Skype anstatt Handy!

#1 von bgood2670 , 02.11.2012 18:26

Da ich in vielen Posts gelesen habe, dass es keine wirklich sinnvolle Lösung für die mobile Kommunikation in Kanada gibt, habe ich mir überlegt, welche Alternativen es gibt.
Zufällig bin ich vor ein paar Tagen auf die Skype Website gestoßen und habe entdeckt, dass es sog. Premiumfunktionen gibt.
Das geniale daran ist, dass man sich z.B. Guthaben kaufen kann, mit dem man für SEHR wenig Geld in Festnetz- und Mobilfunknetze auf der GANZEN Welt telefonieren und SMS schreiben kann...

Ein paar Beispiele:
- Eine SMS aus Kanada nach Deutschland kostet 0,10€ (!)
- ein Anruf ins deutsche Festnetz kostet 0,022€ (!!!)

Wer also günstig Simsen will und sein Handy nicht dabei hat, kann mit dem Laptop, iPad etc. günstig jeden auf der Welt erreichen.
Man muss natürlich mit dem Internet verbunden sein, andererseits ist die Netzabdeckung in Kanada ja auch nicht die beste. Und WLAN gibt's anscheinend in jedem Café!

Das coolste finde ich aber, dass man sich auch noch eine Skype-Nummer einrichten kann, mit der man auch angerufen werden kann...

Wer sich das also mal überlegen will, kann sich die Skype-Seite ansehen:
http://www.skype.com/intl/de/prices/payg-rates/


Mein Kanada Blog - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.unter-baeren.de">www.unter-baeren.de</a><!-- w -->

bgood2670  
bgood2670
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 23.08.2012


RE: Skype anstatt Handy!

#2 von weltenbummler , 02.11.2012 18:33

[Schleichwerbung]Kostenlos in der Einrichtung und deutlich günstiger zum telefonieren ist zum Beispiel sipgate (auch mit kostenloser festnetznummer, unter der man kostenlos angerufen werden kann). Mit pbxes.org kann man sich auch kompliziertere Dinge bauen, um eine begrenzte Anzahl an Personen kostenlos anzurufen, aber wen das interessiert, der sollte sich mal in VoIP Foren umhören. Ich hab mir da allen möglichen Kram gebastelt (auch ne Brücke zwischen SkypeFestnetz und Konferenzraum und alles). Aber ich studiere auch Informatik, repräsentiere also wahrscheinlich nicht der Durchschnitt... es kann auf höherem Niveau relativ kompliziert werden und man sollte Spass dran haben, sowas zu entwickeln. Einen einfachen sipgate account einzurichten, kriegt aber bestimmt noch jeder hin.
[/Schleichwerbung]
Gruss


Mein Canada Blog mit fast taeglichen Updates - seit 25.03.2012 wieder in Deutschland

weltenbummler  
weltenbummler
Beiträge: 385
Registriert am: 14.11.2010


RE: Skype anstatt Handy!

#3 von weltenbummler , 02.11.2012 18:40

Zitat von bgood2670
Da ich in vielen Posts gelesen habe, dass es keine wirklich sinnvolle Lösung für die mobile Kommunikation in Kanada gibt


Es gibt schon Mobilfunkprovider... Keine Ahnung, wo du was anderes gelesen hast. Klar, dass man in weniger besiedelten Regionen weniger Empfang hat, aber im Großen und Ganzen geht das schon. Du wirst auf jeden Fall mehr Mobilfunkempfang, als WLAN-Empfang haben und ob dich potentielle Arbeitgeber auf einer deutschen Nummer anrufen wollen, ist auch fragwürdig. Ich denke, zum (ET-)nach-Hause-telefonieren gibt es sicher viele günstigere Wege, als übers Handy (man kann sich ja zum Beispiel auch im Skype verabreden oder so), aber für in Kanada denke ich, macht es Sinn, eine kanadische Nummer zu haben
Gruss


Mein Canada Blog mit fast taeglichen Updates - seit 25.03.2012 wieder in Deutschland

weltenbummler  
weltenbummler
Beiträge: 385
Registriert am: 14.11.2010


RE: Skype anstatt Handy!

#4 von bgood2670 , 02.11.2012 20:21

@weltenbummler danke für Deine Anregung! Die genannten Möglichkeiten habe ich bisher noch nicht gekannt... Werde mir das mal ansehen. Wobei ich auch kein Informatiker bin

Ich meinte nicht, dass es keine Mobilfunkanbieter gibt, sondern mehr das Kosten/Nutzungsverhältnis. Wenn ich jeden Monat 30€ zahlen muss und aber nur in Städten Empfang habe, dann überlege ich mir lieber das Geld zu sparen und dafür nur zu telefonieren wenn ich WLAN habe...


Mein Kanada Blog - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.unter-baeren.de">www.unter-baeren.de</a><!-- w -->

bgood2670  
bgood2670
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 23.08.2012


RE: Skype anstatt Handy!

#5 von bastigoescanada , 02.11.2012 20:39

Kauf dir halt ne Prepaid Karte, dann hast du keine monatlichen Fixkosten. Und dein Handy kannst du dann aus Deutschland mitbringen, alle neuen Handys sollten hier funktionieren (Quad bzw Triband).

Und was weltenbummler schon gesagt hat solltest du im Hinterkopf haben: Wenn dich wegen deinem Job jemand erreichen will, und du gerade keinen PC/ WLAN Zugang hast, dann hast du ein Problem..
Nutze halt beides in Kombination und kauf dir etwas Guthaben in Skype, eine Prepaid Karte mit Guthaben und fertig. Somit bist du gut zu erreichen durch das Handy und kannst längere Gespräche ins Deutsche Festnetz mit Skype machen.


visit http://www.bybasti.com - Photography and stuff

bastigoescanada  
bastigoescanada
Beiträge: 940
Registriert am: 27.09.2012


RE: Skype anstatt Handy!

#6 von weltenbummler , 02.11.2012 21:45

Also ich hab es so gemacht, dass ich mein Handy (ein smartes) von Deutschland mitgebracht habe, da lief dann auch wunderbar die pbxes-telefonanlage drauf und Sykpe und so weiter. SIM-Karte hatte ich von Telus drinne, ne Prepaid. Musste jeden Monat mein Guthaben mit 10$ (+tax) aufladen damit es nicht verfällt und bin glaub ich nie über das Limit gekommen. Klar, ich war auch über 2 Monate auf ner Farm, wo ich keinen Empfang hatte und entsprechend sich das Guthaben dann halt angehäuft hat, aber ich denke, wenn man n bisschen aufpasst, kann man ruhig Prepaid machen. Kurze Anmerkung zu Telus: Die haben ihr komplettes Netz auf UMTS, das heißt UMTS-Triband ist zwingend erforderlich, bzw Quadband empfohlen. Andere Provider setzen noch auf GSM. Müsst ihr euch dann vor Ort erkundigen.
Gruß


Mein Canada Blog mit fast taeglichen Updates - seit 25.03.2012 wieder in Deutschland

weltenbummler  
weltenbummler
Beiträge: 385
Registriert am: 14.11.2010


   

Kanada 2013 auf Facebook
Handynetze in Kanada

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen