weil es warm ist und die Regentage eher geringer sind. Bei Regen ist die Landschaft dort nämlich nur halb so spektakulär (außer vielleicht in den Milford Sounds). Ab April wird es auf der Südinsel dann auch schon wieder recht ungemütlich was die Temperaturen angeht, da solltest du dann wieder auf die Nordinsel gehen. Wenn es gen Winter geht ist es dort nämlich meistens nochmal 5-8°C wärmer.

Kommt natürlich auf drauf an wie lange du in Neuseeland bleibst und wann du vor hast zu arbeiten, aber prinzipiell würde ich für die warmen Monate die Südinsel einplanen.
Northland habe ich zum Schluss gemacht, dort war es ab April noch am wärmsten und es war auch nochmal ein kleines Highlight meiner Neuseelandreise ;)

Hoffe die Infos helfen dir und du kannst dir schon sone kleine Route vorstellen, bzw. wo du anfangen willst ;)

Ach und zu der Organisation. Kann man dir das nicht noch irgendwie ausreden? :p
Hier im Forum und auch vor Ort in Neuseeland wird dir Hilfe nämlich völlig kostenlos angeboten :)

nach oben springen

#3

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 14.08.2014 13:26
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Ok, danke, dann werde ich zuerst die Südinsel besichtigen :)
Ja, mir kann man es schon ausreden, aber meinen Eltern eher nicht. Sie sind doch ziemlich besorgt, dass ich ganz alleine nach NZ fahren werde. Ich glaube, es naht schon einem Wunder, dass sie es mir überhaupt erlauben ;) Ne, Scherz..
Ich bin dann auf diese Kiwi-Einführungstage (http://www.google.it/url?sa=t&rct=j&q=&e....72938740,d.ZGU) gestoßen, welche im Vergleich mit herkömmlichen Organisationen ziemlich billiger sind. Das Problem ist jedoch, dass sie in Auckland stattfinden und ich somit dort ankommen werde.
Soll ich dann anschließend sofort auf die Südinsel weiterstarten? Das macht ja auch keinen Sinn.
Wie wird das denn normalerweise gemacht bei einer Landung in Auckland? Wo bist du denn eigentlich gelandet? =)
Und wie kommt man dann am schnellsten auf die Südinsel? Ein Auto werde ich mir wahrscheinlich nicht kaufen, da ich den Führerschein erst seit kurzem habe und fliegen möchte ich wenn möglich auch vermeiden.
Gibt es ansonsten auch die Möglichkeit, direkt auf der Südinsel zu landen? Bei meiner anderen Organisation würde ich in Nelson landen. Ist dies auch direkt möglich oder benötige ich dafür einen Zwischenstopp in Auckland? Ich möchte nämlich möglichst direkt nach Neuseeland kommen ohne viele Zwischenstopps, da ich mir am Flughafen etwas unsicher bin :D

nach oben springen

#4

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 14.08.2014 17:05
von tagazz • 35 Beiträge

Also ich bin direkt in Auckland gelandet. Hab zuvor schon das Hostel von Deutschland aus gebucht und mich auch darüber informiert, wie ich am Besten vom Flughafen dort hingelange. Gibt hierfür einen recht preiswerten Bus-Shuttle.
Da die meisten Flüge nach Neuseeland noch einen Zwischenstopp in Sydney haben, sollte es kein Problem sein, von dort aus direkt auf die Südinsel zu fliegen. Min. 2 Zwischenstopps hast du hierfür aber garantiert, wie auch bei dem Flug nach Auckland.
Die Unsicherheit bezüglich der Flughäfen kann ich dir ein wenig nehmen. Du hast da meistens eine so lange Aufenthaltszeit, dass du total unbeholfen durch den ganzen Flughafen irren kannst und trotzdem noch den Anschlussflug rechtzeitig erwischt. :D

Am schnellsten von der Nord- auf die Südinsel kommt man definitiv mit dem Flugzeug. Ansonsten kannst du den Nachtbus von Auckland nach Wellington nehmen, den du mit den gesparten Übernachtungskosten bezahlst. ;). Von dort aus kannst du dann anschließend direkt die Fähre nach Picton nehmen. Reisedauer ca. 16-18h.

Ich hab mir auch mal die Leistungen, die diese Kiwi-EInführungstage bieten mal angeschaut. Das klingt schon verlockend, da einem doch eine menge Arbeit auch abgenommen wird, aber mit sehr wenig Aufwand kann man das auch selbst erledigen.
Der Hauptpunkt für viele ist sicher auch die Unterstützung bei der Jobsuche. Aber auch hier gilt: Das ist keine Jobgarantie. Du erhälst lediglich eine Liste mit Jobs die zur Verfügung stehen, auf die sich dann nicht nur du bewirbst. Da ist es fast besser sich regelmäßig online auf den diversen Jobseiten umzuschauen und sich dann direkt per Telefon beim Arbeitgeber zu melden.

Ich kanns dir nicht verbieten eine Organisation zu buchen, aber es ist sicher auch eine gute Erfahrung ins "kalte Wasser" zu springen und alles selbst anzugehen. Ich stotzte vor Reisebeginn z.B. nicht wirklich vor Selbstbewusstsein und war durch meine Eltern auch eine wenig verwöhnt und mir hat es definitiv geholfen. Hiefür ist es dann aber vll doch empfehlenswerter in Auckland zu starten, da man hier auf deutlich mehr gleichgesinnte "Neulinge" trifft.

nach oben springen

#5

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 14.08.2014 20:15
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Danke, aber ach Mensch, ich weiss jetzt total nicht mehr was ich machen soll. Ich mache mir mit Sicherheit zu viele Gedanken aber ich bin eben ein sehr vorsichtiger Mensch und meine Eltern leider auch. Naturlich kann Ich das meiste auch selbst organisieren und das wäre eigentlich auch gar kein Problem, aber der einzige Grund, weshalb ich eine Organisation in Erwägung rufe ist eigentlich die 24-Stunden Notruf Hotline, denn was ist wenn wirklich einmal ein Notruf eintreten sollte, ich krank werden sollte oder mal wirklich alle Unterkünfte ausgebucht sind? Ich bin nicht der Typ Mensch, der sich wohlfühlt,
bei fremden Leuten einfach so zu übernachten. Trotzdem ist es wirklich höchstwahrscheinlich umsonst so viel Geld auszugeben, nur um einen Ansprechpartner im Falle des Falles zu haben.
Was ich noch nicht verstehe, ist, warum dann so viele in Auckland landen und dort bleiben wenn es im Sommer auf de Südhalbkugel schöner ist. Sind wirklich mehr Neulinge auf der Nordhalbkugel unterwegs? Vielleicht sollte ich dann doch die Organisation nehmen, die in Nelson startet, weil ich so gleich auch auf der Südhalbkugel Gleichgesinnte kennenlerne. Ich weiss ich mache mir zu viel Stress aber ich kann es einfach nicht lassen :(

zuletzt bearbeitet 14.08.2014 20:21 | nach oben springen

#6

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 14.08.2014 22:32
von tagazz • 35 Beiträge

Naja, die meisten kommen eben gegen August/September/Oktober nach Neuseeland, verbringen die ersten Monate auf der Nordinsel und gehen dann ab Januar auf die Südinsel. Gibt aber auch viele, die direkt auf die Südinsel nach Queenstown oder Christchurch fliegen. Nelson ist jetzt eher ungewöhnlich aber wenn dort eine Organisation stationiert ist wird es dort sicher auch einige Neuankömmlinge geben. Würdest ja sicher nicht der einzige sein, der über diese Organisation bucht.
Aber eigentlich sollte es egal sein, wo du denn mit deiner Reise startest. Gegen Ende November ist in jedem Hostel was los.
Und die meisten Backpacker sind ja auch recht offen und sehr hilfsbereit.

Dass du dir so einen Stress machst ist auch völlig normal ;). Mir gings auch nicht anders. Ich hab auch zich Blogs durchgelesen, meinen Onkel, der schon öfter in Neuseeland Urlaub gemacht hat, mit Fragen bombardiert, etc.
Wenn du dann aber ein paar Tage in Neuseeland hinter dir hast, wirst du sicher viel gelassener an die Sache rangehen ;)

Edit: Bevor ichs noch vergessen. Wie lange hast du denn vor in Neusseland zu bleiben?

zuletzt bearbeitet 14.08.2014 22:33 | nach oben springen

#7

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 14.08.2014 22:55
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Zitat von tagazz im Beitrag #6
Naja, die meisten kommen eben gegen August/September/Oktober nach Neuseeland, verbringen die ersten Monate auf der Nordinsel und gehen dann ab Januar auf die Südinsel. Gibt aber auch viele, die direkt auf die Südinsel nach Queenstown oder Christchurch fliegen. Nelson ist jetzt eher ungewöhnlich aber wenn dort eine Organisation stationiert ist wird es dort sicher auch einige Neuankömmlinge geben. Würdest ja sicher nicht der einzige sein, der über diese Organisation bucht.
Aber eigentlich sollte es egal sein, wo du denn mit deiner Reise startest. Gegen Ende November ist in jedem Hostel was los.
Und die meisten Backpacker sind ja auch recht offen und sehr hilfsbereit.

Dass du dir so einen Stress machst ist auch völlig normal ;). Mir gings auch nicht anders. Ich hab auch zich Blogs durchgelesen, meinen Onkel, der schon öfter in Neuseeland Urlaub gemacht hat, mit Fragen bombardiert, etc.
Wenn du dann aber ein paar Tage in Neuseeland hinter dir hast, wirst du sicher viel gelassener an die Sache rangehen ;)

Edit: Bevor ichs noch vergessen. Wie lange hast du denn vor in Neusseland zu bleiben?



Ehrlichgesagt weiss ich noch nicht, wie lange ich bleibe. Ein ganzes Jahr wohl eher nicht aber bis Juli könnte ich mir beispielsweise schon vorstellen. Hängt natürlich auch davon ab, wie gut es mir gefällt, ob ich starkes Heimweh habe etc.

Eigentlich habe ich ja auch vor einen Teil meiner Reise zu wwoofen. Dann wäre es ja eigentlich egal, an welchem Ort ich starte wenn ich sofort mit wwoofing beginne, und dann macht die Organisation ja eigentlich noch weniger Sinn, da ich die ersten Tage im Hostel ja gar nicht benötigen würde oder? Ach ja und noch eine Frage, wird die Route eigentlich schon im Voraus geplant oder ergiebt sie sich einfach nach und nach?

nach oben springen

#8

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 15.08.2014 09:52
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Ach ja, und was sagst du dazu, wenn ich die Kiwi-Einführungstage auf der Nordinsel nehme und anschliessend sofort weiter nach Süden fahre? Dann hätte ich einen Ansprechpartner für alle Notfälle und müsste nicht zu viel Geld ausgeben.

nach oben springen

#9

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 15.08.2014 11:56
von tagazz • 35 Beiträge

Hört sich gut an :)
Für dich durch diese Einführungsveranstaltung und die Notfall-Hotline vielleicht sogar die bester Variante. Deine Eltern sind dann sicher auch ein wenig entspannter.
Du musst ja auch nicht direkt auf die Südinsel. Auf der Strecke liegt z.B. der Tongariro National Park, den man bei gutem Wetten unbedingt anschauen muss.

nach oben springen

#10

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 15.08.2014 17:21
von neuseelandfan09 • 19 Beiträge

Das blöde ist nur, dass ich dann nicht so sehr davon profitieren kann, da ich mir ja zuerst die Südinsel anschauen möchte. Ich werde schon die richtige Entscheidung treffen - vielen Dank jedenfalls für deine Hilfe :)

nach oben springen

#11

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 15.08.2014 21:20
von Delfinchen • 6 Beiträge

Hey :) Ich hab dir mal dazu ne PN geschrieben. :)

nach oben springen

#12

RE: Work and Travel Neuseeland - Start in Nelson oder Auckland?

in Routenplanung - Oz/NZ 15.09.2017 02:02
von FunkyFrauke • 13 Beiträge

Auch wenn du wahrscheinlich schon längst wieder weg bist, dachte ich ich antworte einfach mal für alle die wie ich auf dieses Forum stoßen und sich ältere Beitrage durchlesen ;)
Also ich bin damals auch in Auckland gelandet und fand es an den ersten Tagen doch recht anstrengend, den Jetlag plus das Laute und viele von einer grösseren Stadt war nicht so meins. Auf meiner Reise durch Neuseeland habe ich viele kleinere Orte gesehen, wie auch Nelson, mit Flughafen und ich glaube wäre ich hier gelandet und hätte dort die ersten Tage verbracht hätte ich es deutlich angenehmer empfunden. Aber, dass muss jeder für sich selbst wissen, wenn man mit dem Trubel von Auckland gut klar kommt kein Problem, aber ich wollte erstmal etwas ruhigeres ;) Ob mit Organisation oder ohne, da kann ich meinen Vorredner nur folgen, muss jeder für sich entscheiden. Nur dass man weniger selbstständig wird/ist, wenn man über eine Organisation bucht kann ich nicht ganz zustimmen. Meine Eltern wollten damals auch gerne, dass ich es mit einer Organisation mache und ich bereue es nicht. Ich meine die nehmen einem ja auch nicht alles ab sondern unterstutzten nur und helfen im Notfall, aber die Jobs und ähnliches sucht man sich schon selber ;)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Doppelwopper
Besucherzähler
Heute waren 40 Gäste , gestern 412 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 22575 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen