Unterkunft in Australien

#1 von Franzi89 , 15.07.2012 04:23

Hallo zusammen!

Hat jemand Erfahrung mit Preisen für Unterkünfte in Australien? Was muss ich ungefähr rechnen, wenn ich mir in Städten wie Sydney oder Adelaide ein einfaches WG-Zimmer miete und wie sieht die Wohnsituation aus?

Liebe Grüße

Franzi


Franzi89  
Franzi89
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 15.07.2012


RE: Unterkunft in Australien

#2 von Aries , 16.07.2012 15:36

Hei Franzi, schau mal bei Gumtree vorbei

http://www.gumtree.com.au/


Ich hatte mal eine Wohung in Melbourne gesucht. Stellte sich etwas schwieriger heraus als gedacht, unter anderem wegen der Mindestvertragslaufzeit (Miete), liegt oft bei ca. 3 Monaten. Grundsätzlich ist es dort aber genauso wie in Deutschland, je näher in der City, desto teurer Evtl. wird Sydney teurer sein als andere Städte, weils Sydney ist .

Aber mal etwas zu den Städten. Von Sydney waren viele enttäuschtm, war dort zwar nicht, aber aus dem Grund weil es mich nie gereizt hat und eben auch wegen den schlechten Reputationen von anderen Backpackern. Adelide würde ich meiden. Das war die langweiligste Woche überhaupt in Australien, jedoch wird dort viel Weinbau betrieben, also gut fürs Farmen. Alice Springs war ganz nett, aber nichts um dort länger zu wohnen, also zum Entspannen ganz cool und halt wegen der Rockstour, wobei der Uluru (Ayers Rock) das langweiligste von dern drei Sachen (Kings Canyon, The Olgas (Kata Tjuta), Uluru) war. Darwin fand ich an sich ganz chillig, hat aber etwas tropische Temperaturen. Ist aber m.M. nach auch nicht unbedingt was für länger, außer man bekommt einen Job in der Pearling Industry. Cairns kannste, ist meine Meinung, in die Tonne kloppen, AUßER man steht auf Dauerparty, Nichtstun und andere Dinge . Brisbane fand ich auch nicht so der Hammer. Kommen wir zur letzten großen Stadt, Perth. Ich selber war (LEIDER) nicht mehr dort. ABER meine Schwester ist jetzt seit knapp 8 Monaten da und findet es toll. Meine Elter waren zu Besuch dort und fanden es toll. Mein Vodafonhändler des Vertrauens in Melbourne riet mir eher dort hinzugehen, also woanders. Die Westküste an sich ist auch nicht so überflutet von Backpackern. Die meisten halten sich anner Ostküste auf. Das Klima in Perth ist auch ganz nett, ungefähr so wie in Norditalien.

Gruß Carsten


"Don't be enraged if a bird poops onto your head. Rather be glad that cows can't fly!"

shall I go back to the yukon? quite a hard decision to make..

Aries  
Aries
Besucher
Beiträge: 275
Registriert am: 13.12.2011


RE: Unterkunft in Australien

#3 von Franzi89 , 16.07.2012 17:50

Hey Carsten!

Vielen Dank für die super ausführliche Antwort und den Link

Ich werde mich dann evtl. mal Richtung Perth orientieren! Was genau macht deine Schwester denn dort?

Warst du allein in Australien oder bist du mit einer Organisation gefahren?

LG Franzi


Franzi89  
Franzi89
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 15.07.2012


RE: Unterkunft in Australien

#4 von Aries , 16.07.2012 18:35

Ich bin alleine nach Australien gegangen, was auch überhaupt kein Problem war. Man kann alles ohne eine organisation schaffen . In Australien war ich dann natürlich nicht alleine . Man trifft viele nette Leute, denen man sich dann einfach anschließen kann.

Sie hat dort, ich glaube es waren vier Monate, bei einer Autovermietung gearbietet. Autos vermieten, zum TÜV bringen, Abnahme etc. Ansonsten ist sie glaub dort nur rumgegammelt (muss ja jeder für sich wissen ) Falls du vorhast Schnorcheln zu gehen, oder mal zu Tauchen, da empfiehlt sich Rottnest Island oder "etwas" weiter weg Ningaloo Reef (soll anscheinend schöner sein als das Great Barrier Reef ).

Hier bekommt man nen recht guten Überblick:

http://www.westernaustralia.com/de/Pages..._Australia.aspx


"Don't be enraged if a bird poops onto your head. Rather be glad that cows can't fly!"

shall I go back to the yukon? quite a hard decision to make..

Aries  
Aries
Besucher
Beiträge: 275
Registriert am: 13.12.2011


   

Kosten
Working Holiday Visum!?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen