Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#1 von Larten , 01.05.2012 11:26

Hey
Möchte dieses Jahr auch für ein Jahr nach Australien (und paar Monte Neuseeland).
Mein Problem ist aber, das ich grad erst Abi geschrieben habe und meine Eltern mir das W&T erst erlauben wollen wenn die Abi-Ergebnisse rauskommen (die kommen am 22.Mai) weil sie sich erst 100% sicher sein wollen das ich das Abi habe bevor sie da 2.000€ bezahlen für die Organisation. Es ist zwar im Grunde sicher das ich das Abi habe, aber meine Eltern wollen unbedingt bis zum 22.Mai warten um wirklich sicher zu sein.
Die Organisation TravelWorks mit der ich gehen will empfiehlt aber sich mindestens 2-3 Monate vorher schon zu melden.
Also wenn ich mich theoretisch am 22.Mai melden würde könnte ich frühestens am 22.Juli losfliegen und das immer unter der Vorraussetzung das bis dahin noch nicht alles ausgebucht ist (was nicht sehr wahrscheinlich ist...).
Ob das alles so ''kurzfristig'' klappen kann bezweifle ich.
Ich hab jetzt Angst das ich, wenn ich mich erst am 22. Mai bei der Organisation melde schon alles ausgebucht ist und ich erst mal 3-4 Monte warten muss bevor ich gehen kann, dabei will ich im nächsten Wintersemester anfangen zu studieren und vorher unbedingt 1 Jahr in Australien verbracht haben.
Ich hoffe ihr seid jetzt nicht durcheinander )
Was würdet ihr machen?

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#2 von SheSun , 01.05.2012 12:24

Ohne Organisation wärst du sicher besser aufgehoben. Nicht nur, dass die Selbstorganisation günstiger ist, sie ist sicher auch flexibler.
Klar, bei Flügen gilt eigentlich je eher man bucht, desto besser... aber ich denke, dass man am 22.5. durchaus noch gute Preise finden kann.
Du könntest dich ja jetzt schon mit den ganzen Themen (Flug, Visum, Versicherung etc.) auseinandersetzen und erst wenn du das OK von deinen Eltern hast buchen.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#3 von Larten , 01.05.2012 12:33

Ohne Organisation wird es schwieriger direkt nach der Ankunft Hostels zu finden.
Und die Jobdatenbank von TravelWorks will ich eigentlich auch benutzen können. Ich stelle mir vor allem den Anfang viel einfacher und sicherer vor wenn man mit einer Organisation fliegt.
Ist es viel schwieriger alleine loszufliegen als mit einer Organisation?

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#4 von SheSun , 01.05.2012 14:09

Hier im Forum wurde das Thema "mit oder ohne Orga" schon sehr oft besprochen.
Lies einfach mal ein bisschen, da sind alle Vor- und Nachteile aufgelistet.


Ich werde mir von Deutschland aus wahrscheinlich schon ein Hostel für die erste Nacht buchen, damit ich nach 29h Flug nicht noch suchen muss.

Die sog. "Jobdatenbank" ist sehr spärlich, wie ich gehört habe.
Ich kann zwar nicht für OZ sprechen (ich fliege nach NZ) aber ich denke nicht, dass es da große Unterschiede bei der Planung gibt.
Ich empfinde die Selbstorganisation als sehr einfach.
Ich bin genau wie du grad mitten im Abi und hab daher auch genug Zeit, um mich intensiv schon mal zu erkundigen und vorzubereiten.
Und wenn die paar Stunden Recherche dazu führen, dass ich 500€ mehr habe, als mit Orga, dann läuft doch alles richtig


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#5 von Larten , 01.05.2012 15:15

Und wie willst du direkt nach der Ankunft erst mal die ersten Jobs finden?
Ich meine nach den ersten Wochen läuft alles dann etwas entspannter aber grade in der Anfangszeit stelle ich es mir schwierig vor einen Job zu finden.
Ich möchte vielleicht auch einen Segelkurs machen um ein Sailing-Crew-Certificate zu bekommen und damit auf einem Segelschiff arbeiten zu können.
Das alles stelle ich mir irgendwie viel komplizierter ohne Organisation vor.
Gibt es keine Möglichkeit das eine Organisation das auch so kurzfristig macht?

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#6 von SheSun , 01.05.2012 15:36

Glaub bitte nicht, dass die Orga dir Händchen hält und dir deinen Traumjob beschafft.
Die geben dir ne Liste mit ein paar Jobs drauf - die für die Katz waren- und das war's (so jedenfalls hat es mir ein Freund geschildert).


Wie ich Jobs finden will? Augen und Ohren offen halten. An schwarze Bretter in Hostels gucken und vor allem andere Backpacker fragen, wo sie waren und wo sie hingehen.

No offense.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#7 von Larten , 01.05.2012 16:41

Okay, und woher weißt du wann du wohin reisen musst?
Es gibt ja unterschiedliche Erntezeiten, wenn man weiß wann man wo etwas ernet kann man da fast immer was finden (laut TravelWorks).
Edit: und bankkonto erröffnen wenn man da ganz alleine ankommt und vorher noch eine versicherung abschließen, steuernummer dort besorgen - das alles ganz alleine wenn man grad angekommen ist...

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#8 von SheSun , 01.05.2012 17:32

Wegen den unterschiedlichen Erntezeiten orientier ich mich beispielsweise hier:
http://www.scribd.com/doc/53608134/PickN...k-Brochure-2010 (danke Joe_GER ^^)
Und anderen Infos aus dem Internet. Sowas gibt es bestimmt auch für Aussie.

Die Steuernummer, Bankkonto etc. zu bekommen scheint nicht sonderlich schwer zu sein. Es organisieren sich ja mittlerweile viele selbst und wenn die das hinbekommen, warum sollte es dann bei mir anders sein? Ich bin da ganz optimistisch


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#9 von Larten , 01.05.2012 18:07

Wär cool wenn ich deinen Optimismus teilen könnte ....
Sieht da bei mir aber eher schlecht aus.
Ich glaub ich mache mir da enfach zu viele Gedanken. Ach verdammt!!
Ich stelle mir da immer so viele Sachen vor die schief gehen könnten und das ich wegen total blödem und vermeidbarem Zeugs leich anfangs dann viel Zeit und Geld verliere...!

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#10 von TheB1gEd , 01.05.2012 18:30

Oje..

Zitat
Ohne Organisation wird es schwieriger direkt nach der Ankunft Hostels zu finden.


Ja wie willst du dann später Hostels finden? Fährst durch die stadt und schaust wo du eins siehst? Für Hostels gibts ne Menge Websites, mein Favorit: http://www.hostelworld.com
Flug buchen kriegste schon hin
Für Jobs gibt es haufenweise Anzeigeplattformen (kann dir keine spez. nennen jetzt, ich war in Kanada, aber google hilft), die um WELTEN besser sind als alles was die Organisation dir als "Jobdatenbank" verkauft. Warum sollten die mehrere/bessere jobs haben, als "öffentliche" plattformen?! Wo würdest du deine Anzeige reinstellen wenn du Chef wärst und jemanden suchst: Auf einer Seite auf die zehn oder hundert Tausende lokale (!) Menschen zugreifen oder bei einer popeligen Orga, bei der vielleicht paar hundert angemeldet sind (und davon die meisten sich eh nicht in der Nähe befinden).

Zum Thema Bankkonto: Das ist eine Sache von 10 Minuten. Steuernummer ebenso (zumindest in Kanada). Da kann man absolut nichts falsch machen. Und ich weiß auch gar nicht was da eine Orga großartig helfen soll. Du gehst in die Bank und sagst du willst ein Konto, den Rest macht der Mitarbeiter ^^

Ein bisschen Eigeninitiative muss bei so einer Reise schon sein. Alles was du brauchst ist http://www.google.com. Vieles erfährst du auch hier im Forum. Zum Thema Orga, gibts sogar ein extra Unterforum.

Also lies dich in das Thema ein und bereite dich vor, hast ja jetzt noch genug Zeit. Du kannst dich doch net komplett auf die Orga verlassen, und die alles erledigen lassen.


TheB1gEd  
TheB1gEd
Besucher
Beiträge: 1.008
Registriert am: 12.10.2008


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#11 von SheSun , 01.05.2012 18:39

Zitat von Larten
Ich stelle mir da immer so viele Sachen vor die schief gehen könnten und das ich wegen total blödem und vermeidbarem Zeugs leich anfangs dann viel Zeit und Geld verliere...!



Erkennst du die Ironie?
Die Organisation ist so ein "blödes und vermeidbares Zeug" mit dem du "gleich anfangs viel Geld verlierst".


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#12 von Larten , 01.05.2012 19:04

Hey danke leute!
Das macht Mut, wirklich.
Ich werde mich da mal ein bischen reinlesen und melde mich wieder

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#13 von Joe_GER , 03.05.2012 15:32

@SheSun: Du geleistet hast gute Beratung, junger Padawan! ; )

Wie schon beschrieben: Pros und Cons gibts hier im Forum zum Nachlesen.

Auch wenn ich absolut gegen Organisationen bin, hättest du allerdings den Vorteil, dass (Du bist in der Abi-Phase? Dann doch bitte immer mit Doppel-"S" an den richtigen Stellen, he?^^) du ein Flugpaket buchen würdest (was oft zeitunabhängig ist - von der Orga aus)....buchst du Ende Mai für Juli fällt das schon teurer aus.

Lies dich hier ein bisschen durch - dann findest du sicher auch mehr Mut, das alleine zu machen bzw. gehst gelassener an die Sache heran.

Wichtiger erwähnter Punkt ist noch: Job-Datenbank? Pffff. Nope. Da gibts dann alle 2 Monate mal ne Rundmail an alle backpacker von wegen, hier haben wir für euch 10 Jobs, da da da und da. Bitte. Darauf kann man sich nicht verlassen und die Angebote sind oft nicht viel wert....

Am Ende suchst du eh ALLEINE nach einem job!

Hostel: auch richtig. Das kannst du auch online buchen, um nicht dann im Halbschlaf angepisst durch die neue Welt irren zu müssen.

Mach dir auf jeden Fall nicht so viel Sorgen! Dit wird schon ; )
Check doch schon mal ein paar Flüge:

z.B.
über:

Skyscanner.net
flug.idealo.de/
swoodoo.de
korean air
hm-touristik
sta-travel – airline specials

australien:
fliegen: jetstar.com


STA hat zum Beispiel gerade nen geiles special für NZ (ich weiß, du fliegst nach OZ). Aber für alle Beteiligten:
"Around-The-World-Nach-Neuseeland" bei Airline Specials.

Have a good one.
Jo


Joe_GER  
Joe_GER
Beiträge: 364
Registriert am: 28.10.2009


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#14 von SheSun , 03.05.2012 15:52

http://www.studententickets.de/de/index....tion=Australien

Ist diesbezüglich auch ne gute Seite, findet man aber auch alles im Forum in der Kategorie Flug.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#15 von Larten , 03.05.2012 18:41

Ohne euch jetzt verwirren zu wollen aber es ist noch nicht zu 100% entschieden ob ich wirklich nach Australien will, könnte auch Neuseeland sein
Gute Flugseiten, danke!

Larten  
Larten
Besucher
Beiträge: 32
Registriert am: 13.02.2012


RE: Wann sollte man sich bei der Organisation melden?

#16 von SheSun , 03.05.2012 19:00

No prob.
Die meisten angegebenen Seiten haben auch Angebote für NZ
Und meine Meinung zu Organisationen bleibt, egal welches Land^^

@ Jo: Das Angebot auf der STA Travel Website ist nicht schlecht, wenn man nur wüsste, was die beiden Sternchen (**) hinter dem Preis bedeuten


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


   

Das W&T was genau in den pass
Tripp nach australien

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen