Dokumente übersetzen lassen, welche Schuhe mitnehmen

#1 von Clubberlang , 26.12.2012 12:09

Hey ihr da draußen
ich bin neu in diesem Forum, hab mich ein bisschen durchgeklickt, aber kein Thema zu meinen Fragen gefunden. Ich verpack jetzt einfach mal zwei Fragen in einen Post, hoffe das geht klar;)

Zum Einen:
- Zeugnis übersetzen lassen: ich werd im Frühjar (hoffentlich!;)) mein Abitur machen. Wie lasse ich das übersetzen? Schulbehörde? Einfach im Sekretariat nachfragen/ an den Schulleiter wenden?

- Arbeitsreferenzen übersetzen lassen: ich arbeite seit August in einem Supermarkt als Kassiererin. Ich weiß nicht, inwiefern mir das als Referenz/"Qualifikation" für einen Work&Travel-Aufenthalt in Australien helfen wird (wahrscheinlich nicht besonders? oder hat jemand von euch in diesem Bereich Arbeit gefunden?), aber schadet denk ich auch nicht, eine übersetzten Beweis davon vorzeigen zu können. Muss ich damit zu meinem Chef? Oder kann der mir auch einfach einen deutschen Nachweis erstellen, ich übersetz den & der beglaubigt das?! Das Englisch von dem ist nämlich nicht gerade der Hammer.

Zum Anderen:
Wie ist das mit den Schuhen? Ich hab mal überlegt, was ich brauchen könnte: feste Outdoorschuhe so in der Art Trekkingschuh, dann vielleicht noch Trekkingsandalen (man will ja bei hohen Temperaturen wenn man einfach so durch die Stadt bummelt nicht unbedingt so dicke Treter anhaben?), & vielleicht noch etwas feineres, schickeres Schuhwerk? Auch für Bewerbungsgespräche in Hotels, o.ä.? "Normale" Freizeitschuhe kommen ja fast gar nicht mehr in Frage, weil das doch schon n ganz happig ist, so viele Paar Schuhe mitzuschleppen? Wie habt ihr euch das überlegt, oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Würdet ihr empfehlen, richtig teure Trekkingschuhe & -sandalen zu kaufen, oder tuns auch günstigere (Preisklasse um die 50€?). Ich hab nämlich nicht unbedingt vor, ausgedehnte Trekkingtouren zu unternehmen, aber man weiß ja nie, was kommt Mein Budget ist auch eher klein, deshalb wollt ich auch in Sachen Schuhen & deren Preis nach dem Motto "so viel wie nötig, so wenig & günstig wie möglich" gehen

Danke schonmal im Voraus & ich hoffe, dass ich keine alten & ausgelutschten Fragen wieder aufgegriffen habe! :/

Liebe Grüße,
Franziska


Clubberlang  
Clubberlang
Besucher
Beiträge: 8
Registriert am: 26.12.2012


RE: Dokumente übersetzen lassen, welche Schuhe mitnehmen

#2 von SheSun , 27.12.2012 05:49

Hey,
also ich hab weder ein übersetztes Zeugnis, noch Arbeitsnachweis oder sonstiges mitgenommen.
Nur einen englischen CV (und nichtmal den brauch man immer).

Beim Schuhwerk streiten sich die Geister. Ich hab dabei:
Wanderschuhe (20€)
Chucks (15€)
FlipFlops (2€)
und hab mir hier ein paar Balerinas gekauft ($12)

Für den Alltag brauch ich aber eigentlich nur die Flipflops oder gar keine Schuhe^^
Fürs Wandern, Arbeiten, Ausgehen dann halt die anderen.

Und am Ende des Trips werd ich wohl alle in die Tonne kloppen ohne dass es mir finanziell weh tut^^ - so kann man Platz für neue Souvenirs schaffen.


17.9.2012 - 17.5.2013 Neuseeland

SheSun  
SheSun
Beiträge: 155
Registriert am: 04.04.2012


RE: Dokumente übersetzen lassen, welche Schuhe mitnehmen

#3 von Clubberlang , 27.12.2012 17:55

Danke!

Ja, hab jetzt unter reisebine.de auch gelesen, dass ich ein übersetzes Abi-Zeugnis eigentlich gar nicht brauche:

"Übersetzte Abschlusszeugnisse der Ausbildung gehören nur dann ins Reisegepäck, wenn man sich für einen qualifizierten Job bewerben möchte (z. B. Krankenschwester). Das gleiche gilt für Schulabschlusszeugnisse. Auch beglaubigen lassen sollte man diese Zeugnisse nur, wenn man einen Job in seinem Ausbildungsberuf sucht, bei dem ein Abschlusszeugnis auch in Australien vorausgesetzt wird bzw. erforderlich ist.

ACHTUNG:
Wer vor hat, seinen Aufenthalt durch Fruit Picking oder andere Aushilfsjobs zu finanzieren, braucht keinerlei Zeugnisse, sondern nur ein oder zwei Referenzen." (http://www.reisebine.de/working-holiday/...ewerbungen.aspr)

würdet ihr mir denn empfehlen, mir dann von meinem Arbeitgeber im Supermarkt wenigstens eine Referenz ausstellen zu lassen, wenn schon kein Arbeitszeugnis? Unter dem angegebenen Link hab ich nämlich auch noch gelesen, dass Referenzen einen hohen Stellenwert haben & ansonsten hab ich praktisch gar nix vorzuweisen, außer nem Cambridge Certificate of Advanced English
Aber es ist doch richtig, dass ich für Australien keine Passbilder für den CV brauche, oder?


Clubberlang  
Clubberlang
Besucher
Beiträge: 8
Registriert am: 26.12.2012


   

Roadtrip entland der US Westküste.
Deutsche Ärzte/Internisten in Vancouver!?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen