Zuverlässiger Nissan im Aprl in Vancouver zu verkaufen!

#1 von Marc Winter , 25.03.2013 05:46

Hallo Kanada-Reisende,
nach einer viermonatigen Reise durch den Norden habe ich mein Auto abzugeben -ein 2001 Nissan Maxima, der mich und meinen Mitreisenden zuverlässig durch Kanada gebracht hat.
Der Wagen hat eine neue Batterie und einen neuen Starter, einen Ersatzreifen, Ledersitze, Bose-Anlage, Sitzheizungen, Klimaanlage und verbraucht auf dem Highway nur ca 10-11 Liter, was für Autos in Nordamerika gering ist.
Ich möchte den Wagen gerne an eine/einen Reisende(n) abgeben, da ich weiß, wie schwer es ist, ein Auto in Kanada zu kaufen. Ich selbst habe lange nichts gefunden. Bei Angeboten auf Craigslist oder Kijiji weiß man nie, ob das Auto in Stand gehalten ist.
Das Auto hat (nur) ca 200000 Kilometer runter und läuft wunderbar. Ich habe 3000 bezahlt und möchte 2200 CAD (!).
Ihr werdet den Wagen ggf für das gleiche Geld wieder verkaufen können.
Sicherheitshalber werde ich den Wagen auch bei Craigslist inserieren, werde aber Interessenten aus dem Forum den Vorrang geben.

Am Radkasten ist deutlicher Rost zu sehen, was in Kanada, bedingt durch das Wetter, ebenfalls relativ üblich ist. Ich habe den Wagen undercoaten (Unterbodenschutz) lassen und nie Probleme bekommen. Es ist eher ein Schönheitsmakel.

Am 1 April werde ich in Vancouver ankommen und habe 7 Tage zum Verkauf Zeit. Sollte sich niemand finden wird das Auto an einen Händler verkauft.

Meldet euch bitte per email: marc.f.winter@gmail.com

Fotos befinden sich im Anhang.

Cheers!
Marc

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Fotoaaa.JPG   mFoto.JPG   Fotmo.JPG 
Marc Winter  
Marc Winter
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 24.03.2013


RE: Zuverlässiger Nissan im Aprl in Vancouver zu verkaufen!

#2 von bastigoescanada , 25.03.2013 06:29

Ich wünsche dir natürlich, dass du den Wagen verkaufst, aber manche Sachen kann man sich auch schönreden:

Zitat
und verbraucht auf dem Highway nur ca 10-11 Liter, was für Autos in Nordamerika gering ist.


Naja, nicht wirklich. Der Verbrauch ist Ok, aber gering ist das auch für Nordamerika nicht mehr. Mein Honda (kleiner Geländewagen mit AWD, gleicher Jahrgang) verbraucht genau so viel.
Auch in Kanada haben die Spritzpreise in manchen Regionen kräftig angezogen, und das sieht man auch auf den Straßen.
Soll heißen man sieht immer mehr Kleinwagen oder Hybridautos.

Zitat
Das Auto hat (nur) ca 200000 Kilometer runter und läuft wunderbar


Hättest du das nur weggelassen, würde das etwas besser klingen. Leider sind 200.000km auch in Kanada viel.
(die Erfahrung muss ich selber gerade schmerzlich machen..)

Zitat
Am Radkasten ist deutlicher Rost zu sehen, was in Kanada, bedingt durch das Wetter, ebenfalls relativ üblich ist


Warum ist das durch das Wetter üblich? Wenn der Wagen ursprünglich aus einem der nördlichen Gegenden oder Quebec kommt, gebe ich dir recht (weil dort im Winter viel gestreut wird), aber das Rost hier üblich ist, würde ich nicht so stehenlassen.
Das liegt wohl eher daran, dass es viele (nicht alle!!) Kanadier einfach nicht stört und für viele das Thema Fahrzeugpflege ein Fremdwort ist.

Und zum Schluss noch einmal: Ich will den Wagen gar nicht schlechtreden, und ich sehe auch keinen Grund warum du den Wagen nicht verkaufen wirst. Aber die zitierten Stellen von dir finde ich etwas unglücklich ausgedruckt.

Viel Glück beim verkaufen


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


RE: Zuverlässiger Nissan im Aprl in Vancouver zu verkaufen!

#3 von Marc Winter , 03.04.2013 22:51

200000 Kilometer sind - wenn du dir einmal die Mühe machst auf kijiji nachzuschauen - für einen Gebrauchtwagen bei dem Preis nicht viel.
Das Auto kommt aus Nova Scotia, also ist der Rost sehr normal.
10 Liter Verbrauch sind - ebenfalls in Verhältnis zum Preis gesetzt - relativ gering. Die Mehrheit der Wagen, die ich vor Kauf dieses Fahrzeuges angeschaut habe, hatten einen höheren Verbrauch.

Marc Winter  
Marc Winter
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 24.03.2013


RE: Zuverlässiger Nissan im Aprl in Vancouver zu verkaufen!

#4 von bastigoescanada , 09.04.2013 07:30

Ja gut, wenn man das ganze mit dem Preis in Relation bringst, magst du recht haben.
Aber wenn du sagst, dass in Kanada Rost normal ist, ist das schlichtweg nicht richtig.
Es hat schon einen Grund, warum viele locals in BC keinen Wagen aus NS oder Quebec haben wollen.

Und dass 200.000 nicht viel sind ist ebenso nicht ganz richtig und da spreche ich aus Eigener Erfahrung.
Ca. 80% der Anfragenden die an meinem Auto (208.000km) interessiert waren, sind wegen der hohen Kilometerzahl abgesprungen.

Aber um jetzt nochmal den Bogen zu kriegen: Ich denke dass der Wagen für jemanden der ein Jahr oder so in Kanada ist, die richtige Wahl ist
Mich persönlich würden Rost und 200.000 km auch nicht stören...


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


   

Autokauf/-versicherung mit Touristenvisum möglich?
Dodge Gran Caravan zu verkaufen (Calgary, Edmonton, Toronto)

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz